Flatey als Tagesausflug oder mit Übernachtung

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Antworten
Benutzeravatar
alfar
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 26
Registriert: Do 15. Nov 2012, 15:40

Flatey als Tagesausflug oder mit Übernachtung

Beitrag von alfar » So 31. Dez 2023, 10:47

Hallo,

im Juni werde ich alleine eine Woche in Island verbringen.

Falls die Kjölur schon befahrbar ist, ist die Planung wie folgt:
- 1 Übernachtung in der Nähe des Flughafens (Ankunft in der Nacht)
- 3 Übernachtungen in Grundarfjörður oder Umgebung
- 2 Übernachtungen in Sauðárkrókur
- über Kerlingarfjöll nach Flúðir für die letzte Übernachtung (Rückflug kurz nach Mitternacht am nächsten Tag)

Auf meiner Island-Wunschliste steht u. a. noch die Insel Flatey. In die Westfjorde werde ich es dieses Mal nicht schaffen, weil die Zeit dafür nicht reicht :cry: Also kommt nur ein Ausflug ab/bis Stykkishólmur in Frage. Bei einem Tagestrip wäre ich von 10:30 Uhr bis 19 Uhr auf der Insel. Alternativ könnte ich dort übernachten und erst am nächsten Tag mit der 13 Uhr Fähre wieder zurück fahren.

Wer war schon auf Flatey und kann mir seine Sicht auf die Dinge schildern?

Danke.
Franziska
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 745
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Flatey als Tagesausflug oder mit Übernachtung

Beitrag von Vaðfuglar » So 31. Dez 2023, 13:18

Liebe Franziska,

ich war einmal auf Flatey. Ca. 2014 oder 15. Ist also schon eine Weile her. Damals haben wir die Insel als Tagesausflug besucht, sozusagen als "Zwischenstop" auf der Fahrt von Stykkishólmur in die Westfjorde.

Das Dörfchen ist sehr klein und schnell gesehen. Die Kirche ist hübsch. Kleines witziges Detail: auf dem Altarbild trägt Jesus eine isländische Lopapeysa :D . Außerdem gab es noch ein Häuschen (Museum, Bibliothek?) was zugänglich war. Eigentlich war es nur ein kleiner Raum mit ein paar alten Büchern und Gegenständen. Damals gab es noch ein Café, wo man sitzen und was essen und trinken konnte. Also alles sehr überschaubar.

Außerhalb des Dorfes gibt es einige Spazierwege. Im Juni dürfte es dort ein reiches Vogelleben geben. Allerdings solltest Du Dich vorher schlaumachen, ob es auch Sperrungen zum Schutz der brütenden Vögel gibt.
Wir waren damals im August mit einer der letzten Fähren dort. Da war nicht mehr viel mit Vögeln.

Ob Tagesausflug oder Übernachtung ist sehr wetterabhängig. Bei schönem Wetter, wenn man die Natur des Inselchens draußen genießen, Vogel beobachten, Sonnenuntergänge oder Mitternachtssonne genießen,... möchte, kann ein Tagesausflug schon knapp werden.

Uns wurde letztlich der Tagesausflug schon ein bisschen lang. Unverschämterweise hatte das Wetter nämlich spontan beschlossen, auf die Vorhersage zu pfeifen. Statt angekündigtem mildem, trocknen, heiteren Wetter war es schließlich trüb und nieselig...
Bereut habe ich es trotzdem nicht.

Viel Freude bei Deiner Planung,
Silke
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1596
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Flatey als Tagesausflug oder mit Übernachtung

Beitrag von Uwe » So 31. Dez 2023, 16:34

Hallo Franziska,
es ist immer etwas schwierig zu entscheiden, ob jemand dorthin reisen soll (mit oder ohne Übernachtung) oder nicht. Ähnlich wie Silke, habe ich den Besuch von Flatey mit einer Überfahrt von Brjanslækur in den Westfjorden nach Stykkishólmur auf Snæfellsnes genutzt und habe dort auch mein Zelt aufgeschlagen.
Der östliche Teil der Insel ist als Vogelschutzgebiet ausgewiesen und ist von Mitte Mai bis Mitte Juli gesperrt. Allerdings gilt das Hauptaugenmerk wohl vor allem dem Schutz den Eiderenten. Ich fand die Insel trotzdem sehr schön, weil es angenehm ruhig war. Da ich gezeltet habe, fand ich es nur schade, dass das einzige Lokal, wo man am Abend hätte einkehren können, bereits ab 20 Uhr (vielleicht war es auch schon 18 Uhr) geschlossen hat.

Uwe
Dateianhänge
Schutzgebiet_1.JPG
Schutzgebiet_2.JPG
http://www.unique-iceland.com
Reiseführer: Rundreise mit Wanderungen / Trekkingführer: Naturparadies am Polarkreis und Südliches Hochland
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk, Fimmvörðuháls (wasserfestes Papier)
SteKlaus
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 46
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:53

Re: Flatey als Tagesausflug oder mit Übernachtung

Beitrag von SteKlaus » So 31. Dez 2023, 21:36

Bei einem relativ knappem Zeitplan würde ich keinen ganzen Tag für Flatey „opfern“ sondern den Besuch auf den nächsten Aufenthalt in den Westfjorden verschieben und dann dort übernachten, dass muss wirklich klasse sein.
Benutzeravatar
icebike
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 59
Registriert: So 7. Jun 2009, 11:13

Re: Flatey als Tagesausflug oder mit Übernachtung

Beitrag von icebike » Mo 1. Jan 2024, 12:08

Ich war vor längerer Zeit mal auf Flatey auf dem Weg nach Brjanslaekur. Mein Fahrrad hat den Tag an Bord der Fähre verbringen können, während ich einen Zwischenstop eingelegt habe. Die Insel ist sehr überschaubar. Nach 2 Stunden hatte ich als Nicht Ornithologe alles gesehen. Bei bestem Wetter habe ich noch eine Stunde am Strand gesessen (für mich ein echter Rekord). Danach habe ich noch viel Zeit mit Warten verbracht. Wenn das Kaffee nicht gewesen wäre, hätte ich einen Inselkoller bekommen. Für Leute mit meinen Interessen ist jede Übernachtung auf Flatey eine zuviel. Zum mal gesehen haben ist es aber ganz nett.
Benutzeravatar
neumania
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 26
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 18:44

Re: Flatey als Tagesausflug oder mit Übernachtung

Beitrag von neumania » Mo 8. Jan 2024, 12:00

Moin Franziska,

in meinem Bericht:
https://www.outdoorseiten.net/vb5/forum ... sten/page2
sind meine Frau und ich in #35 auf einem Tagesausflug auf Flatey.
Tatsächlich ist man in wenig Zeit einmal rum, für die extreme Entspannung ist eine Übernachtung auf der Insel aber was Feines. War damals einer meiner ersten Gedanken und würde ich bei einer erneuten "Vorbeifahrt" mit einplanen.
Wenn Du also die Zeit hast und keine Action brauchst meine Empfehlung.

Beste Grüße,
Markus
Antworten