Fahrradtour Island

Mit 2 Rädern und ganz unmotorisiert.
tina05
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Jan 2014, 17:41

Fahrradtour Island

Beitrag von tina05 » So 5. Jan 2014, 17:52

Hallo zusammen,
Muss mich auch mal an euch wenden. Mein Sohn möchte im Juli mit dem Fahrrad Island erkunden. Da die Zeit aber begrenzt ist, hat er sich das Ziel bis nach Höfn gesetzt. Jetzt bräuchte er eine Möglichkeit von dort wieder zum Flughafen zu gelangen. die route 12/12 a hab ich schon herausgefunden. Aber gibt es vlt. noch eine Alternative? Danke schon mal für die Antworten.
Gruß tina
Benutzeravatar
Argish
Weiser von Thule
Beiträge: 1130
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 23:48
Wohnort: Akureyri

Re: Fahrradtour Island

Beitrag von Argish » So 5. Jan 2014, 18:09

Skifahren in Island?
http://www.hlidarfjall.is
WERner

Re: Fahrradtour Island

Beitrag von WERner » So 5. Jan 2014, 18:49

Fliegen??? :P dazu müsste er das Fahrrad aber komplett zerlegen, sodass es auch in den Frachtraum passt... :?: ...
Flugzeugtyp Jetstream 32 fliegt von und nach Höfn :arrow: http://www.eagleair.is/aircharter/our-aircraft/

Hi Tina

eigentlich gibt es keine Alternative... zur Linie 12 von dem Busunternehmen STERNA, zumindest mit dem Fahrrad.
Straeto, das Reykjaviker Linien-Busunternehmen fährt zwar auch, aber es ist nicht gesichert das die Fahrräder mitnehmen können... Kinderwagen und Rollstühle haben Vorrang...und dann auch nur wenn Platz ist...
Wie hoch das Risiko ist kann ich nicht beurteilen....

Direkt-Link zu den Fahrplänen, isländisch, :arrow: http://www.straeto.is/leidakerfi/leidabaekur >> LINIE 51 (Suðurland:Leið 51:Tímatöflur) z.Z. gilt noch der Winterfahrplan.
Blacky
Weiser von Thule
Beiträge: 1123
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: Fahrradtour Island

Beitrag von Blacky » So 5. Jan 2014, 23:51

Ganz eventuell wäre auch die Busfahrt von Höfn nach Egilsstaðir und dann ein Flug von Egilsstaðir eine Möglichkeit. Das macht aber eigentlich nur dann Sinn, wenn am Ende der Reise noch ein wenig Luft ist, so dass man von Höfn noch ein wenig weiter hoch in die Ostfjorde rein will oder oben in Egilsstaðir noch ein, zwei Tage bleiben will. Der Fahrradtransport ist bei Airiceland auf jeden Fall problemlos möglich und die Flüge sind oft sehr günstig zu bekommen. Auch die Fahrradmitnahme im Flieger ist billiger als im Bus.
Island-Radler
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 100
Registriert: So 30. Jan 2011, 15:44

Re: Fahrradtour Island

Beitrag von Island-Radler » Mo 6. Jan 2014, 10:00

Hallo Tina,
leider gibt es in Höfn und Umgebung keine Alternative zur Ringstraße.
Damit bleibt Bus oder wie die anderen schon geschrieben haben evtl. Fliegen.
Bei beiden kann es sein, dass man das Vorder- und/oder Hinterrad ausbauen muss, Lenker quer ... das übliche halt.
Beim Bus empfiehlt es sich, beim Flug ist es ein Muss, das Rad vorher per Mail anzumelden und sich bestätigen zu lassen.
Bei beiden kommt noch eine Gebühr dazu, die man gerade beim Fliegen auch beachten sollte.

