Hinweise zu Covid-19 in Island

Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Laugavegur - Kjalvegur - Irgendwas im Norden Myvatn/Akureyri

Hier gehts nur zu Fuss weiter...
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1423
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Laugavegur - Kjalvegur - Irgendwas im Norden Myvatn/Akureyri

Beitrag von Uwe » Mi 8. Jul 2020, 01:15

dschi hat geschrieben:
Di 7. Jul 2020, 21:08
Gibt es kleinere "Hochland(Sammel)Taxianbieter"?
Wohlwissend, dass das ne komische Frage ist.
Die gibt es bestimmt. Mir ist noch ein Busunternehmen eingefallen, welcher aber nur geführte Touren anbieten - Gray Line Iceland
https://grayline.is/tours/landmannalaug ... ur-8706_29

Die scheinen auch noch zu fahren, aber ich gebe keine Prognose ab, ob dies im August auch noch der Fall ist. Einfach mal anfragen. Ich weiß aber nicht, ob es jetzt ratsam wäre gleich ein Ticket zu kaufen, denn wenn sie vorher doch noch Konkurs anmelden, dürfte das Geld (möglicherweise) weg sein. Keine Ahnung wie das rechtlich dann geregelt ist.
Ansonsten gibt es noch diese beiden:
https://www.getyourguide.de/activity/re ... tm_force=0
und
https://www.snaeland.is/

viel Erfolg

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
Benutzeravatar
Ute
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 792
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 07:50
Wohnort: Teltow

Re: Laugavegur - Kjalvegur - Irgendwas im Norden Myvatn/Akureyri

Beitrag von Ute » Mi 8. Jul 2020, 08:03

Hallo,
weiß jemand zufällig, wie das mit der Bezahlung des Zeltplatzes an den Hütten auf dem Laugarvegur funktioniert.?
Kann man Bar bezahlen oder mit Karte.
liebe Grüße
Ute
Benutzeravatar
Tobi
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 185
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 06:18
Wohnort: Reykjavik, Iceland
Kontaktdaten:

Re: Laugavegur - Kjalvegur - Irgendwas im Norden Myvatn/Akureyri

Beitrag von Tobi » Mi 8. Jul 2020, 10:26

Karte wird ueberall akzeptiert
Corina&Christian
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 31. Jul 2020, 12:33

Re: Laugavegur - Kjalvegur - Irgendwas im Norden Myvatn/Akureyri

Beitrag von Corina&Christian » Fr 31. Jul 2020, 12:47

Hi,

wir starten recht kurzfristig am 03.08 den Laugavegur- Trek. Derzeit haben wir lediglich Inliner/Inlays dabei, also sehr dünne Mikrofaserschlafsäcke. Wir haben mehrfach gelesen, dass die Hütten sehr gut beheizt sind. In diesem Fall würde uns der dünne Schlafsack und lange Unterwäsche reichen. Da diese Infos jedoch aus Foren stammen, die vor ein paar Jahren verfasst wurden, würden wir gern wissen, wie es aktuell aussieht.

Ist hier vielleicht jemand unter euch, der dieses Jahr den Trek schon gemacht hat und uns seine Einschätzung zur Temperatur in den Hütten geben kann?

Wir würden uns über eine Antwort sehr freuen! Notfalls haben wir bereits Schlafsäcke im Blick, die wir sonst kaufen würden.

Vielen Dank!
Corina&Christian
Benutzeravatar
Tobi
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 185
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 06:18
Wohnort: Reykjavik, Iceland
Kontaktdaten:

Re: Laugavegur - Kjalvegur - Irgendwas im Norden Myvatn/Akureyri

Beitrag von Tobi » Fr 31. Jul 2020, 13:39

Die Huetten sind eher schecht beheizt.
Rechne mal dass es sehr kalt sein wird, denn die Huetten werden auch nicht voll gebucht wegen der 2ten Corona Welle.In den Huetten herescht uebringens Maskenpflicht
Corina&Christian
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 31. Jul 2020, 12:33

Re: Laugavegur - Kjalvegur - Irgendwas im Norden Myvatn/Akureyri

Beitrag von Corina&Christian » Sa 1. Aug 2020, 13:52

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!

LG
Corina&Christian
Antworten