Neulingsfragen....

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Benutzeravatar
NeitherErnie
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 305
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Neulingsfragen....

Beitrag von NeitherErnie » So 13. Aug 2023, 13:17

Ende September sollten kleine Ausflüge ins nicht allzu tiefe Hochland noch drin sein, wenn man sich vorher den Wetterbericht gut anschaut und entscheidet. Lange Touren auf biegen und brechen, die keinen Notfallplan haben würde ich aber sein lassen.
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Schluri
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jul 2023, 14:28

Re: Neulingsfragen....

Beitrag von Schluri » So 13. Aug 2023, 14:00

Das planen wir eh nicht.
Damals hatten wir eine Woche Traumwetter und Sonne, mal nen halben Tag Regen - sonst Sonne pur.
Heuer könnte es umgekehrt sein, daher bin ich doch recht felxibel, wir haben an zweilei Orten Unterkünfte vorgebucht
den Rest planen wir drumrum. Nur eben einen geführten Ausflug müsste man wirklich vorab reservieren
Schluri
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jul 2023, 14:28

Re: Neulingsfragen....

Beitrag von Schluri » Mo 21. Aug 2023, 08:24

So, ich hänge nun mal weitere "naive" Fragen an
Egal welche Tour wir nun machen ( steht immer noch nicht fest) fällt mir auf dass neben Wanderschuhen überall steht man solle keine Jeans anziehen.
Ich habe eine Wanderhose die allerdings auch nur mit Funktionswäsche drunter sinnvoll wäre, Teenie hat keine und will auch keine.
Letztes mal Island hatten wir Regenhosen zum Drüberziehen, was Warmes darunter - was spricht gegen so eine Lösung ?

Hat hier jemand konkrete Erfahrungen mit solchen Ausflugsanbietern gemacht ? (Geht hier entweder um Landmannalaugar oder Þórsmörk)

Ich lese hier immer von zu weiten Strecken und erinnere mich dass wir damals von unserer Unterkunft Nähe Sólheimar am Jökulsárlón waren an einem Tag hin und zurück. Dieses mal sind wir in der Nähe von Selfoss und das Kind möchte gerne zum Fjaðrárgljúfur. Vermutlich wird das zusammen dann an einem Tag nicht hinhauen... Gibt es in der Ecke bezahlbare Unterkünfte, Gästehäuser etc die man nicht über gängige Portale findet ?
Lösche Nutzer 5780

Re: Neulingsfragen....

Beitrag von Lösche Nutzer 5780 » Mo 21. Aug 2023, 11:56

Schluri, du fragst dich ernsthaft, ob du eine Jeans anziehen sollst oder vielleicht doch lieber nicht ?
Ich könnte jetzt ironisch antworten: installiert dir doch eine App. Es gibt für alles ne App. Auch für völlig banale Fragen.

Warum ziehst du nicht einfach eine Hose an und gehst etwas spazieren, um das Mal selber auszuprobieren ? Geh auch bei Regen spazieren.
Schluri
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jul 2023, 14:28

Re: Neulingsfragen....

Beitrag von Schluri » Mo 21. Aug 2023, 13:19

Nein, ich frage mich ob der Teenie mit Jeans und Regenhose drüber hinkommt
ich habe eine Wanderhose und einen Regenüberzug.
Leider haben meine Kinder die dumme Gewohnheit Dinge zu hinterfragen und ich hatte keine Antwort warum die Lösung Jeans (es lebe die Eitelkeit bei Trockenheit)und Überhose nicht klappt.
filth
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 268
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:59

Re: Neulingsfragen....

Beitrag von filth » Mo 21. Aug 2023, 17:42

Warte bis es regnet. Zieh die Jeans an. Geh raus.

:roll:
Schluri
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jul 2023, 14:28

Re: Neulingsfragen....

Beitrag von Schluri » Mo 21. Aug 2023, 19:08

Nicht in Jeans raus - schon die Regenhose drüber.
Also klappt das in der Kombi nicht - das war die Frage nicht ob eine ungeschützte Hose nass wird.
Meine Wanderhose mag wasser- und windabweisend sein aber sicher keine 2 Stunden Dauerregen aushaltend - da müsste auch was drüber
Benutzeravatar
Soulfari
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 315
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Neulingsfragen....

Beitrag von Soulfari » Mo 21. Aug 2023, 19:42

Mit Jeans und Regenhose drüber bin ich oft unterwegs (u.a. als Tourguide) und fühle mich sauwohl damit. Kein Problem (außer dass sowas vielleicht nicht Teenie-Ästhetik entspricht 8-) ;) )
Sobald der regen aufhört, kann man die Überziehhose ja wieder ausziehen.
Schluri
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 46
Registriert: So 30. Jul 2023, 14:28

Re: Neulingsfragen....

Beitrag von Schluri » Mo 21. Aug 2023, 20:31

Soulfari - das war auch die Idee meines Kindes, schnell aus wenn das Wetter besser wird. Aber nicht im Regen durchweichen.
Benutzeravatar
Olaf
Weiser von Thule
Beiträge: 1210
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 10:05
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Neulingsfragen....

Beitrag von Olaf » Mo 21. Aug 2023, 22:01

Das Problem mit Jeans ist nicht so sehr, dass sie nass werden - auch deine Wanderhose wird bei Regen nass und braucht dafür wohl nichtmal 2h Dauerregen. Wenn man außerdem den ganzen Tag mit Regenhose unterwegs ist, wird die Hose irgendwann mal von innen nass, egal welche. Das Problem ist dann eher das Trocknen. Das dauert bei Jeans halt doch deutlich länger als bei deiner Wanderhose. Wenn man sie im Auto vors Gebläse hängt oder in der Unterkunft auf die Heizung legt ist das für euch aber ja auch irrelevant. Was anderes ist's natürlich wenn man zu Fuß oder mit Fahrrad und Zelt unterwegs ist und kein Gebläse und keine Heizung hat. Dafür wurden die "Wanderhosen" eigentlich mal erfunden...
Antworten