Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Die anspruchsvollere Art, mit dem Auto durch Island zu reisen.
SteKlaus
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 46
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:53

Re: Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Beitrag von SteKlaus » Mo 24. Okt 2022, 20:45

Hallo zusammen, viel wissenswertes über Drohnen unter: drohnen-camp.de und „Drones in Iceland - The complete guide“ bei gocampers.is, am besten selbst lesen!
Lösche Nutzer 5780

Re: Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Beitrag von Lösche Nutzer 5780 » Do 27. Okt 2022, 13:01

66GradNord hat geschrieben:
Fr 21. Okt 2022, 18:58

Wir können festhalten - neben der Piste ist off-road und eine Straftat (25ude schreibt Blödsinn und hat keine Ahnung von Island).
Auch auf Island hält man sich an Regeln und Gesetze (campen nur auf Campingplätzen).
Wer im September keinen Réttir erwischt ist selber schuld (oder einfach mur dumm)
Mich würde da Mal etwas interessieren, und zwar hab ich im Zuge weiterer Recherchen dein Internetblog bei wordpress entdeckt, genauer

66gradnord.wordpress.com

Den Reisebericht von der Grönlandüberquerung habe ich geradezu verschlungen. Das war eine sportliche wie persönliche Spitzenleistung, mit sehr guten Fotos und knackigen Erfahrungsberichten. Könnte ich schon Mal nicht. Ich kann nur jedem, der an außergewöhnlichen Reiseberichten interessiert ist, empfehlen dort vorbei zu schauen. Jedenfalls gehe ich davon aus, daß du der Autor bist, denn Satzbau und kleinere Rechtschreibfehler in den Texten hier und dort sind signifikant und den Namen hast du ja auch beibehalten. Dein Kumpel scheint ebenfalls hier und in dem Nachbarforum vertreten zu sein, aber da bin ich mir nicht ganz so sicher. Ich bin in deinem Blog auch nicht dein 34er Follower geworden.

Eine Frage, die mich nicht mehr loslässt und die mich bewegt hat, hier nochmal reinzuschauen ist: wie kommt jemand, der Abenteuer wie eine 40-tägige Grönlandüberquerung stemmt dann dazu, derart beleidigende und ätzende Texte in einem Forum zu schreiben ?

Eine Frage, die sich anschließen würde wäre selbstverständlich, was zukünftige Sponsoren dazu sagen würden. Mir ist das unbegreiflich.
Lösche Nutzer 5509

Re: Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Beitrag von Lösche Nutzer 5509 » Do 27. Okt 2022, 14:08

25u.de hat geschrieben:
Do 27. Okt 2022, 13:01
… und die mich bewegt hat, hier nochmal reinzuschauen …
Schön das Du hier nochmal reinschaust. Könntest Du bitte meine Frage zu den Drohnen beantworten?
Vielen lieben Dank im Voraus
Lösche Nutzer 5780

Re: Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Beitrag von Lösche Nutzer 5780 » Do 27. Okt 2022, 14:25

Island85 hat geschrieben:
Do 27. Okt 2022, 14:08
25u.de hat geschrieben:
Do 27. Okt 2022, 13:01
… und die mich bewegt hat, hier nochmal reinzuschauen …
Schön das Du hier nochmal reinschaust. Könntest Du bitte meine Frage zu den Drohnen beantworten?
Vielen lieben Dank im Voraus
Es mag sich für den einen oder anderen überraschend sein, das aus meinem Munde zu hören aber für eine umfassende, rechtliche Beratung zum Thema Einfuhr und Betrieb von Drohnen in Island fühle ich mich nicht qualifiziert genug.

Ich hab ne Mini 2 mit 249g. Die wurde direkt bei DJI in Reykjavik gekauft und registriert, wofür ich meinen Reisepass vorzeigen musste.