Muss es unbedingt bis nach Höfn gehen?
Eventuell könnte man auch eine Alternative in Form eines Rundkurses oder so aufstellen?!
Ist auch schöner, da der Bus/Flug ja nur 1-2x täglich geht und man dann immer auf eine feste Zeit festgelegt ist.
Auch finde ich eine Alternative zu fahren besser, als den Bus zu nehmen, da dies ja auch mit Stress verbunden ist (Rad auseinander nehmen, gehen ALLE Radtaschen mit, was ist wenn doch drei Kinderwagen dabei sind, die vorgehen und wenn voll, dann ist voll, gerade am Freitag oder Sonntag und bleibe ich dann in Höfn und warte auf den nächsten Bus/Tag ...).
Benutzeravatar
Olaf
Weiser von Thule
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 10:05
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Fahrradtour Island

Beitrag von Olaf » Mo 6. Jan 2014, 14:37

Mit dem Fahrrad bin ich noch nie bei einem isländischen Innlandsflug mitgeflogen und nur einmal ein kurzes Stück per Bus gefahren. Wenn es sein muss geht das sicher irgendwie, aber wie bereits erwähnt ist es wesentlich entspannter, das Fahrrad auch zum Radeln zu benutzen. Man kann z.B. sehr schön an der Küste entlang über Skógar und Vík bis Skaftafell radeln und durch die Berge über Landmannalaugar zurück. Wenn man die Idee noch ein bisschen weiterspinnt kann man von Keflavïk aus durchgehend an der Küste bleiben bis man umdreht und von Landmannalaugar aus über Flúðir zum Gullfoss, auf den Golden Circle stoßen und zum Abschluss quer durch Reykjavík zurück. Das sollte in 10-14 Tagen gut machbar sein.
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1178
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Fahrradtour Island

Beitrag von lena » Mo 6. Jan 2014, 18:04

Bei den "größeren" Fliegern wie von Egilstaðir aus, sollte das Fahrrad aber unproblematisch sein, oder?
Letzten Sommer auf meinem Flug von Reykjavík nach Akureyri haben sie ein 24"-Fahrrad einfach so verladen, ohne auch nur den Lenker umzuklappen.

Aber ob Fliegen wirklich die erste Wahl sein sollte?
Benutzeravatar
ale
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 57
Registriert: Di 12. Mai 2009, 10:18

Re: Fahrradtour Island

Beitrag von ale » Mo 6. Jan 2014, 20:51

Hi,

if you need to take the bus with a bike maybe is better to tell the bus company you'll get the bus from Hofn to xxx and the exact date and time. In this way they can try to make place for the bike.

While flying with the bike is really easy and cheap. If you check airiceland maybe you get better prices than using the bus. The only advise here is to try to protect as much as possible the bike since they are not so kind in handling the bikes, I had a bad experience flying from Reykjavik to Egilsstadir, we lost half a day repairing the bike.

Ale
Benutzeravatar
Argish
Weiser von Thule
Beiträge: 1130
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 23:48
Wohnort: Akureyri

Re: Fahrradtour Island

Beitrag von Argish » Di 7. Jan 2014, 12:16

WERner hat geschrieben:Fliegen??? :P dazu müsste er das Fahrrad aber komplett zerlegen, sodass es auch in den Frachtraum passt... :?: ...
Flugzeugtyp Jetstream 32 fliegt von und nach Höfn :arrow: http://www.eagleair.is/aircharter/our-aircraft/

Hi Tina

eigentlich gibt es keine Alternative.
Jaja. Hauptsache erst einmal belächeln.
Ernir schreibt hat geschrieben:Ef það er ekki full vél þá á það ekki að vera neitt mál.

Það væri best ef pedalarnir væru teknir af og stýrinu snúið.
Zu deutsch:
Wenn das Flugzeug nicht voll ist, ist dass überhaupt kein Problem. Das beste wäre die Pedalen abzunehmen und den Lenker umzulegen.
Skifahren in Island?
http://www.hlidarfjall.is
tina05
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Jan 2014, 17:41

Re: Fahrradtour Island

Beitrag von tina05 » Mi 8. Jan 2014, 08:05

Danke für eure Antworten, werden dann mal sehen, wie wir es am besten machen
Antworten