3te Mal Island (Süden)

Was soll man zuerst besuchen? Welche Pflanzen wachsen wo? Wo sind die Highlights? Gibt es Geheimtipps? Wie heisst dieses Tier?
rpitz
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 19
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 18:13

Re: 3te Mal Island (Süden)

Beitrag von rpitz » Di 30. Mai 2017, 17:17

Auch wenn F-Roads grundsätzlich erlaubt sind, kann der Vermieter einzelne (kritische) Verbindungen explizit raus nehmen. War 2016 bei unserem Dodge Ram Camper von js.is auch so.

Leider, denn im Juli 2016 war es so trocken, dass die meisten Furten kaum spürbar waren.

Gesendet von meinem XT1068 mit Tapatalk
filth
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 91
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:59

Re: 3te Mal Island (Süden)

Beitrag von filth » Di 30. Mai 2017, 18:15

Ok das kann natürlich sein. Zumindest letztes mal (2015) war in deren Infomappe nichts derartiges erwähnt. Kann sich natürlich geändert haben. Naja die 210 lassen wir dann mal lieber sein.
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1374
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: 3te Mal Island (Süden)

Beitrag von Uwe » Mi 31. Mai 2017, 00:21

filth hat geschrieben:Ich kenne den Vermieter (icelandcarrental direkt am KEF Airport), die erlauben F Roads.
Meines Wissens sind das Furten von Flüssen nie versichert.
Selbst wenn der Vermieter das Befahren von F-Straßen erlaubt, dann ist das kein Freifahrtsschein für das Furten von Flüssen auf diesen Strecken sein. Die Möglichkeit für das Furten von Flüssen kann sich innerhalb weniger Tage oder Wochen ändern. Gerade wenn es viel und / oder längere Zeit geregnet hat, kann der Pegel auch der kleineren Flüsse schnell steigen und diese unpassierbar machen. Deshalb sollten Autofahrer im Zweifelsfall zu Fuß durch die Furt gehen und prüfen, ob die Furt auch mit dem jeweiligen Auto möglich ist. Wenn jemand mit dem Auto in einem Fluss stecken bleibt, auch wenn die F-Straße befahren werden durfte, dann bezahlt die Rechnung der Mieter des Fahrzeugs und nicht der Vermieter.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
filth
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 91
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:59

Re: 3te Mal Island (Süden)

Beitrag von filth » Mi 31. Mai 2017, 05:48

Ja das ist so richtig und wurde auch nicht in Frage gestellt. Wir weichen aber vom Ursprünglichen Thema ab
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1374
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: 3te Mal Island (Süden)

Beitrag von Uwe » Mi 31. Mai 2017, 07:20

filth hat geschrieben:Ja das ist so richtig und wurde auch nicht in Frage gestellt.
Stimmt, aber die Themen „F-Straßen“ und „Furten“ wurden nun einmal angesprochen, weshalb ich dies für eine nützliche Information hielt. Außerdem gibt es vielleicht auch ein paar Mitleser, die das nicht wussten.
Wir weichen aber vom Ursprünglichen Thema ab
Nicht unbedingt. Dein Thema ist „Re: 3te Mal Island (Süden) und wenn man ins Hochland fahren will, dann gehören zu diesem Thema auch F-Straßen und Flussquerungen.
Sind denn deinerseits noch Fragen offen?

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
filth
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 91
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:59

Re: 3te Mal Island (Süden)

Beitrag von filth » Mi 14. Jun 2017, 07:45

Gibt es entlang der F228 / F229 bis Jökulheimar was zu sehen? Die Ecke bin ich auch noch nicht gefahren - sehenswert?
filth
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 91
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:59

Re: 3te Mal Island (Süden)

Beitrag von filth » Sa 24. Jun 2017, 09:16

filth hat geschrieben:Gibt es entlang der F228 / F229 bis Jökulheimar was zu sehen? Die Ecke bin ich auch noch nicht gefahren - sehenswert?
Keiner?
Antworten