Anreise Westfjorde über den Gilsfjörður in den Kollafjörður

Die anspruchsvollere Art, mit dem Auto durch Island zu reisen.
Antworten
ReginaS
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Mi 6. Mär 2024, 21:21

Anreise Westfjorde über den Gilsfjörður in den Kollafjörður

Beitrag von ReginaS » Mi 6. Mär 2024, 21:47

Hallo liebe Leute,
Ich bin gerade an der Detailplanung unseres Sommerurlaubs in den Westfjorden.
Frage in die Runde für unsere erste Etappe Reykjavik-Nordurfjörður: kennt jemand die Route von der #60 über die #690 durch den Gilsfjördur, vorbei an Olafsdalur und dann über den Buckel rüber auf die Strandir-Seite in den Kollafjördur?
Hab im Internet nur den Vegagerdin-Plan zum Ausbau des ersten Abschnitts der #690 bis Olafsdalur gefunden, der im Frühjahr 2023 begann und bis diesen Sommer abgeschlossen sein soll. Ab dort sieht es zumindest auf Google Maps über die Steinadalsheiði dann eher nach rauher Piste aus, ehe auf der Ostseite die #68 erreicht wird wo doch meines Wissens dann auch gleich die Steintrolle Karl und Kerling fotogen kurz vor der kleinen Kirche auftauchen müssten!?
Ich stell mir diese Anreiseroute landschaftlich interessanter vor als die gängigeren.
Was sagt die informierte Fachschaft? ;)
P.S. Wir haben nen Subaru Forester gemietet, also permanenten Alleadantrieb
Gruß Regina
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1600
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Anreise Westfjorde über den Gilsfjörður in den Kollafjörður

Beitrag von Uwe » Do 7. Mär 2024, 20:18

Hallo Regina,
ReginaS hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2024, 21:47
Frage in die Runde für unsere erste Etappe Reykjavik-Nordurfjörður: kennt jemand die Route von der #60 über die #690 durch den Gilsfjördur, vorbei an Olafsdalur und dann über den Buckel rüber auf die Strandir-Seite in den Kollafjördur?
...
Ab dort sieht es zumindest auf Google Maps über die Steinadalsheiði dann eher nach rauher Piste aus, ehe auf der Ostseite die #68 erreicht wird wo doch meines Wissens dann auch gleich die Steintrolle Karl und Kerling fotogen kurz vor der kleinen Kirche auftauchen müssten!?
Ich stell mir diese Anreiseroute landschaftlich interessanter vor als die gängigeren.
Was sagt die informierte Fachschaft? ;)
P.S. Wir haben nen Subaru Forester gemietet, also permanenten Alleadantrieb
Já, ich kenne diese Strecke. Sie ist durchaus sehenswert, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie so viel interessanter ist als andere Strecken. Das müsst ihr entscheiden. Die beiden Steintrolle, Karl und Kerling, kenne ich nicht, zumindest nicht in jener Ecke. Aber es gibt ja mehrere Steintrolle mit diesem Namen in Island. :mrgreen:
Auf jeden Fall solltet ihr mit eurem Subaru Forester kein Problem haben, aber an einigen Stellen geht es recht eng zu. Da hofft man das niemand entgegen kommt. ;)

Uwe
Dateianhänge
Steinadalsheiði 1
Steinadalsheiði 1
Steinadalsheiði 2
Steinadalsheiði 2
Antworten