Autovermietung

Zu Fuss oder mit dem Auto? Im Zelt oder Hotel? Hákarl oder Skýr? Die Unterverzeichnisse für die wichtigsten Themen beachten!
Antworten
claudi123
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: So 11. Feb 2024, 21:10

Autovermietung

Beitrag von claudi123 » So 11. Feb 2024, 21:20

Hi,

ich bin neu hier und fahre bald nach Island.

Kann mir jemand eine Autovermietung vor Ort ans Herz legen? Und gibt es dort vielleicht auch Carsharing anbieter (wie Miles/ShareNow/... in Deutschland)?

Ich, hoffe ich bin hier mit meiner Frage im richtigen Bereich gelandet :D

LG
filth
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 263
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:59

Re: Autovermietung

Beitrag von filth » Do 15. Feb 2024, 17:48

Blue car rental
Benutzeravatar
25u.de
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 132
Registriert: Di 9. Aug 2022, 19:22
Kontaktdaten:

Re: Autovermietung

Beitrag von 25u.de » Fr 16. Feb 2024, 00:53

Keine Empfehlung, eher eine Warnung: hab 2022 zwei Mal angehalten, um nach einem liegen gebliebenen Camper Van zu sehen. Nissan NV200 zum Beispiel. Beide Male mit komplett abgefahrenen Reifen, wirklich Null Profil. Sowas hatte ich das letzte Mal im Iran gesehen und denen fehlt es dort wirklich an allem.

Vermieter: motorhome iceland

Dort würde ich nicht mieten - oder bei der Übernahme gründlich alles checken inklusive Reserverad.
Chris, unterwegs als Abenteurer im DAF T244 ex-Militär Truck. Old-school Blogger. Ohne Werbung, Kommerz & Affiliate http://www.25u.de
Gunther66
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 21
Registriert: Mo 27. Feb 2023, 23:37

Re: Autovermietung

Beitrag von Gunther66 » Fr 16. Feb 2024, 06:00

Wenn ich "bald nach Island fahre", würde ich dort auch mit meinem Auto weiterfahren und kein Mietwagen nehmen. Nichts für ungut, ist nett gemeint. :)

Deine Frage klingt relativ unbestimmt, was steht den überhaupt schon fest? Geht es darum ein Auto vorher zu mieten oder erst vor Ort ggf. um mal ein Fahrzeug für eine Strecke ggf. welche zu mieten? Oder soll es sogar ein Camper zum Schlafen und ggf. auch Kochen sein? Soll es hochland- oder nur asphalt kreisverkehrstauglich sein?

Warum die ergänzenden Infos? Weil das kann die Anzahl der möglichen Autovermieter schon etwas einschränken. Im Internet findest Du per google mehrere Autovermieterseiten aus Island. In Island ist aber das richtige Fahrzeug für die Reise vermutlich mindestens so wichtig sein, wie die Auswahl des Autovermieters, nur als Tip.

Wer in Island am internationalen Flughafen ankommt, kann dort wie an jedem Flughafen einfach an den Autovermieterschalter gehen und dort ein eines der vielen Mietfahrzeuge bei Ankunft buchen/bezahlen/abholen. Die Autovermieter dort im Flughafenschalter haben ungefähr die gleichen Standards und sind sicher nicht die schlechteste Wahl für jemand der Island nicht kennt und das erste mal dort reinschnuppert. Die Information zu Fahrzeugen und Buchung der dortigen Autovermieter sind online beim der Webseite des Flughafens zu finden. Noch ein paar Randbedingungen:

