Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Gott kvöld / Góða kvöldið

Sprachkurse und Übungsbegleitung oder auch einfach Smalltalk auf isländisch.
Antworten
snorri
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 73
Registriert: Di 18. Apr 2006, 17:30
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Gott kvöld / Góða kvöldið

Beitrag von snorri » Sa 19. Mär 2016, 12:31

Hæ!

Ich hab da noch so 'ne Anfängerfrage ... eigentlich bin ich im Buch schon ein gutes Stück weiter, aber beim Wiederholen fallen mir ab und zu Sachen auf, die ich noch nicht kapiere und die mich interessieren:

Man kann ja sowohl "Gott kvöld" sagen als auch "Góða kvöldið". OK, "kvöld" ist Akkusativ und "kvöldið" der Akkusativ mit bestimmtem Artikel, soweit klar. Aber was hat es auf sich mit den zwei verschiedenen Formen von "góður"?

Laut http://bin.arnastofnun.is/leit/?q=g%C3%B3%C3%B0ur ist das eine die schwache und das andere die starke Beugung des Wortes (Akkusativ für Neutra). Wann verwendet man die eine und wann die andere Form?

snorri
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Gott kvöld / Góða kvöldið

Beitrag von lena » Sa 19. Mär 2016, 12:43

Das funktioniert wie im Deutschen auch: Wenn ein bestimmter Artikel Numerus, Genus und Kasus ausdrückt, wird das Adjektiv schwach flektiert, wenn hingegen kein Artikel Numerus, Genus und Kasus ausdrückt, wird das Adjektiv stark flektiert.
snorri
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 73
Registriert: Di 18. Apr 2006, 17:30
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Gott kvöld / Góða kvöldið

Beitrag von snorri » Sa 19. Mär 2016, 13:18

Also so wie "guter Abend" und "der gute Abend", nur im Akkusativ?
IslandiLike
Foss-Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 11:22

Re: Gott kvöld / Góða kvöldið

Beitrag von IslandiLike » Do 2. Feb 2017, 06:42

Ich denke ja, nur im Akkusativ
Antworten