Whalewatching in Husavik

Was soll man zuerst besuchen? Welche Pflanzen wachsen wo? Wo sind die Highlights? Gibt es Geheimtipps? Wie heisst dieses Tier?
rpitz
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 19
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 18:13

Whalewatching in Husavik

Beitrag von rpitz » Do 7. Jul 2016, 20:53

Gibts es Erfahrungen oder Empfehlungen, welcher Veranstalter von Waltouren ab Husavik der empfehlenswerteste ist? Preislich ists ziemlich egal, aber ich ich hab zB irgendwo gelesen, dass Gentle Giants schon Probleme mit der Behörde bekommen hat,weil sie ihre Kodiak-Powerboote deutlich überladen haben... und an der Südküste gab es genau deswegen auch schon gröbere Verletzungen bei Touristen :-(

Quelle: http://icelandreview.com/news/2016/05/2 ... k-rib-boat



tapatalk'd from something mobile...
Zuletzt geändert von rpitz am Do 7. Jul 2016, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung

Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2900
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Whalewatching in Husavik

Beitrag von Monique » Do 7. Jul 2016, 22:47

Ich mochte ab Husavik generell nicht mehr fahren - zu große Bucht (finde die Nadel im Heuhaufen), zu viele Boote, wenn Wale entdeckt wurden. In den letzten Jahren haben wir viele tolle Touren im Eyjafjörður gemacht - ein Anbieter in Akureyri, einer in Hauganes, einer in Dalvik.

Monique
http://www.island-erleben.com
Das Wetter auf unseren Touren im Sommer 2018: https://islandauftour.blogspot.com/
rpitz
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 19
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 18:13

Re: RE: Re: Whalewatching in Husavik

Beitrag von rpitz » Fr 8. Jul 2016, 12:16

Monique hat geschrieben:Ich mochte ab Husavik generell nicht mehr fahren - zu große Bucht (finde die Nadel im Heuhaufen), zu viele Boote, wenn Wale entdeckt wurden. In den letzten Jahren haben wir viele tolle Touren im Eyjafjörður gemacht - ein Anbieter in Akureyri, einer in Hauganes, einer in Dalvik.

Monique
Danke dir, wird in die Reiseplanung einfließen :-)

tapatalk'd from something mobile...
Variofahrer
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 117
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Whalewatching in Husavik

Beitrag von Variofahrer » Fr 8. Jul 2016, 21:30

Finden wird man die Wale schon per Echolot oder sowas, aber zu viele Boote ist wirklich ein Argument...
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2900
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Whalewatching in Husavik

Beitrag von Monique » So 10. Jul 2016, 09:20

Die fahren eigentlich auf Sicht ... das macht es ja zur Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Halte immer schön Ausschau nach ner Rückenflosse, dem Blas, vielen Vögeln auf einem Haufen und einem springenden Tierchen ;).
http://www.island-erleben.com
Das Wetter auf unseren Touren im Sommer 2018: https://islandauftour.blogspot.com/
Variofahrer
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 117
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Whalewatching in Husavik

Beitrag von Variofahrer » So 10. Jul 2016, 10:42

Ahh, danke! Ich war noch nie bei einer Walbeobachtungstour dabei - was sich demnächst ändern wird ;)
Variofahrer
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 117
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Whalewatching in Husavik

Beitrag von Variofahrer » Di 12. Jul 2016, 23:26

Bin gerade zurück von der 18 Uhr-Tour ab Hauganes. Es war überwältigend! Mehrere Sichtungen, die geringste Entfernung betrug etwa 3 m. Ein sehr beeindruckendes Erlebnis!
Das Unternehmen in Houganes wirbt damit, in 2016 bisher 100%igen Sichtungserfolg gehabt zu haben. Den heutigen Abend können sie somit auch auf ihrer Liste vermerken. :!:
rpitz
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 19
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 18:13

Re: Whalewatching in Husavik

Beitrag von rpitz » Mi 13. Jul 2016, 00:15

Klingt ja ausgezeichnet :-) Wir werden voraussichtlich morgen Abend in der Region ankommen...

Gibt es eine empfohlene Tageszeit für die Tour bzw. wie oft am Tag fahren die überhaupt aus?

tapatalk'd from something mobile...
Variofahrer
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 117
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Whalewatching in Husavik

Beitrag von Variofahrer » Mi 13. Jul 2016, 00:43

Das habe ich mich auch gefragt, was die günstigere Zeit ist oder ob es nicht auch von den Gezeiten abhängt, aber im Netz leider keine Antwort gefunden. Unsere Fahrt fand kurz nach max. Pegelstand statt, aber ob das eine Rolle spielt, weiß ich nicht.

Derzeit wird 3x/Tag ab Hauganes gefahren: 9.30, 13.30 und 18.00 Uhr. Diese Zeiten gelten bis 20. August. Danach entfällt der Vormittagstermin.

Man sollte mindestens 1/4 Stunde vor Abfahrt da sein, da man sich noch in so einen warmhaltenden Overall hineinpellen muss. Der ist wirklich wichtig. Wasserdichtes Schuhwerk ist empfehlenswert und man sollte Handschuhe und ggf. eine Mütze mitnehmen, vor allem, wenn die Sonne nicht scheint. Ab und zu spritzte die Gischt ziemlich heftig übers Deck, wohl dem, der eine schützende Tasche für seine Kamera dabei hatte.

Bei vorheriger online-Buchung gibt es Rabatt. ;)
LaRose
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 27
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 07:36

Re: Whalewatching in Husavik

Beitrag von LaRose » Mi 13. Jul 2016, 08:50

Hallo rpitz!

Ich bin mal so frech und hänge mich ich dran, hoffe das geht in Ordnung :-)

Wir sind ja ab Mitte September auf Island und Whalewatching darf natürlich nicht fehlen. Wo stehen denn die Chancen gut, dass man welche sieht. Dachte zuerst an Husavik, aber nachdem ich diesen Thread gelesen habe, wäre wohl ein anderer Ort die bessere Wahl.

Ich weiß, dass es keine Garantie gibt Wale zu sehen, aber vielleicht hat trotzdem jemand einen Tipp, wo man fast immer welche sieht. Und ganz toll wäre ein Anbieter mit einem Zodiac Boot :-)

LG Rose
Antworten