Gasversorgung (Propangasflaschen) auf der insel

Die anspruchsvollere Art, mit dem Auto durch Island zu reisen.
Syncr86

Gasversorgung (Propangasflaschen) auf der insel

Beitragvon Syncr86 » Do 1. Feb 2007, 20:51

Hallo kann mir einer von euch sagen wie gut die versorgung mit gas ist?
Wenn wo kann ich meine flaschen tauschen oder befüllen lassen kann??
Vielen Dank Tony
fam.grimmer
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Do 3. Mai 2007, 19:13
Wohnort: Wörth

Graue Gasflaschen in Island

Beitragvon fam.grimmer » Do 3. Mai 2007, 20:20

Hallo wir haben vergangenes Jahr bei einem Essoladen für Öl und Gas graue Campinggasflaschen tauschen können. Leider weiss ich die Adresse nicht und kann also nur beschreiben. Wir kamen v aus Thingvellir und sind von der 1rechts Richtung Camping abgebogen, in dem IndustrieGebiet eine der ersten Strassen rechts abbiegen dort findet man den Laden. Wenn du bei Ikea vorbei kommst bist du zu weit. Viel Spass beim Suchen
Rudi
Wolfgang16
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 25
Registriert: Fr 6. Okt 2006, 14:14
Wohnort: München

Beitragvon Wolfgang16 » Do 24. Mai 2007, 22:26

Eine Familie, die im Herbst mit dem Womo da war, hat mir gesagt, daß das nur in Reykjavik ginge, und die mußten dann richtig sparen, nachdem die Fähre nicht fuhr.

Servus
Wolfgang
Benutzeravatar
Torsten/Hessen
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 12
Registriert: Do 28. Apr 2005, 00:30
Wohnort: Wetzlar
Kontaktdaten:

Beitragvon Torsten/Hessen » Do 29. Mai 2008, 23:09

Hallo zusammen,

das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich habe gerade folgenden Hinweis im Wohnkabinenforum gefunden. Der könnte etwas Licht ins Dunkel bringen (besonders wenn man Gaslaternen hat :roll: )

Thema war hier: Befüllung von Gasflaschen in Island. Zitat:

"This is no problem, in Reykjavík at Knarrarvogur 4. They can fill everything."

Klingt gut, finde ich... :wink:

Grüße @ all
jeden Tag eine neue Welt... ;-)
Mykines
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 16
Registriert: So 19. Jun 2011, 13:34

Re: Gasversorgung (Propangasflaschen) auf der insel

Beitragvon Mykines » Do 15. Sep 2011, 01:54

Die Adresse gibt es aber nicht mehr, andere Möglichkeiten noch nicht gefunden....

Werbung


ichse

Re: Gasversorgung (Propangasflaschen) auf der insel

Beitragvon ichse » Do 15. Sep 2011, 07:10

Mykines
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 16
Registriert: So 19. Jun 2011, 13:34

Re: Gasversorgung (Propangasflaschen) auf der insel

Beitragvon Mykines » Do 15. Sep 2011, 11:18

Hi,

Gasflaschen ist klar, nur Möglichkeiten zur Tankbefüllung nicht mehr. Auch der Tank bei AGA ein Rey. ist nicht in Betrieb.

Grüsse Mykines
Benutzeravatar
uwe1025
Foss-Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 22:06

Re: Gasversorgung (Propangasflaschen) auf der insel

Beitragvon uwe1025 » So 11. Aug 2013, 22:46

Hat inzwischen jemand eine Möglichkeit in Island gefunden, wo man einen fest eingebauten Gastank befüllen lassen kann?

Über eine Info würde ich mich sehr freuen.

Gruß Uwe
-------------------
"Iceland - a deam comes true" - neue Bilder sind online!

Nature & Wildlife: Uwe Hasubek Photography

Fashion, Beauty & Nude: uh-photography.de
Paolo
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 11
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 18:21

Re: Gasversorgung (Propangasflaschen) auf der insel

Beitragvon Paolo » Sa 10. Feb 2018, 15:41

ist zwar ein alter Fred aber mich würde der derzeitige Informationsstand auch sehr interessieren....

Danke und Gruß
Paolo
Variofahrer
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 88
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Gasversorgung (Propangasflaschen) auf der insel

Beitragvon Variofahrer » Sa 10. Feb 2018, 16:03

es gibt inzwischen noch einen thread, speziell zu gastankstellen. besser also dort weiter: viewtopic.php?f=35&t=7874&p=54943#p54941

Social Media

       

Zurück zu „4x4 Onroad durch Island“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste