Hinweise zu Covid-19 in Island

Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Coronavirus COVID-19

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Benutzeravatar
MAN 8.150
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 90
Registriert: So 16. Nov 2008, 07:38

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von MAN 8.150 » Di 16. Jun 2020, 17:26

Jetzt rede ich auch noch dazwischen :oops:
Würde aber bei einer Camping-Rundreise auch bedeuten, dass ich bereits die Campingplätze der nächsten 14 Tage angebe, oder? Eigentlich fährt man nach dem Wetter ...
BEH
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 398
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:08

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von BEH » Di 16. Jun 2020, 17:37

Nehme mal an, dass man keine Unterkunft gestellt bekommt, bis man auf das Ergebnis wartet. Man soll sich jedoch so verhalten, als ob man in Quarantäne sei und möglichst den Kontakt anderer Leute vermeiden. Bemängelt wurde z.B., dass es bei der Ankunft Umarmungen gab. Auch sollen manche Ankömmlinge im Nachtleben gesichtet worden sein. Nach ca. 8 Stunden bekam man eine SMS. Bei der Übermittlung kam es zu vereinzelten Fehlsendungen. Die Übermittlung über die App soll jedoch verlässlicher sein. Das Testen lief recht zügig von statten. Die meiste Verzögerung entstand dadurch, dass nicht alle die Registrierung im Vorab erledigt hatten.
Das Ergebnis der gestrigen Tests (über 900) hat ergeben, dass zwei Personen einen positiven Test hatten, ein Isländer, der von Kopenhagen kam und ein anderer Reisende, welcher jedoch Antikörper hatte, und somit nicht in Isolation oder Quarantäne müsse.
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 146
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Soulfari » Mi 17. Jun 2020, 22:07

Uwe hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 16:53

unter der Subüberschrift: In the Event of a Positive COVID-19 Test Result
"Foreign nationals who are required to self-isolate and do not have access to a suitable location where they can isolate will be given accommodation at a specialised isolation centre at no cost to them."

Mit diesem Satz gehe ich davon aus, dass der Campingplatz kein geeigneter Ort ist, aber als Ortsangabe für die erste Nacht durchaus angegeben werden kann. Oder interpretiere ich da zuviel hinein?

Uwe
[/quote]

Dieser Satz bezieht sich auf Reisende, die in Isolation müssen, weil sie positiv getestet wurden und den entsprechenden Anruf bekommen haben.
Solange man auf das Testergebnis wartet, muss man nur die erste Unterkunft angeben, sich dort möglichst von anderen Leuten fernhalten, nicht shoppen oder essen gehen und eben für sms oder Anruf erreichbar sein. Das dürfte auch am Campingplatz gehen.
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1420
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Uwe » Mi 17. Jun 2020, 22:59

Soulfari hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 22:07
Dieser Satz bezieht sich auf Reisende, die in Isolation müssen, weil sie positiv getestet wurden und den entsprechenden Anruf bekommen haben.
Solange man auf das Testergebnis wartet, muss man nur die erste Unterkunft angeben, sich dort möglichst von anderen Leuten fernhalten, nicht shoppen oder essen gehen und eben für sms oder Anruf erreichbar sein. Das dürfte auch am Campingplatz gehen.
Tja, soweit war ich auch schon. Aber bisher war niemand in der Lage zu 100% zu sagen, ob der Campingplatz für die erste Nacht wirklich ausreicht. Zumindest habe ich von offizieller Seite bisher nichts darüber gelesen. Wie gesagt, ich habe es nur in den englischen Satz hineininterpretiert, weil sonst nichts weiter dazu erwähnt wurde. Ich habe auch schon bei den isländischen Behörden nachgefragt, aber keine Antwort erhalten. Also wenn jemand eine Webseite einer isländischen Behörde kennt, wo der Campingplatz als erster Übernachtungsplatz erwähnt wird, würden Andi, meine Wenigkeit und sicherlich der eine oder andere Zeltcamper sich freuen.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
BEH
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 398
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:08

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von BEH » Do 18. Jun 2020, 01:24

Die Eisreise ist nun schon seit dem 15.6. möglich, unter anderm mit Smyril Line. In allem, was ich bis jetzt mitverfogen konnte, kommt nirgens vor, dass der Aufenthalt bis zum Erhalt der Testnachricht eine häusliche Unterkunft bzw. ein Hotel sein müsse. Das wäre für viele Reisende der Noröna wohl auch nicht möglich. Der Zeltplatz ist als legaler Übernachtungsort nicht ausdrücklich ausgeschlossen. Hier die Information auf covid.is:

