geführte Gletschertour Hrútsfjallstindar (Skatafell)

Was soll man zuerst besuchen? Welche Pflanzen wachsen wo? Wo sind die Highlights? Gibt es Geheimtipps? Wie heisst dieses Tier?
[N@irolF]
Foss-Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 18:08

geführte Gletschertour Hrútsfjallstindar (Skatafell)

Beitragvon [N@irolF] » Sa 10. Jun 2017, 18:12

Hi,

wir wollen in 2 Wochen gerne eine geführte Besteigung des Hrútsfjallstindar machen und suchen momentan nach Guides/Angeboten.
Über das Internet findet man nur diese beiden:
http://www.mountainguides.is/day-tours/mountain-climbing/hrutsfjallstindar-peaks/
https://www.explore-share.com/trip/amazing-hike-hrutsfjallstindar-peaks/

Allerdings werden diese Touren immer nur Samstags angeboten. Wir haben aber gehört, dass die Touren auch auf dem Campingplatz zu anderen Zeiten angeboten werden.

Kennt ihr noch andere Anbieter? Muss man die Touren im Vorhinein buchen?

Vielen Dank für Eure Hilfe,
Florian
räven
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 57
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 16:59

Re: geführte Gletschertour Hrútsfjallstindar (Skatafell)

Beitragvon räven » Sa 10. Jun 2017, 18:33

Frag doch dort nach. Beim 2.Link steht, sie würden auch am Dienstag gehen. Ich denke Du musst vorbuchen bzw. zumindest in Kontakt sein auch wegen Wetter etc.
[N@irolF]
Foss-Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 18:08

Re: geführte Gletschertour Hrútsfjallstindar (Skatafell)

Beitragvon [N@irolF] » Sa 10. Jun 2017, 20:24

Hi,

Besten Dank für deine Antwort.
Die Idee dem Campingplatz zu schreiben ist genial!
Ich halte euch auf dem laufenden!
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2695
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Wohnort: unterwegs in Island
Kontaktdaten:

Re: geführte Gletschertour Hrútsfjallstindar (Skatafell)

Beitragvon Monique » So 11. Jun 2017, 09:39

Hallo,

ich habe letztes Jahr Anfang Juni mit den Mountain Guides diese Tour gemacht. Eigentlich wollte ich erneut auf den Hvannadalsnhúkur und diese Tour wurde damals sowohl von den Mountain Guides als auch von den Glacier Guides angeboten. Ich hatte bei beiden 1 Woche im Voraus die Anfrage gestartet, ob die Tour zustande kommt, am Ende kam sie nur bei den Mountainguides zustande, die Glacier Guides hatten die Tour an dem fraglichen Tag aus dem Programm genommen. Einen Tag vor Tourenstart wurde die Tour auf den Hvannadalshnjúkur dann storniert, da am Tag zuvor Gäste in eine Gletscherspalte gefallen waren (Anmerkung: nichts passiert) und ihnen eine weitere Tour aufgrund der vorherrschenden Wetterbedingungen (es war sehr warm) zu riskant erschien. Alternativ kam die Hrútsfjallstindar-Tour zustande, da bei der die Route weniger über den Gletscher führt bzw. weniger über Spaltengebiet (irgendwie so in der Art war die Begründung).

Ich habe bei den Glacier Guides geschaut: Die haben jetzt / diesen Sommer keine dieser Touren mehr im Programm. Bleiben also nur noch die Mountain Guides. Am Zeltplatz könnt ihr diese Touren nicht buchen / der Zeltplatz bietet diese Touren nicht an. Die Info stammt vielleicht daher, dass sowohl die Mountain Guides als auch die Glacier Guides ihr Basislager am Parkplatz beim Besucherzentrum/Zeltplatz haben. Es wäre aber zu spät, erst vor Ort nachzufragen. Die Buchungen müssen im Voraus erfolgen, weil die Touren manchmal einige Tage vorher aus dem Programm genommen werden (sind dann nicht mehr buchbar), wenn es nicht genügend Kunden bzw. keine Anfrage gibt. Die müssen ja auch ihre Guides verplanen. Zudem gibt es am Vorabend ein Briefing.

Es werden nur wenige Termine angeboten, da es nicht die große Masse an Kunden gibt, die diese Touren wandern wollen. Meist liegt die Mindesteilnehmerzahl ja bei 2. Ihr könnt natürlich anfragen, ob es einen Sondertermin für euch gibt, ob Sie einen Guide verfügbar haben. Im Sommer sind viele Guides bei den regulären Gletschertouren "eingespannt" und nicht jeder Guide, der Gletschertouren macht, kann die Tour auf die hohen Berge führen.

Außerdem kann es sein, dass die Bedingungen vor Ort so sind, dass die Touren nicht mehr gefahrenlos durchgeführt werden können. Auch dann sind sie nicht mehr buchbar. Ende Juni kann das durchaus schon vorkommen.

Viel Glück! Ich fand es eine tolle Tour (Bildeindrücke)!

Monique
[N@irolF]
Foss-Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 18:08

Re: geführte Gletschertour Hrútsfjallstindar (Skatafell)

Beitragvon [N@irolF] » So 11. Jun 2017, 10:29

Hi,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
dann werden wir die Tour wohl bei den Mountain Guides buchen.

Weißt du was passiert, wenn die Tour abgesagt wird? Bekommt man dann sein Geld zurück?
Weil wir können/wollen in Skatafell keine Woche warten, bis die nächste Tour starten würde...

Viele Grüße,
Florian

Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2695
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Wohnort: unterwegs in Island
Kontaktdaten:

Re: geführte Gletschertour Hrútsfjallstindar (Skatafell)

Beitragvon Monique » Mo 12. Jun 2017, 10:45

[N@irolF] hat geschrieben:Weißt du was passiert, wenn die Tour abgesagt wird? Bekommt man dann sein Geld zurück?

Da hilft nur ein Blick in die AGB, musst mal schauen. Ich meine mich zu erinnern, dass ich eine der beiden Firmen gefragt hatte, wie es abläuft, wenn die Tour nicht zustande kommt (da ich zu dem Zeitpunkt die einzige Buchung war) und sie wollten mir dann alternativ eine Kombitour (Gletscher + Jökulsárlón) anbieten, woraufhin ich meinte, dass ich das nicht bräuchte/wolle, da ich das alles kenne; also entweder eine Bergtour oder keine Tour. Und das war, meine ich, okay; habe aber den ganzen E-Mail-Verkehr nicht mehr.

Falls du aus den AGB nicht schlau wirst, schreib sie direkt an und frage nach. Es wird aber auf jeden Fall niemand erwarten, dass du eine Woche auf die nächste Tour wartest :-).

Monique

Social Media

       

Zurück zu „Ziele und Sehenswertes - im Großen und Kleinen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste