Hinweise zu Covid-19 in Island

Weltweite Reisewarnung für nicht notwendige, touristische Reisen (für deutsche): Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland wird derzeit gewarnt, da weiterhin mit starken drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, weltweiten Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und der Einschränkung des öffentlichen Lebens in vielen Ländern zu rechnen ist. Dies gilt bis auf weiteres fort, vorerst bis einschließlich 14. Juni 2020.

Auch Island ist vom Corona-Virus betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Coronavirus COVID-19

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2978
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Monique » Mo 4. Mai 2020, 21:10

Danke Andi. Meine Infos, die ich heute erhalten habe, lauten in Bezug auf die Reisewarnung noch etwas anders. Ich habe die Antwort, weil sie dort besser passt, unter dem Thread "Stornokosten statt Reisewarnung" gepostet: viewtopic.php?f=2&t=8206&p=58412#p58412

Monique
Benutzeravatar
Andi Schönberger
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 725
Registriert: Di 3. Mai 2005, 18:44
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Andi Schönberger » Di 5. Mai 2020, 15:26

Monique hat geschrieben:
Mo 4. Mai 2020, 21:10
Danke Andi. Meine Infos, die ich heute erhalten habe, lauten in Bezug auf die Reisewarnung noch etwas anders. Ich habe die Antwort, weil sie dort besser passt, unter dem Thread "Stornokosten statt Reisewarnung" gepostet: viewtopic.php?f=2&t=8206&p=58412#p58412

Monique
Hi Monique

ich habe von den Optionen geschrieben die für uns in Frage kommen!

Sollte eine Reisewarnung vorhanden sein und wir deshalb nicht fahren kann bzw möchte, muss ich die Stornokosten zahlen oder eben auf nächses Jahr umbuchuen.

Das wiederspricht ja Deinem Post nicht

LG
Island Bildergallerie: http://www.andreas-schoenberger.at
Video Portal http://vimeo.com/user1390856/videos
_______________________________________________________________

* leave_the_track *
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2978
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Monique » Di 5. Mai 2020, 20:05

Hallo Andi, danke für die Klärung. Ich hatte/habe die Aussage in deinem anderen Post anders verstanden - insofern Missverständnis. Gut auf jeden Fall zu wissen, dass die Aussagen der Fährgesellschaft nicht widersprüchlich sind.

Monique
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 639
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von carlotta » Di 12. Mai 2020, 23:00

Island wird seine Grenzen bis spätestens 15. Juni für alle Reisenden öffnen und ihnen die Möglichkeit geben, auf ihrem Weg ins Land einen Coronavirus-Test am internationalen Flughafen Keflavík durchzuführen.
https://www.icelandreview.com/travel/ic ... n-june-15/

Die Quarantäneregel wird voraussichtlich um einen Monat verlängert.
https://www.icelandreview.com/de/gesell ... -bestehen/
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1582
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Sigrid » Mi 13. Mai 2020, 08:35

carlotta hat geschrieben:
Di 12. Mai 2020, 23:00
Island wird seine Grenzen bis spätestens 15. Juni für alle Reisenden öffnen
Mmmmh... ich verstehe es so, dass die Grenzen ab/am 15. Juni wieder für alle Touristen geöffnet werden.

Wie wird das wohl sein wenn jemand vor Ort positiv getestet wird? Müssten dann nicht auch die anderen Passagiere und auch Crew getestet werden?

