Gebühren generell

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2748
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Wohnort: unterwegs in Island
Kontaktdaten:

Re: Gebühren generell

Beitragvon Monique » So 3. Sep 2017, 20:45

Es sind jedoch oftmals keine WCs (Wasser ...), sondern das, was wir landläufig als Dixi bezeichnen. Nur, um das zu ergänzen ;).
Island-Radler
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 97
Registriert: So 30. Jan 2011, 15:44

Re: Gebühren generell

Beitragvon Island-Radler » So 3. Sep 2017, 20:46

@Marled:
Kerið war auch dieses Jahr 400 iSK (Eintritt).
Benutzeravatar
marled
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1047
Registriert: So 19. Jun 2005, 14:38
Kontaktdaten:

Re: Gebühren generell

Beitragvon marled » Fr 6. Okt 2017, 13:27

Parkgebühren für einen Kleinwagen bei den Hraunfossar 1500 ISK, wobei die Rechtmäßigkeit dieser Gebühren angezweifelt wird.
Ist das Toilettenhaus am Dýrhólaey inzwischen schon auf?
Marled
Kim T.
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 54
Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:04

Re: Gebühren generell

Beitragvon Kim T. » Fr 6. Okt 2017, 14:32

Echt? Da hab ich vor drei Wochen noch ohne jegliche Gebühr oder den Versuch, eine zu kassieren, geparkt...
Dann hab ich ja Glück gehabt :-)
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2748
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Wohnort: unterwegs in Island
Kontaktdaten:

Re: Gebühren generell

Beitragvon Monique » Fr 6. Okt 2017, 22:53

Dyrhólaey ist inzwischen auf, wie ein Kollege berichtete. 200 isk.
default_728x90

Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 466
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður
Kontaktdaten:

Re: Gebühren generell

Beitragvon mánaljós » Mi 11. Okt 2017, 11:31

marled hat geschrieben:Parkgebühren für einen Kleinwagen bei den Hraunfossar 1500 ISK, wobei die Rechtmäßigkeit dieser Gebühren angezweifelt wird.


http://icelandmag.visir.is/article/poli ... waterfalls

Parkgebühren bei Hraunfossar sind definitiv illegal und falls sie es wieder versuchen, würde ich einfach vor Ort die Polizei rufen.
Peturvilhjalmur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 328
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 18:23

Re: Gebühren generell

Beitragvon Peturvilhjalmur » Mi 11. Okt 2017, 22:03

Die Parkgebühren am Seljalandsfoss haben mich in der 1. Septemberhälfte insoweit nicht betroffen, als ich auf dem danebenliegenden Campingplatz am "verborgenen Wasserfall" stand. An den Hraunfossar war zu dieser Zeit von Parkgebühren keine Rede. Ich habe am Jökulsárlón mit einer Rangerin gesprochen und sie gefragt, warum man denn nicht endlich für alle Touristen eine Tax in Höhe von z.B. 50€ einführt, um Maßnahmen der Infrastruktur wie Straßen- und Wegebau, ordentliche, feste Toiletten, Sicherheitseinrichtungen an neuralgischen Punkten, Bezahlung der Ranger und vor allen Dingen Erhöhung der Stellen für Ranger usw. zu bezahlen. Ich bekam die Antwort - auch an anderer Stelle -, daß das bereits seit ca. 5 - 6 Jahren angestrebt werde, aber an dem Widerstand der Fluggesellschaften scheitern würde. Man befürchtet, daß bei Erhöhung des Drucks auf diese, ein Rückgang der Besucherzahlen einsetzen würde. M.E. würde eine Erhöhung des Drucks auf Fluggesellschaften und eine evtl. Entziehung oder Einschränkung von Landerechten (wenn das denn ginge) ein baldiges Einlenken der Fluggesellschaften nach sich ziehen. Eine Tax - in einen allgemeinen Fond eingezahlt - würde allen im Tourismusbereich zugute kommen und würde manchem Wildwuchs in diesem Bereich die Wurzeln abschneiden.
Mehr will ich zu diesem Problem momentan nicht ausführen. Im übrigen ist das Preisniveau in vielen Bereichen Islands höchst beunruhigend, da die einheimische Bevölkerung damit dauerhaft konfrontiert ist. Nur relativ wenige verdienen sich eine goldene Nase an dem Touristenboom und für kommenden Winter haben namhafte Touristikunternehmen bereits eingegangene Verträge für den kommenden Winter storniert, so daß etliche Hotels nahezu leer stehen werden. Norwegen und die Schweiz gelten mittlerweile als preiswertere Reiseländer !!
Peturvilhjalmur
Benutzeravatar
Ute
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 765
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 07:50
Wohnort: Teltow

Re: Gebühren generell

Beitragvon Ute » Fr 13. Okt 2017, 22:16

Hallo Peturvilhjalmur,
die Idee mit der "Kurtaxe" von 50€ finde ich hervorragnd. In Deutschland bezahlt man ja auch in den Seebädern der Küstenregionen und anderen
Erholungsgebieten seit Jahrzehnten eine "Kurtaxe". Warum also in Island nicht auch. Und 50€ sind eigentlich nicht zu viel.
Island sollte auch viel mehr Ranger haben - vielleicht könnte ich dann meinen Job wechseln ;) .

liebe Grüße
Ute
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2748
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Wohnort: unterwegs in Island
Kontaktdaten:

Re: Gebühren generell

Beitragvon Monique » Sa 14. Okt 2017, 08:59

P.S. Das Thema mit dem Naturpass ist schon 1, 2 Jahre vom Tisch und soll hier auch nicht diskutiert werden. Wenn ihr bitte kurz einen Blick auf den Eingangspost werft, soll es an dieser Stelle nur um eine Sammlung von Gebühren, die in Island anfallen, gehen. Diskussionen würden das Ansinnen wieder zerfleddern, können aber gerne an anderer Stelle geführt werden. Danke .

Social Media

       

Zurück zu „Reisepraxis - Urlaub in Island“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Banner Weltweit gif 728x90