Die Bandbreite der Qualität/Zustands der Fahrzeuge z.B. der Reifen schwankt wie auch bereits geschrieben mehr in Island mehr wie z.B. in D. Hane auch den Eindruck, dass man dort allgemein die Reifen mehr abfahren lässt, da muss man ggf. beim Abholen aufpassen und sollte wenn dann sofort auf ein anderes Fahrzeug bestehen. Ein guter neuer Reifen kann z.B. auf Schotter in Island ein Vorteil sein, um nicht später mit schleichenden Luftverlust oder Platten, dann Reifen wechseln zu müssen. Die isländischen Autovermieter sind alle nicht im Europäischen Autovermieter Verband organisert, auch wenn dort die Vermieter teilweise den gleichen Namen tragen. Daher kann man bei Problemen z.B. nicht das in Europa kostenfreie Schiedsverfahren für Kunden nutzen, sondern muss alles in Island abwickeln, was ja nicht um die Ecke liegt. Also gut wenn es keine ernsten Probleme mit dem Mietwagen in Island gibt z.B. der in einer angesteuerten tieferen Furt Wasser geschluckt hat, es empfiehlt sich ggf. alles dort einvernehmlich zu regeln.
Man kann wenn man den Mietwagen vorab buchen will, sich aus Haftungs-/Stornogründen auch überlegen, den Mietwagen eines Autovermieters in D z.B. mit Flug dann mit den Vorteilen als Pauschalreise vorzubuchen oder halt alternativ direkt in Island. Beim Vorbuchen gibt es je nach Autovermieter Unterschiede in der Bezahlung, das kann Vorkasse oder erst bei Abholung sein.
Benutzeravatar
ChrisSte
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 11
Registriert: Fr 24. Nov 2023, 10:11
Wohnort: München

Re: Autovermietung

Beitrag von ChrisSte » So 18. Feb 2024, 10:38

Also nachdem dazu noch keiner was geschrieben hat: northbound.is ist eine gute isländische Vergleichsseite für Autovermietungen in Island. Da ist aber auch anzumerken, dass (soweit ich weiß) nur LAVA Car Rental und Blue Car Rental standardgemäß eine Gravel Protection dabeihaben (die bei Schotterstraßen durchaus dazugebucht werden sollte - ich hatte bei 1/2 Reisen einen kleinen Kieselstein-Sprung in der Windschutzscheibe). Bei den anderen kostet die bereits extra.
Bzgl Selbstbeteiligungsreduzierung mag es sich oftmals rentieren, nicht die teuren Gold Insurance Pakete der lokalen Vermieter zu nehmen, sondern die mit hoher Selbstbeteiligung, aber dafür eine Selbstbehaltsreduzierung von der Allianz o.ä. bei uns zu buchen.

Für Nicht-Allradautos fand ich durchaus auch die typischen Vergleichsseiten bei uns (Check24 und billiger-mietwagen.de) brauchbar, die schauen halt eher nicht bei den isländischen Vermietungen, sondern bei den großen - Budget/Europcar/etc. . Für Allradautos, wo man ja auch genau das Modell möchte, das man bucht, halte ich das für nicht so sinnvoll.

Viele Grüße
Christian
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1661
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: Autovermietung

Beitrag von Sigrid » Mi 21. Feb 2024, 17:01

Die letzten male hab ich bei kefcar.is gemietet; immer einen alten Gran Vitara.
Ist quasi ein Ein-Mann-Betrieb. Einer dieser "alten" Autoliebhaber. Hat eine Kfz-Werkstatt. Holt einen vom Flughafen ab.
Ich glaube bei ihm ist´s ein bisschen teurer, war mir bzgl. einiger Sachen dann trotzdem lieber. Ist ja auch ne Geschmackssache.
Grüßle
Sigrid
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1266
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Autovermietung

Beitrag von lena » Do 22. Feb 2024, 13:34

ChrisSte hat geschrieben:
So 18. Feb 2024, 10:38
Für Nicht-Allradautos fand ich durchaus auch die typischen Vergleichsseiten bei uns (Check24 und billiger-mietwagen.de) brauchbar, die schauen halt eher nicht bei den isländischen Vermietungen, sondern bei den großen - Budget/Europcar/etc.
Ich habe (für nicht-Allrad) über die Mietwagenvermittlungen bislang die besten Versicherungspakete bekommen.
Antworten