Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Coronavirus COVID-19

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Benutzeravatar
gabi
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:35
Wohnort: Wülfrath/NRW

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von gabi » Mo 7. Sep 2020, 22:24

Seit dem 22.8. gibt es drei Tests für Fährfahrer. Bei uns wurden am 22.8. bereits 2 Positive auf der Fähre isoliert, festgestellt durch den einfachen Halsabstrich.
in island ist es doch nur kalt und dunkel, da regnet es doch nur? wie kommst du denn darauf?........nö;-)))
wie lange fliegt man denn dahin? bestimmt stundenlang?.......nö ;-)))).
Benutzeravatar
Binou
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 17
Registriert: Di 30. Jun 2020, 12:20

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Binou » Di 8. Sep 2020, 21:28

Etwas unnormal, da ich auf der 1. Fähre mit der 2-Test-Regelung war:
1. Rachenabstrich nach Check-in Schalter Samstag in Hirtshals im Auto
Kein Test in Seydisfjördur bei Ankunft Donnerstag trotz des 3-Tage-Aufenthalts auf den Färöern
Quarantäne, Dienstag (also nach 5 Tagen) ohne Code in Akureyri (Quarantäneaufenthaltsort) 2. Test Rachen und Nase
3. Test nach wiederholter Aufforderung und Barcode per mail in Egilsstadir (Rachen und Nase).
Obwohl uns die "Schwester" in Egi gesagt hat, wir könnten die Aufforderung ignorieren.
Keiner von uns zu dem Zeitpunkt vor Ort auflaufenden Passagieren hatte aber Lust auf weitere mails.
Meiner Ansicht nach hätte der 2. Test NACH der Quarantäne reichen müssen.
Beste Grüße und bleibt gesund
Bille

Im Sessel sitzen kann ich später auch noch
Benutzeravatar
gabi
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:35
Wohnort: Wülfrath/NRW

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von gabi » Di 8. Sep 2020, 21:53

Ohne 2. Test an Bord am 25.8. bist du in Seydisfjördur gar nicht von Bord gekommen. Das wurde von der Polizei kontrolliert anhand eines Zettels, den du vorzeigen musstest. Durch die Registrierung hatte man ja bereits einen Code und an Bord bezahlt. Der 3. Test dann nach der Quarantäne in Island. Umbruchphase eben.
in island ist es doch nur kalt und dunkel, da regnet es doch nur? wie kommst du denn darauf?........nö;-)))
wie lange fliegt man denn dahin? bestimmt stundenlang?.......nö ;-)))).
Benutzeravatar
Tobi
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 207
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 06:18
Wohnort: Reykjavik, Iceland
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Tobi » Di 8. Sep 2020, 23:30

Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 653
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von carlotta » Mi 9. Sep 2020, 02:45

Danke Tobi.
Irgendwie hats auch sein Gutes.
Die Frau macht super Videos und hat eine tolle Ausstrahlung. Ich reise die nächsten Tage mit ihr ein wenig um die Welt.
PitMuc
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 14
Registriert: So 20. Jan 2019, 18:19

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von PitMuc » Mi 9. Sep 2020, 11:01

... dreist - und zudem völlig uninformiert, fährt 1 km an einer Sehenswürdigkeit vorbei, für die andere 600 km Umweg in Kauf nehmen !
Benutzeravatar
Binou
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 17
Registriert: Di 30. Jun 2020, 12:20

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Binou » Mi 9. Sep 2020, 12:44

@PitMuc: Welche der vielen, die sie nicht angefahren hat, meinst Du?

Fahren und Videos drehen kann sie!
Beste Grüße und bleibt gesund
Bille

Im Sessel sitzen kann ich später auch noch
guefz
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 325
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 21:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von guefz » Mi 9. Sep 2020, 19:47

Ich hatte mir vor einiger Zeit mal ihre Videos der letzten Südamerika Tour angesehen. Auch wenn sie nicht alle für mich interessanten Stellen abklappert, kommt mir ihre Neigung, Nebenstraßen zu befahren durchaus entgegen. Daher sind diese Videos durchaus als Anregung für eine eigene Planung brauchbar.
Benutzeravatar
Binou
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 17
Registriert: Di 30. Jun 2020, 12:20

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Binou » Mi 9. Sep 2020, 21:28

Daher sind diese Videos durchaus als Anregung für eine eigene Planung brauchbar.
Genau! Oder statt Anregung Abschreckung ;-)
Ich bin jetzt definitiv von der 35 abgekommen, nachdem ich ihr Video dazu gesehen habe.
Es gibt genug leichter erreichbare Geothermieareale... Außerdem reichten mir die 21 km Landmannalaugar als meine längste Wellblech- und Schlaglochstrecke
Beste Grüße und bleibt gesund
Bille

Im Sessel sitzen kann ich später auch noch
PitMuc
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 14
Registriert: So 20. Jan 2019, 18:19

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von PitMuc » Do 10. Sep 2020, 06:46

Binou hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 12:44
@PitMuc: Welche der vielen, die sie nicht angefahren hat, meinst Du?

Fahren und Videos drehen kann sie!
Sie hat "die" Sehenswürdigkeit der Westfjorde, Dynjandi, einfach links liegen lassen und ist wenige hundert Meter daran vorbeigebraust - aber sebst dass hat ja nicht gereicht, um 10 Uhr in der Klinik Isafjördur zu sein. Interessant in diesem Zusammenhang, dass sie knapp 10 km vor der Dynjandi-Abzweigung, als sie auf der Gebirgsstrecke über den Dynjandi (-Fluss), der als Röhre unter der Straße geführt wird, gefahren ist, gefilmt hat. Von dort hatte ich noch nirgends ein Foto oder ein Video gesehen, sodass des eine schöne Erinnerung für mich war ... .
Antworten