Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de.

Impfaufruf
Impfungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Pandemiebekämpfung – schützen Sie sich und andere und lassen Sie sich impfen!

Gestaltung isländischer Name

Sprachkurse und Übungsbegleitung oder auch einfach Smalltalk auf isländisch.
Thomas1982
Foss-Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Nov 2021, 15:54

Gestaltung isländischer Name

Beitrag von Thomas1982 » Di 9. Nov 2021, 16:04

Ich möchte gerne wissen, wie ich meinen Namen Thomas mit dem Namen meiner Mutter, Carola, und dem Namen meines Großvaters mütterlicherseits, Alfred, in einem vollständigen isländischen Namen anwenden kann
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1239
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Gestaltung isländischer Name

Beitrag von lena » Di 9. Nov 2021, 16:31

Mir ist leider unklar, was genau du fragst. :?:
Thomas1982
Foss-Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Nov 2021, 15:54

Re: Gestaltung isländischer Name

Beitrag von Thomas1982 » Di 9. Nov 2021, 16:52

Wie würde mein Name Thomas in Islandischer Schreibweise korrekt lauten (unter Verwendung des Namens meiner Mutter Carola und des Namens Alfred, welcher der Vater meiner Mutter ist, also mein Großvater mütterlicherseits)?
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1239
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Gestaltung isländischer Name

Beitrag von lena » Di 9. Nov 2021, 17:34

Dein Vorname Thomas bleibt Thomas, den gibt es auch so im Isländischen.

Der Name deines Großvaters wäre für deinen Namen irrelevant (für deine Neugierde, den gibt es ähnlich, allerdings als Alfreð, also statt -d am Ende, ein -ð am Ende, was etwa einem weichen th im Englischen entspricht).

Die meisten Isländer führen statt eines Nachnamens ein Patronym (also Sohn/Tochter von Vaternamen), seltener Matronym (also Sohn/Tochter von Mutternamen). Den Namen der Mutter zu führen hat heute für die meisten wohl einen feministischen Charakter, früher hatte es eher den Beigeschmack von die Mutter weiß nicht, wer der Vater ist und dann gibt es natürlich noch viele Gründe dazwischen.

Den Namen Carola gibt es so in Island nicht. Am nächsten dran, aber wohl am wenigsten treffend dürfte Karol sein, was am 21.11.2014 zugelassen wurde als Mädchenname. Das ebenfalls verwandte Karólína dürfte deutlich gebräuchlicher sein. Das von diesem Namen abgeleitete Matronym für ein männliches Individuum ist Karólínuson.

Wie sinnig solche Überlegungen sind oder nicht sei mal dahingestellt.
Thomas1982
Foss-Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Nov 2021, 15:54

Re: Gestaltung isländischer Name

Beitrag von Thomas1982 » Di 9. Nov 2021, 18:12

Also würde mein Name im Isländischen "Thomas Karolinuson Alfredsdottarssonar" lauten?
Thomas1982
Foss-Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Nov 2021, 15:54

Re: Gestaltung isländischer Name

Beitrag von Thomas1982 » Di 9. Nov 2021, 18:25

Also würde mein Name im Isländischen "Thomas Karolinuson Alfredsdottarssonar" lauten?
Benutzeravatar
NeitherErnie
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 253
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Gestaltung isländischer Name

Beitrag von NeitherErnie » Di 9. Nov 2021, 18:39

Thomas Karólinuson, streich den "Alfreðsdóttirsson".
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Thomas1982
Foss-Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Nov 2021, 15:54

Re: Gestaltung isländischer Name

Beitrag von Thomas1982 » Di 9. Nov 2021, 18:48

Wäre es theoretisch möglich, den namen meiner Mutter UND den Namen meines Großvaters mütterlicherseits zusammen zu führen? Also genau so formuliert wie in meinem letzten Kommentar?
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1239
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Gestaltung isländischer Name

Beitrag von lena » Di 9. Nov 2021, 18:51

Nein.

Und nicht die Akzente weglassen.
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 576
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Gestaltung isländischer Name

Beitrag von Vaðfuglar » Di 9. Nov 2021, 20:57

Und der "isländische Thomas" schreibt sich meines Wissens Tómas.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Antworten