Ausfuhrbestimmungen

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2933
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Ausfuhrbestimmungen

Beitrag von Monique » Di 23. Dez 2014, 23:11

inselmensch hat geschrieben:@monique: Rohdiamanten - gibt es da eine Geschichte???
Natürlich: Monique freute sich mal wieder so dolle, dass jemand nicht in der Lage war, "Einfuhrbestimmungen nach Deutschland" in die Suchmaschine seines Vertrauens einzugeben, dass sie einen Kasper UND einen Scherzkeks zu sich nahm 8-).
Benutzeravatar
marled
Weiser von Thule
Beiträge: 1149
Registriert: So 19. Jun 2005, 14:38
Kontaktdaten:

Re: Ausfuhrbestimmungen

Beitrag von marled » Mi 24. Dez 2014, 09:40

Bei Walprodukten ohne Citesbescheinigung könntest du bei der Einreise nach Deutschland echte und teure Probleme bekommen, ebenso bei anderen Produkten von in Europa geschützten Tierarten. Ach ja, und bei lebenden Gerfalken oder Seeadlern und/oder deren Eier gibt es bei der Ausfuhr ganz schön was auf die Mütze, obwohl es skrupellose Jäger, die im Auftrag der reichen Saudis handeln, immer mal wieder versuchen.
Marled
WERner

Re: Ausfuhrbestimmungen

Beitrag von WERner » Mi 24. Dez 2014, 11:31

Sifilein hat geschrieben:Hallo,
hat jemand einen Link zu den Ausfuhrbestimmungen aus Island?
Darf man jeden Souvenir auch wirklich mitnehmen oder kommt es nur drauf an, was in Deutschland eingeführt werden darf?
ich habe keine gesammelten Steine oder so, sondern meine wirklich die Souvenirs, die es in Geschäften zu kaufen gibt!
Vielen Dank und schonmal ein frohes Weihnachten :)
Es gibt Geschäfte und es gibt einen kriminellen SCHWARZMARKT :!:
In den Einfuhrbestimmungen für die EU und Deutschland ist alles haarklein erklärt was geht und was nicht und die Ausnameregelungen für nichtkommerzielle, private Einfuhr.
:!: Unter normalen Souvenirs verstehe ich nicht auf dem schwarzen Markt besorgte Artikel. Auch nicht selbst ausgegrabene unter Naturschutz stehende Pflanzen, geraubte Eier etc.pp
Wal und Walfleisch geht laut EU-Regelung seit 2013 gar nicht mehr, auch nicht Zwergwal (Minkwhale, Hrefnur).
Und wenn sich jemand hier ein Paar Schuhe kauft, die mit Robbenleder oder so gefüttert sind ist das kein Problem (wo in Island gibts denn sowas legal zu kaufen.. :?: ich habe keinen Schimmer). Wenn er jedoch sichtlich damit handelt, dann schon.

Das "Walbier" gabs nur zum Thorrablot, Januar/Februar. War der Renner hier und ich kenne auch jemand in Deutschland aus der Craft-Beer-Scene der sich eine oder mehrere Flaschen schicken liess, gab keinerlei Probleme ;) , nur ich selbst hab zu spät mitbekommen das der Verkauf freigegeben wurde und bekam nix mehr, ausverkauft. 2.500/3000 Liter á 0,33 Flasche sind schnell weg.

Wünsch euch frohe Weihnachten
Werner

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Re ... E2B3E9FA67
http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Re ... 667F1D1993
http://www.wisia.de/
Sifilein
Foss-Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: So 14. Dez 2014, 14:44

Re: Ausfuhrbestimmungen

Beitrag von Sifilein » So 28. Dez 2014, 16:52

erstmal ein nettes Hallo an euch alle :)
Kam über die Weihnachtstage leider nicht dazu zu schreiben ;)
Monique, wenn jemand fähig ist ein reiseforum zu finden und in diesem nachzufragen, sollte er wohl auch fähig sein zu googeln..und ich habe tatsächlich gegoogelt, auch auf der Zoll seite gestöbert, konnte aber nichts spezielles zu Island finden!
Übrigens ging es in der Tat um Einfur in Deutschland und Ausfuhr aus Island..
Vielen Dank an euch alle, wenn ich das richtig verstanden habe gibt es also in den normalen Geschäften nichts, was ich nicht mitnehmen dürfte :D Und die 10 Stunden, die ich in Reykjavik verbringen werde, werde ich bestimmt nicht am Schwarzmarkt verbringen :mrgreen:
Vielen vielen dank für eure Antworten!"
Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest und rutscht am Mittwoch gut ins neue jahr ;)
Benutzeravatar
Schneemann
Foss-Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 15:14

Re: Ausfuhrbestimmungen

Beitrag von Schneemann » Mo 29. Dez 2014, 23:24

Hi.

Lebensmittel tierischen Ursprungs sind Einfuhrverboten in Deutschland/EU. Das wird oft vergessen.
Dazu gehören nicht nur Fleisch- sondern auch Milchprodukte.
Außerdem höchstens 200 Zigaretten und 2 liter Schnaps.


;)
Benutzeravatar
NeitherErnie
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 215
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Ausfuhrbestimmungen

Beitrag von NeitherErnie » Di 30. Dez 2014, 00:02

Schneemann hat geschrieben:Lebensmittel tierischen Ursprungs sind [mit] Einfuhrverboten [belegt] in Deutschland/EU. Das wird oft vergessen.
Dazu gehören nicht nur Fleisch- sondern auch Milchprodukte.
Stimmt, mehr als 10 kg Fleisch, Milch und Produkte daraus darf man privat pro Person nicht von Island (und Grönland, Färöer, Kroatien) in die EU importieren, größere Mengen müssen angemeldet werden: klick
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Benutzeravatar
Schneemann
Foss-Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 15:14

Re: Ausfuhrbestimmungen

Beitrag von Schneemann » Di 30. Dez 2014, 01:19

Nein. Fleisch und Milchproddukte sind Einfuhrverboten im Reiseverkehr. Egal ob 5 Gramm oder 500 kg.
Benutzeravatar
NeitherErnie
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 215
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Ausfuhrbestimmungen

Beitrag von NeitherErnie » Di 30. Dez 2014, 01:40

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 470
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður

Re: Ausfuhrbestimmungen

Beitrag von mánaljós » Di 30. Dez 2014, 08:16

Travellers are not in general allowed to bring in meat, milk or their products, unless they are coming with less than 10 kilograms of meat, milk or their products from Croatia, the Faeroe Islands, Greenland, or Iceland.
Unter 10 kg von Island nach Deutschland sind ausdrücklich erlaubt.
Es ist daher kein Problem, die am Flughafen gekauften Skyr- oder Lammprodukte mitzunehmen.
mánaljós
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 630
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Ausfuhrbestimmungen

Beitrag von carlotta » Di 30. Dez 2014, 13:26

Was ist mit der Taxfree-Bestimmung. Ist das noch gültig??

Tax free shooping
A refund of local Value-Added Tax (VAT) is available to all visitors in Iceland.The refund will result in a reduction of up to 15% of the retail price, provided departure from Iceland is within 3 months after the date of purchase. The purchase amount must be no less than ISK 4,000 (VAT included) per store. All goods (except woollens) need to be shown at customs before check-in. At Keflavík airport this applies only to tax-free forms whose refund value exceeds ISK 5,000.All other forms can be refunded directly in cash at Landsbanki Íslands in the departure hall.

2011 ging das auch auf der Fähre.

Carlotta
Antworten