Hinweise zu Covid-19 in Island

Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Hochlandsperre 2020

Die anspruchsvollere Art, mit dem Auto durch Island zu reisen.
Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 434
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 15:42
Wohnort: Uelzen

Hochlandsperre 2020

Beitrag von Andreas » Mi 3. Jun 2020, 23:08

Es geht endlich wieder lost mit den Karten mit den schraffierten Flächen, die die Hochlandsperre anzeigen.

Gestern am 2.6.2020 erschien endlich / erst die erste Karte, obwohl schon einige Zeit Fahrverbote für einen Teil der Hochlandstraßen beim aktuellen Straßenzustand angezeigt wurden. Im letzten Jahr erschien die erste Karte schon am 2. Mai und bis zu diesem Tag war schon die Nummer 7 erschienen.

Ich weiß nicht ob dieser späte Termin dem Wetter oder dem Virus mit weniger Touristen geschuldet ist,

als GIF Grafik

als PDF Datei
Íslenska er ekkert svo erfið! Á Íslandi talar jafnvel ungbarn þetta mál.
dschi
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 36
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 22:18

Re: Hochlandsperre 2020

Beitrag von dschi » Fr 5. Jun 2020, 19:55

danke. Wie schnell ändert sich das normal?
Wir sind Ende August nach aktueller Planung in Island. Da sollte es weniger schraffierte Gebiete geben, oder?
Vor allem die 35 nach Norden wäre wichtig.
Grüße
Benutzeravatar
Andreas
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 434
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 15:42
Wohnort: Uelzen

Re: Hochlandsperre 2020

Beitrag von Andreas » Sa 6. Jun 2020, 07:20

Der Kjalvegur, die Straße Nummer 35, ist im Durchschnitt am 12. Juni befahrbar. Die späteste Öffnung war zum 1. Juli. Also habt ihr wohl nichts zu befürchten.

Mountain Roads die Broschüre zum Fahren in isländichen Hochland / Landesinneren.
Íslenska er ekkert svo erfið! Á Íslandi talar jafnvel ungbarn þetta mál.
Benutzeravatar
NeitherErnie
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:45

Re: Hochlandsperre 2020

Beitrag von NeitherErnie » So 7. Jun 2020, 15:36

Sollte im August noch der größte Teil des Hochlandes schraffiert sein, hätte Heimdall nicht so recht aufgepaßt und die Eisriesen wären (wieder) da :lol:
Zwischen Seyðisfjörður und Keflavík liegt nunmal eine kleine unwegsame lnsel namens Ísland (WERner)
Benutzeravatar
Andreas
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 434
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 15:42
Wohnort: Uelzen

Re: Hochlandsperre 2020

Beitrag von Andreas » Mi 10. Jun 2020, 16:43

@dschi: Nachdem gestern die Karte Nr. 2 erschienen ist, wurde heute Nr. 3 ins Netz gestellt. Und sieh da der Kjalvegur nicht mehr schraffiert. Aber beim aktuellen Straßenzustand ist er vom Süden zwischen dem Hvítárvatn und Hveravellir als OFÆRT (unbefahrbar) markiert. Sonst soll er für isländische Verhältnisse leicht befahrbar sein.

--- Keine Bange ist ja noch eine ganze Weile hin und bis dahin stürzt noch viel Wasser über den Gullfoss ---
Íslenska er ekkert svo erfið! Á Íslandi talar jafnvel ungbarn þetta mál.
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1592
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: Hochlandsperre 2020

Beitrag von Sigrid » Fr 19. Jun 2020, 17:26

Karte Nr. 7 ist online, 16.06.2020
Karte Nr. 7, 2020-06-16
Karte Nr. 7, 2020-06-16
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
Andreas
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 434
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 15:42
Wohnort: Uelzen

Re: Hochlandsperre 2020 / Wir haben fertig

Beitrag von Andreas » Fr 31. Jul 2020, 11:42

Gestern am 30. Juli ist die Karte Nr. 25 herausgekommen. Es gibt jetz keine Gebiete mehr mit Wintersperre. Als letztes wurde auf der Halbinsel Tröllaskagi der Leirdalsheiðarvegur F839 noch gesperrt.

Bei dem "normalen" Straßenzustand ist jetzt nur noch die Jökulheimaleið F229 als unbefahrbar markiert.

Als die Eyjafjarðarleið F821, von Akureyri zur Sprengisandsleið F26, vor eine Woche geräumt wurde, lagen dort noch 7 m hohe Schneeverwehungen.
Íslenska er ekkert svo erfið! Á Íslandi talar jafnvel ungbarn þetta mál.
Benutzeravatar
bilderweise
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 69
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:20

Re: Hochlandsperre 2020 / Wir haben fertig

Beitrag von bilderweise » Fr 31. Jul 2020, 13:06

Andreas hat geschrieben:
Fr 31. Jul 2020, 11:42
Bei dem "normalen" Straßenzustand ist jetzt nur noch die Jökulheimaleið F229 als unbefahrbar markiert.

Als die Eyjafjarðarleið F821, von Akureyri zur Sprengisandsleið F26, vor eine Woche geräumt wurde, lagen dort noch 7 m hohe Schneeverwehungen.
7 Meter klingt "impressive" :lol:
Die Alftavatnskrokur (F233) scheint auch als impassable auf, liegt dort irgendwo viel Schnee oder ist die Piste in so schlechtem Zustand?

LG, Gernot
Antworten