"Nach dem Test können die Reisenden zu ihrer gemeldeten Adresse (die sie in ihrem Voranmeldeformular angegeben haben) weiterreisen. Reisende müssen sich erst in Quarantäne begeben, wenn sie ihre Testergebnisse erhalten haben. Sie sollten jedoch vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um sich selbst und andere vor einer Infektion zu schützen. Reisende erhalten ihre Testergebnisse in der Regel innerhalb von 24 Stunden am selben Tag. Reisende, die später als 17 Uhr ankommen, erhalten ihre Testergebnisse am folgenden Tag. Reisende erhalten ihre Testergebnisse über die App (Rakning C-19) oder per SMS. Reisende mit einem positiven Testergebnis werden telefonisch benachrichtigt. Um sicherzustellen, dass sie ihre Testergebnisse erhalten, müssen alle Reisende auf ihren Voranmeldeformularen zuverlässige Kontaktinformationen angeben."
Benutzeravatar
Cheldon
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 38
Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:22

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Cheldon » Mi 24. Jun 2020, 10:29

Wir lassen uns bereits vorsorglich auch hier beim Hausarzt testen und bekommen das Ergebnis am Montag. Jetzt schreibt Schleswig-Holstein eine 14 tägige Quarantäne für Reisende aus dem Kreis Gütersloh und Warendorf vor.
Ich sehe die Norröna bereits ohne uns die Segel setzen.


Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Benutzeravatar
ExilBayer
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 117
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 23:10

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von ExilBayer » Mi 24. Jun 2020, 10:48

Cheldon hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 10:29
Jetzt schreibt Schleswig-Holstein eine 14 tägige Quarantäne für Reisende aus dem Kreis Gütersloh und Warendorf vor.
Ich sehe die Norröna bereits ohne uns die Segel setzen.
Wenn das mit der Quarantäne in Schleswig-Holstein wie die bisherigen Quarantäneregelungen dort wird, dann betrifft das nur die Einreise - nicht die Durchreise.
Benutzeravatar
Cheldon
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 38
Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:22

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Cheldon » Mi 24. Jun 2020, 11:45

Ich habe soeben folgende Antwort auf meine Anfrage im dänischen Konsulat bekommen:

Mit dem Vorbehalt, dass wir immer nur für den Moment antworten können, dann gibt es derzeit keine Unterscheidung von Bürgern aus Warendorf/Gütersloh zu Bürgern aus anderen Gebieten Deutschland – mit Ausnahme Schleswig-Holsteins. Also gelten derzeit für Sie immer noch die Bestimmungen vom 25. Mai wie für andere Bürger Deutschlands.
Ihre Testvorsorge ist bestimmt eine gute Idee!

Mit freundlichen Grüßen

Henrik Hansen
Konsul


Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Benutzeravatar
Cheldon
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 38
Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:22

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Cheldon » Do 25. Jun 2020, 14:39

Transit für Reisende aus den Kreisen Gütersloh und Warendorf:

Transit nach Dänemark
Die Durchfahrt ist in jedem Fall gestattet, unabhängig von einem vorliegenden negativen Corona-Test.
Sie müssen allerdings auf dem direkten Weg Schleswig-Holstein durchqueren. Aufenthalte sind nicht gestattet, ebenso ist der Kontakt zu anderen Personen zu meiden.
Mit freundlichen Grüßen
Jonas Kähler

Ministerium für Inneres,
ländliche Räume,
Integration und Gleichstellung
des Landes Schleswig-Holstein
Corona-Info-Team


Mit freundlichen Grüßen
Rolf
mir
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 30
Registriert: Di 5. Okt 2010, 20:15

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von mir » Fr 26. Jun 2020, 20:23

Mehr oder weniger ist die Situation bei der Einreise mit der Fähre wohl geklärt. Für uns stellt sich nur die Frage ob die Dänen uns einreisen lassen und wir die Nacht vor der Abfahrt im Hotel in Hirtshals verbringen dürfen (nur 1 statt 6 Nächte). Auf den gesunden Menschenverstand kann man sich seit einiger Zeit ja nicht mehr verlassen. Andererseits kann man von Durchreisenden doch schlecht verlangen sich die Nacht um die Ohren zu schlagen.

Smyrill line hielt sich da auf Nachfrage bedeckt und offizielle Infos haben wir nicht gefunden.

Schöne Grüße
Michael
Antworten