SteKlaus hat ja ein paar Seiten genannt, ein Drohnen Forum ist bei Drohnen Fragen sicherlich am besten.
Zuletzt geändert von Lösche Nutzer 5780 am Do 27. Okt 2022, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Lösche Nutzer 5509

Re: Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Beitrag von Lösche Nutzer 5509 » Do 27. Okt 2022, 14:33

Vielen Dank. Die benötigten Genehmigungen hast Du also auch direkt vor Ort beantragt? Wie lange hat es gedauert bis die Genehmigungen erteilt waren?
Lösche Nutzer 5780

Re: Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Beitrag von Lösche Nutzer 5780 » Mi 6. Sep 2023, 19:12

Aktuell geht gerade ein Video viral, auf das ich euch gern hinweisen würde:

https://www.youtube.com/watch?v=VJyopr4M_Xg

Offenbar wird nicht nur in Island gern ausprobiert, was das eigene 4x4 Monster so alles drauf hat. Dort könnte man ja wenigstens straflos furten und Pisten fahren. Nein, auch in Norwegen wird für Youtube durch Bäche hindurch oder Berge hinauf gefahren.

Hat ein Norweger zusammen gestellt. Seiner Aussage nach sind immer mehr Gebiete in Norwegen inzwischen mit einer Schranke. Overtourism wie in Island.
Benutzeravatar
Uwe_R
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 690
Registriert: Do 9. Nov 2006, 08:44
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Beitrag von Uwe_R » Mo 2. Okt 2023, 16:38

Dazu passend dieser aktuelle (Sept/Okt 2023) Bericht auf ruv, auf den mich ein isländischer Freund hinwies mit diesen Sätzen:
"There's a German guy currently travelling in Iceland on a Zetros 4x4, who could potentially become rather unpopular. It seems that his common sense was significantly outweighed by his vehicle:"

https://www.ruv.is/frettir/innlent/2023 ... ukk-392854

Fürchterlich! :evil:

Grüße
Uwe
2023-10-02_16_37_03.jpg
Juni 2018 - Mit dem Elektromotorrad nach Island: http://www.uw4e.de
Benutzeravatar
greulix
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 555
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Beitrag von greulix » Mo 2. Okt 2023, 17:00

Ich hatte den Wagen im August in Þingvellir gesehen. Das große Auto mit deutschem Kennzeichen hatte mich neugierig gemacht, und ich hatte den Fahrer angesprochen. Ein Gespräch kam aber nicht zustande ...
Als ich abends einen Blick auf seinen YouTube -Kanal geworfen habe, dachte ich nur: Oje! Es gibt Leute, mit denen ich nichts zu tun haben will. Und heute lese ich dann von diesen ganzen Aktionen von ihm. Echt widerlich!
Benutzeravatar
TOFA
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 65
Registriert: Di 28. Mai 2013, 22:03
Wohnort: Harz

Re: Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Beitrag von TOFA » Di 3. Okt 2023, 09:35

Unglaublich!

Und da gibt es wirklich nicht mehr Reaktion seitens der Isländer als ein bissel mediale Empörung?

Ganz nebenbei schädigt er ja nicht nur ein Naturschutzgebiet, sondern den eh schon miesen Ruf der offensichtlich meistens deutschen Armee- und Umzugslasterfahrer in Island.

Das militärische Gehabe dabei ist ... vorsichtig formuliert "peinlich"... Aber jeder wie er mag...

Ihn wird es freuen, jetzt schauen viele seine Videos.

(Und ich habe grad eine Idee, welche Region ich auf meiner für nächstes Jahr geplanten Radtour unbedingt mal besuchen sollte... ;) )
Lösche Nutzer 5780

Re: Ein paar Gründe, warum man die Piste nicht verlassen sollte

Beitrag von Lösche Nutzer 5780 » Di 3. Okt 2023, 09:59

Fairerweise muss man sagen, dass er sich auf einem ausgewaschenen Weg festgefahren hat, nicht offroad.

Jemand, der seine private Vorstellung einer "militärischen Spezialoperation" unbedingt in Island verwirklichen möchte hat da meiner Meinung nach trotzdem nichts verloren oder zu suchen.
Antworten