Letztendlich werden die Bestimmungen des eigenen Landes ausschlaggebend sein; also für mich.
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
ExilBayer
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 102
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 23:10

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von ExilBayer » Mi 13. Mai 2020, 10:21

Sigrid hat geschrieben:
Mi 13. Mai 2020, 08:35
carlotta hat geschrieben:
Di 12. Mai 2020, 23:00
Island wird seine Grenzen bis spätestens 15. Juni für alle Reisenden öffnen
Mmmmh... ich verstehe es so, dass die Grenzen ab/am 15. Juni wieder für alle Touristen geöffnet werden.
Das betrifft aber nur Touristen die aus nicht-EU-Ländern einreisen.
Touristen aus Deutschland durften und dürfen durchgehend einreisen.
Wenn man wirklich nach Island will/muss gibt es auch derzeit fast täglich Flugverbindungen (mit Umsteigen in London oder Stockholm).
Sigrid hat geschrieben:
Mi 13. Mai 2020, 08:35
Wie wird das wohl sein wenn jemand vor Ort positiv getestet wird?
Die interessante Frage ist eher was passiert wenn man negativ getestet wird.
Iceland Review hat geschrieben:those who test negative for SARS-CoV-2 will not be required to quarantine themselves
Wenn man sich auf der Anreise infiziert dann ist ein Test bei der Ankunft noch negativ.

In Südkorea gibt es gerade mehr als 100 neue Infektionen weil ein Infizierter an einem Abend in 5 Nachtclubs war.
Track+Trace ist ziemlich aufwändig wenn eine Person mehr als 1300 Kontakte hatte.
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 134
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Soulfari » Mi 13. Mai 2020, 10:46

Þórólfur hat auch schon überlegt, ob man mit dem Öffnen von Bars und Nachtclubs noch länger zuwartet.
https://www.ruv.is/frett/2020/05/11/leg ... 8sk3-cFasw
"Bakslag við opnun skemmtistaða"

Und es geht ja nicht nur um Tests bei der Einreise: man kann der Quarantäne auch entgehen, wenn man ein ärztliches Attest von zuhause mitbringt bei der Einreise, dass man kürzlich noch negativ war.
https://grapevine.is/news/2020/05/12/br ... kgfhHmG0II
"Tourists visiting Iceland after this date can make a choice: go into immediate 2-week quarantine, get tested for the coronavirus, or present a clean bill of health from the health authorities in their home countries. Visitors will also be asked to install the Rakning C-19 contagion tracing app. "
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1582
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Sigrid » Mi 13. Mai 2020, 11:52

Hi ExilBayer,

Icelandreview und Grapevine schreiben das mit Schengen/Nicht-Schengen unterschiedlich. :)
Ich klinke mich jetzt aber wieder aus. :)

Es kütt wie es kütt.

Sigrid
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 307
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Vaðfuglar » Mi 13. Mai 2020, 14:36

So habe ich das auch verstanden, dass man im Falle eines negativen Testergebnisses , ob nun nach Test am Flughafen oder mit mitgebrachten Attest, seinen Urlaub in Island ohne Quarantäne antreten kann. Sonst muss man erstmal 14 Tage in Quarantäne bzw. wer zu Hause ein positives Testergebnis kriegt sollte gar nicht erst losfliegen, ist ja logisch.
Zur Zeit und noch bis 15 6.2020 müssen alle die nach Island einreisen, egal woher und ob Einheimische oder nicht, 14 Tage in Quarantäne.

Aber die Aussicht, mit negativen Testergebnis, ohne Quarantäne, reisen zu können, erhöht natürlich die Chancen auf den Sommerurlaub in Island.
Und die "Aussteigerkarte" wird wohl bleiben kann ich mir vorstellen. Dann haben die Behörden ja die Kontaktdaten der Passagiere und können einen kontaktieren, wenn jemand aus dem gleichen Flug positiv getestet wird. Außerdem sollen sich ja alle die Tracing-App runterladen.

Aber der Test ist auch nur ein Baustein. Weitere Regeln, zuverlässige Flugverbindungen und überhaupt die Gesamtentwicklung der Pandemie spielen natürlich weiterhin auch eine wichtige Rolle.
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Tobi
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 181
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 06:18
Wohnort: Reykjavik, Iceland
Kontaktdaten:

Re: Coronavirus COVID-19

Beitrag von Tobi » Mi 13. Mai 2020, 14:44

und wer uebernimmt die Kosten fuer den Test und anstehende Folgekosten?
Antworten