Liebe Islandfreunde,
wir wünschen Euch - auch in diesen besonderen Tagen - allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Festtage und einen guten Start ins Jahr 2021!

Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Isländisches Lied gesucht

Sprachkurse und Übungsbegleitung oder auch einfach Smalltalk auf isländisch.
Antworten
ilsesdottir
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 37
Registriert: So 10. Mär 2013, 19:43
Wohnort: Oberfranken

Isländisches Lied gesucht

Beitrag von ilsesdottir » Di 8. Okt 2013, 17:53

Ich war nach dem Reykjavik-Marathon im August am Abend in der Harpa, im Eldborg-Saal beim "Volksliedersingen" (oder wie immer das auch heißt).
Einige Lieder konnte ich (dank Islandica-CD) auch mitschmettern.
Nun blieb mir ein Lied im Gedächtnis, von dem ich aber nicht mehr weiß, wie es heißt. Vielleicht kann mir einer von euch helfen:
Ich gehe davon aus, dass das Lied allgemein bekannt ist in Island.
- Flottes Tempo, rhythmisch nicht ganz leicht
- Stabreim, bzw. viel Vokalharmonie im ersten Vers
- "Lett" könnte im Titel gewesen sein, oder so ähnlich und dann noch ein Wort mit L (meine ich, mich zu erinnern)
Es wurde an diesem Abend als "Quodlibet" mit einem anderen Lied zusammen gesungen, das viel langsamer war.
Die beiden Tempi und Rhythmen haben sich aber gut ergänzt.
Jetzt bin ich mal gespannt, ob jemand etwas mit meiner Beschreibung anfangen kann!
Antworten