Trekking in Hornstrandir

Hier gehts nur zu Fuss weiter...
Benutzeravatar
Ute
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 768
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 07:50
Wohnort: Teltow

Re: Trekking in Hornstrandir

Beitrag von Ute » Fr 1. Jul 2016, 17:30

Hallo mánaljós,
vielen Dank für deinen Hinweis.
Hoffentlich haben wir am Abholtag, Freitag, 29.7. vom Veidileysufjördur dann auch noch Glück.
Aber da fahren wir auch mit Borea zurück nach Isafjördur.
liebe Grüße
Ute

Werbung

Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 470
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður

Re: Trekking in Hornstrandir

Beitrag von mánaljós » Fr 1. Jul 2016, 21:17

Hallo Ute,
am 29.07. ist gar kein Kreuzfahrtschiff da. Ich vermute aber, dass es keinen Unterschied macht ob Sjóferðir oder Borea, denn wenn ein großes Kreuzfahrtschiff da ist bzw. zwei oder drei am gleichen Tag, ist jedes kleine Schiff beschäftigt und sie wollen alle ihre Brötchen verdienen.
Bei 5000 Passagieren und 2600 Einwohnern ist Not am Mann in jedem Bereich.
LG, M

PS Man kann den Plan für die Kreuzfahrtschiffe hier sehen:
http://www.isafjordur.is/hafnir_isafjar ... skip_2016/
mánaljós
Benutzeravatar
Ute
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 768
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 07:50
Wohnort: Teltow

Re: Trekking in Hornstrandir

Beitrag von Ute » Fr 1. Jul 2016, 23:07

Hallo mánaljós,
danke für die Info, das beruhigt mich doch sehr. Dann gibt es auch in Isafjördur keinen Massenauflauf von Menschen.
liebe Grüße
Ute
Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 470
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður

Re: Trekking in Hornstrandir

Beitrag von mánaljós » Sa 2. Jul 2016, 16:17

Also, hier der aktuelle Bericht aus Ísafjörður:

Die Tankstelle N1 hatte in der Tat nur Schraubkartuschen. Allerdings habe ich nur gefragt und plötzlich kamen zwei Schraubkartuschen aus dem Lager, allerdings die vorerst letzten; sie werden (oder sind schon) nachbestellt aber wann sie kommen, konnte er mir nicht sagen. Ich habe sie nicht gekauft, sie sind also noch da. Einfach fragen Leute! Die Isländer sind bekanntlich sehr schlecht, wenn es um Warenwirtschaft geht. Auch der Typ in der Tankstelle musste lachen und sagte, ja „wir sind manchmal faul wenn es darum geht, die Regale zu füllen, aber einfach fragen“. Gerade jetzt im Sommer sind es junge Aushilfen in den Läden, Sommerjobs, also keine Fachmänner sondern oft unmotivierte Jugendliche. Sind aber immer nett, wenn man fragt.
Die Tankstelle hat auch ein kleines Sortiment an Campingzubehör, vor allem für Radfahrer (Schläuche, Reifen, Helme), aber auch Packsäcke, Erste-Hilfe-Sets, Mikrofaserhandtücher, Socken, Mützen und Handschuhe, Wanderstöcke usw.

Hafnarbúðin hat erfreulicherweise für den Sommer etwas aufgestockt. Sie haben eine einzige Wand mit Campingzeug. Hier findet man jede Menge Schraubkartuschen, auch Kocher, Campinggeschirr, Wanderstöcke und diverse Kleinteile. Auch wieder Schläuche für die Radfahrer. Denkt daran, dass sie Sonntags zu haben.

Der Craft-Laden hat die beste Auswahl für Radfahrer, für Wanderer/Camper gar nichts, bis auf natürlich Funktionskleidung, dort findet man schon alles – zwar eher auf Jogger und Radfahrer zugeschnitten, aber Warmes, Winddichtes und Wasserdichtes zum Anziehen finden man schon. Auch Handschuhe, Mützen und lange Unterwäsche. Haben Sonntags auch zu.

Ich war jetzt nicht nochmal bei Bónus. Wie gesagt, neulich hatten sie ein paar Schraubkartuschen.

Liebe Grüße aus den Westfjorden
mánaljós
mánaljós
Benutzeravatar
TOFA
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 30
Registriert: Di 28. Mai 2013, 22:03
Wohnort: Harz

Re: Trekking in Hornstrandir

Beitrag von TOFA » Sa 2. Jul 2016, 17:35

:roll:
Ok. Zu meiner Verteidigung: ich hatte das Problem an einem Sonntag... Und doch, den N1 Tankwart hatte ich gefragt, vielleicht war es aber einfach der falsche Mann...
Aber: wer jetzt noch, nach so viel Hinweisen, keine Schraubkartuschen findet, der... Naja... :D
Das nächste Mal bring ich das Thema vor der Reise zur Diskussion... ;)
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1366
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Trekking in Hornstrandir

Beitrag von Uwe » Fr 22. Jul 2016, 17:14

Ich war in den letzten Tagen mal wieder auf Hornstrandir und bin eine meiner im Buch beschriebenen Routen nachgewandert: Hesteyri – Hlöðuvík – Hornvík (inkl. Tagestour auf Hornbjarg) – Veiðileysufjörður. Im Großen und Ganzen hatte ich viel Glück mit dem Wetter. Nichtsdestotrotz hingen an zwei Tagen die Wolken tief, so dass es besonders in den höheren Lagen am zweiten und vierten Tag die Sicht gegen Null fiel. Wir konnten die Cairns teilweise nicht mehr sehen und ich musste mein GPS zu Hilfe nehmen. Auf der Strecke zwischen Hlöðuvík und Hornvík bin ich einem Pärchen begegnet, die nicht mehr wussten, ob sie noch auf dem richtigen Weg sind. Sie hatten sich aber absolut richtig verhalten, denn sie sind an dem Ort sitzen geblieben und haben gewartet, bis jemand vorbei kam. Dies ist auf jeden Fall besser als „ziellos“ herumzuirren und den nächsten Steinmann zu suchen. Dabei ist die Chance sich zu vollständig zu verirren besonders hoch.
In den höheren Lagen lag auch noch recht viel Schnee, der aber (zumindest in der Mittagszeit) oberflächlich recht weich und griffig war. Besonders an den Steilhängen sollte man aufpassen, ob es nicht unter dem Schnee rauscht und ein Bach/Fluss fließt. Im schlimmsten Fall kann das Einbrechen unter einer Schneebrücke durchaus tödlich enden, wie der tragische Fall vor wenigen Tagen im Fjallabak beweist.
Im Anhang ein Bild von der Gegend über den Pass zwischen Hornvík und Veiðileysufjörður. Der nächste Steinmann war nur etwa 50 Meter entfernt - also passt auf euch auf!

Uwe
Dateianhänge
Hornstrandir - Kopie.JPG
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Naturparadies am Polarkreis und ISLAND - Das Südliche Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 470
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður

Re: Trekking in Hornstrandir

Beitrag von mánaljós » Sa 23. Jul 2016, 09:57

Kleine Ergänzung zu den Schraubkartuschen: Auch der Baumarkt Smiðjan (Sindragata 12c) hat welche.
Bitte nicht mit Húsasmiðjan verwechseln, der keine hat.
mánaljós
Antworten