App für Hochlandreisen

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Benutzeravatar
Islandfahrer
Foss-Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: So 30. Jul 2017, 12:58
Kontaktdaten:

App für Hochlandreisen

Beitragvon Islandfahrer » Mo 7. Aug 2017, 01:43

Hallo Island-Freunde,

nachdem bereits ein anderes Forumsmitglied seine 'Ringstrassen-App' vorgestellt hat, möchte ich kurz meine 'Hochland-App' vorstellen.

Ich bin Michael. Als Softwareentwickler und erfahrener Island- und Geländewagenfahrer programmiere ich seit einiger Zeit eine Travel-App für das Hochland.

Die App ist als interaktiver Reiseführer für Selbstfahrer mit eigenem oder gemieteten Fahrzeug entwickelt, die Island jenseits von Ringstraße und Massentourismus entdecken möchten.

Sie enthält Pistenbeschreibungen und erleichtert die Navigation zu Sehenswürdigkeiten, Hochlandhütten und Campingplätzen.
Alle Pisten sind als Roadbook in Form von GPS-Daten herunterladbar.

Es wird auch auf die verschiedenen Anreisemöglichkeiten mit dem eigenen Fahrzeug, den Zoll und besondere Verkehrsregeln eingegangen.

Die App ist frei von Werbung und Sponsoring und beruht auf eigenen Erfahrungen.
Darum ist die Vollversion wie ein gutes Buch nicht kostenlos.
Eine kostenlose Demoversion mit eingeschränktem Funktionsumfang ist aber auch verfügbar.

Dieses Jahr bin ich von Juni bis September wieder mit meinem Fahrzeug auf Island unterwegs und werde die App aktualisieren.
Als Erweiterung kommen die Ost- und Westfjorde und die Nordküste hinzu, sowie ein Sonderkapitel über Hot-Pots.

Derzeit ist nur eine Version für Android verfügbar:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.michaelhantsche.appnachisland2017

Eine Variate für iOS ist in Vorbereitung.

Wenn ihr Ideen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge habt, dann lasst es mich wissen.


Viele Grüße aus Seyðisfjörður,
Michael


P.S. Natürlich habe ich die Veröffentlichung dieses Beitrags mit unserem Admin besprochen.
Benutzeravatar
Uwe_R
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 633
Registriert: Do 9. Nov 2006, 08:44
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Re: App für Hochlandreisen

Beitragvon Uwe_R » Di 8. Aug 2017, 13:49

Islandfahrer hat geschrieben:die Island jenseits von Ringstraße und Massentourismus entdecken möchten.

Was sich dann dank so einer App und anderer Dinge ja bald erledigt haben dürfte...
Der erste Oktokopter-Film aus Island: http://www.uwereimann.de/achtsam/
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 268
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: App für Hochlandreisen

Beitragvon Surtur » Di 8. Aug 2017, 14:04

Uwe_R hat geschrieben:
Islandfahrer hat geschrieben:die Island jenseits von Ringstraße und Massentourismus entdecken möchten.

Was sich dann dank so einer App und anderer Dinge ja bald erledigt haben dürfte...

Das siehst Du zu pessimistisch...denk' doch mal: Demnächst müssen die Leute gar nicht mehr nach Island fahren, um Island zu erleben...sie laufen doch sowieso alle nur noch mit "Brett vor'm Kopf" (Smartphone, Tablet, etc.) herum und sehen gar nicht mehr, wo sie hintreten...also warum sie nicht gleich in die virtuelle Realität schicken - ihr Brett vor'm Kopf dürfen sie dabei ja gerne aufbehalten :mrgreen: und merken daher den Unterschied nicht mal :twisted: :twisted: :twisted:
Benutzeravatar
Andi Schönberger
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 688
Registriert: Di 3. Mai 2005, 18:44
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: App für Hochlandreisen

Beitragvon Andi Schönberger » Di 8. Aug 2017, 23:42

Die Aop an und für sich finde ich komplett entbehrlich! Was verdienst Du damit was richtest Du damit an Schaden an. Fang mal wirklich zum Nachdenken an
Im Momemt sind die Informationen komplett unzureichend und ihr Geld nicht wert.
.
Island Bildergallerie: http://www.andreas-schoenberger.at
Video Portal http://vimeo.com/user1390856/videos
_______________________________________________________________

* leave_the_track *
Variofahrer
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 79
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: App für Hochlandreisen

Beitragvon Variofahrer » Mi 9. Aug 2017, 11:55

es ist furchtbar, wie die welt kartiert und auch noch der allerletzte winkel auch für jeden deppen anstrengungslos zugänglich gemacht und damit auf lange sicht der zerstörung preisgegeben wird.
niemand, der sich ernsthaft für Island interessiert, braucht so etwas.

Social Media

       

Zurück zu „Reisepraxis - Urlaub in Island“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Banner Weltweit gif 728x90