Erste Islandreise 17.7.-1.8. - Welche Tagesausflüge ab Reykjavik

Mit eigenem oder gemieteten Auto oder Wohnmobil.
michi807
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: So 18. Jun 2017, 12:51

Erste Islandreise 17.7.-1.8. - Welche Tagesausflüge ab Reykjavik

Beitragvon michi807 » So 18. Jun 2017, 13:54

Hallo alle zusammen,
nachdem ich schon einige Forumbeiträge durchgeackert hab, könnte ich zu ein paar Punkten noch ein bisschen Feedback von Islanderfahrenen gut gebrauchen.
Zuerst kurz die Rahmenbedingungen der Reise: 7 Personen, 16 Nächte, einmal rund um Island :D

16.7. (Nacht auf 17.) - 20.7. ÜN in Reykjavik (17. Reykjavik, 18. AUSFLUG , 19. Golden Circle)
20. 7. ÜN Arnarstapi
21.-23. ÜN in der Nähe von Borgarnes
23.-25. ÜN Akureyri
25.-27. ÜN Myvatn
27.-28. ÜN Seyðisfjörður
28.-29. ÜN Nach Jökulsarlon
29.-30. ÜN zwischen Skaftafell und Kirkjubæjarklaustur
30.-1. ÜN zwischen Skogarfoss und Seljalandsfoss

Diese Planung ist mal mehr oder weniger fix (Unterkünfte sind gebucht, aber noch stornierbar), und passt glaub ich so ganz gut.
Meine Frage betrifft nun die ersten Tage, die wir in Reykjavik bleiben: Der ursprüngliche Plan war, dass wir, nach einer Stadtbesichtigung am 17., am 18. einen Ausflug ins Hochland buchen (vermutlich Landmannalaugar), ab 19. haben wir dann zwei Autos (nicht hochlandtauglich) für die Rundreise gemietet und würden uns noch den Golden Circle geben.
Jetzt hab ich aber festgestellt, dass die Hochlandtouren alle ziemlich teuer sind (vor allem für 7 Personen, mit Jeep ab 250 Euro pro Person?), sogar mit Bus, wobei uns Jeep wegen größerer Flexibilität eigentlich lieber wäre. Die Überlegungen laufen jetzt in die Richtung, dass wir für den 18. einen Jeep (z.B. Toyota Land Cruiser 7-Sitzer 4x4) mieten, und selbst nach Landmannalaugar fahren. Wie anstrengend ist das für Hochland-Neulinge an einem Tag hin und zurück zu fahren? Oder würdet ihr einen anderen Ausflug ab Reykjavik empfehlen?
Macht es Sinn, den Geländewagen dann gleich für 2 Tage zu mieten und den Golden Circle auch damit abzufahren? Bzw eventuell nur einen Teil des Golden Circles und ab Gullfoss noch ins Hochland rein - ist es da schön? (den übrigen Teil könnten wir am letzten Tag noch unterbringen) Oder gibt es sonst wo schöne Hochlandabstecher in der Nähe des Golden Circles?

Was haltet ihr von der Routenplanung allgemein? Würdet ihr bei Myvatn auch einen Abstecher nach Askja empfehlen oder ist das dann zu stressig?
Der 31. wäre auch noch ein potentieller Hochlandtour-Tag , würden wir das nach Lust und Laune eher spontan entscheiden denk ich.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Social Media

       

Zurück zu „Unterwegs mit Auto oder Wohnmobil“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste