Pakete zu Hütten verschicken

Hier gehts nur zu Fuss weiter...
Gast

Beitragvon Gast » Di 29. Jul 2008, 10:54

Tja, allen Unkenrufen und Desinformationskampanien auf den Seiten des BSÍ geht es mit dem Paket aufgeben doch noch ganz gut: Für einige Ziele kann man das immer noch ganz normal am Terminal abgeben und zahlt eine entsprechende Versandgebühr. Für Ziele, bei denen dies abgelehnt wird (z.B. von TREX oder SBA angesteuert): einfach nett den Busfahrer fragen, ob er es mitnimmt. Dann ist es sogar kostenlos. Auf diese Weise haben wir dieses Jahr zwei Pakete nach Landmannalaugar und zwei Pakete nach Geysir geschickt.
frankie71
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 20:13

Beitragvon frankie71 » So 17. Aug 2008, 23:53

In der Regel scheint das mit den Paketen zu funktionieren - in meinem Fall hatte ich dieses Jahr leider Pech. Mein Paket ist statt in Landmannalaugar in Nyidalur gelandet. War nach 13 Tagen Hochlanddurchquerung nicht so schön. Glücklicherweise traf ich in Landmannalaugar viele nette Leute, die mir mit übrigen Lebensmitteln geholfen haben und ein wenig einkaufen kann man dort ja auch. Aber wie gesagt, normalerweise klappt das mit den Paketen schon.
Barleybreeder
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 18
Registriert: So 8. Feb 2009, 23:58

Re: Pakete zu Hütten verschicken

Beitragvon Barleybreeder » Mo 1. Jun 2009, 10:56

Muss auch nochmal nachhaken..

Wir haben vor zu dritt vom Myvatn in die Eldja bzw. nach Landmannalaugar zu laufen, je nach Machbarkeit.
Dazu wollten wir ein Paket nach Nyidalur schicken. Da es unterwegs unsere einzige Möglichkeit sein wird unsere Vorräte aufzustocken besitzt das ganze eine gewisse Wichtigkeit. Wenns nicht klappt müssten wir dort abbrechen.

Nach meiner Info wird Nyidalur von "Reykjavik Excursion - Kynnnisferdir" angefahren. http://www.re.is/IcelandOnYourOwn/ScheduledBusTours/14LandmannalaugarMyvatn/
Ist das eine Busgesellschaft mit der man vom BSI Pakete verschicken kann?
Soweit ich mich errinnern kann starten diese doch vom BSI..

Ich war 2007 auf der Insel, da hat der Versand nach Landmannalaugar noch problemlos geklappt.

Wäre schön wenn ihr mich in dieser Hinsicht beruhigen könntet, und wenn nicht ob es eine andere Möglichkeit gibt ein Paket dorthin zu verschicken?!

Tausend Dank!
Sebastian
Benutzeravatar
Kay Niebank
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 73
Registriert: Di 3. Mai 2005, 12:46
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Pakete zu Hütten verschicken

Beitragvon Kay Niebank » Mo 1. Jun 2009, 14:43

Hallo Sebatian,

2008 hat der Versand der Vorräte vom Reykjavik Excursion-Schalter im BSÌ nach Nýidalur jedenfalls noch problemlos geklappt.
Barleybreeder
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 18
Registriert: So 8. Feb 2009, 23:58

Re: Pakete zu Hütten verschicken

Beitragvon Barleybreeder » Mo 1. Jun 2009, 17:30

Danke Kay, das beruhigt schon mal! :D

Werbung


Benutzeravatar
ale
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 57
Registriert: Di 12. Mai 2009, 10:18

Re: Pakete zu Hütten verschicken

Beitragvon ale » Mi 3. Jun 2009, 12:22

Ciao,

last year I sent a box of food (15 Kg ! ) to Nyidalur from Reykjavik bus station. It worked well, but even if we asked before leaving Italy about this possibility once there they tryed to refuse the packet, then they accepted.

Nyidalur hut... quite difficoult to let them understand the place, I am italian and I do not speak icelandic... :-)

You pay a fee depending on weight.

Once in Nyidalur the box was there, nicely stored in the hut. Please remember that hut's temperature might be very hot!!! So be carefull in what you send!

Ale
Benutzeravatar
Dieter
Fjallamori
Beiträge: 682
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 21:39
Wohnort: Bolsterlang
Kontaktdaten:

Re: Pakete zu Hütten verschicken

Beitragvon Dieter » Mi 3. Jun 2009, 19:52

Hallo,

das sollte kein Problem sein, zumindest nicht auf der Buslinie welche die Sprengisandur Route bedient.

Viel Spaß,
Dieter
http://www.isafold.de
Wanderungen über das Hochland Islands
Barleybreeder
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 18
Registriert: So 8. Feb 2009, 23:58

Re: Pakete zu Hütten verschicken

Beitragvon Barleybreeder » Fr 5. Jun 2009, 15:58

15 kg Kein Problem...sehr gut zu hören! Ich denke in dieder Gewichtsklasse werden wir und wohl auch bewegen. :P
Benutzeravatar
Kati
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 39
Registriert: So 1. Feb 2009, 15:14
Kontaktdaten:

Re: Pakete zu Hütten verschicken

Beitragvon Kati » Di 21. Jul 2009, 23:08

Hallo,

also bei uns war es überhaupt kein Problem mit den verschickten Packeten.
Wir haben zwei packete vom BSI verschickt, eins nach Landmannalaugar und ein
weiteres nach Skaftafell. Beide Packete waren bei unserer Ankuft da und wir konnten
somit unsere Vorräte wieder auffüllen.

Liebe Grüße
Katrin
Benutzeravatar
Reiner
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 327
Registriert: So 22. Nov 2009, 15:33
Wohnort: berlin

Re: Pakete zu Hütten verschicken

Beitragvon Reiner » Mi 13. Jan 2010, 19:21

Hallo,
Habe im Juli 09 große Probleme gehabt,mein Proviantpaket (12Kg) vom BSI nach Hveravellir zuverschicken.Auch die SBA nahm es nicht mit.Das Paket nach Landmannalaugar nahm TREX ohne Probleme mit.Wie waren eure Erfahrungen ?.
Gruß Reiner

Social Media

       

Zurück zu „Wandern und Trekking“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste