Hinweise zu Covid-19 in Island

Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Ferienwohnung/-haus auf Island

Empfehlungen, Hinweise, Fragen und Erfahrungen rund um konkrete Anbieter und Angebote. Aber ohne Werbung der Anbieter!
Nici
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 32
Registriert: So 27. Okt 2013, 19:19
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ferienwohnung/-haus auf Island

Beitrag von Nici » Di 29. Okt 2013, 15:15

Hallo ihr Lieben!!

nochmals vielen Dank für Eure Antworten!

Ja, ich denke wir werden es auf jeden Fall so machen, dass wir uns drei Standorte aussuchen!!!


Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Mai als Reisemonat?

Herzliche Grüße, Nici :P
gerneklein
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 761
Registriert: Fr 23. Nov 2007, 21:36
Wohnort: Ganznahe

Re: Ferienwohnung/-haus auf Island

Beitrag von gerneklein » Di 29. Okt 2013, 19:07

Nici hat geschrieben: Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Mai als Reisemonat?
Hi Nici

Mai ist ein schoener Reisemonat - allerdings ist das gesamte Hochland wegen der Fruehjahrsschmelze vollstaendig abgesperrt. Niemand braucht daher so richtig einen Jeep im Mai.
Es bleibt also "nur" die Ringstrasse und der "Rest".

Mai ist ein toller Monat wenn man den unglaublichen Wandel vom Winter in den Sommer erleben will. Ausserdem sehen die oben noch schneebedeckten Berge sehr putzig aus.

Wetter ist sehr hell und in "etwa" vergleichbar mit "Aprilwetter". Typischerweise friert man beim Wandern auf der linken Schulter und kriegt einen Sonnenbrand auf der rechten. Gleicht sich aus wenn man wieder runter vom Berg geht.

viel Spass
Leon
Rettet das Hochland:
Zukunftsland islaendische Naturschutzseite Island
Rettet Island auslaendische Naturschutzseite Island
Heart of Iceland islaendische Seite zur Rettung des Hochlandes
Traumland das Buch zum Thema von Andri Snær Magnason
doadu
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: So 7. Apr 2013, 21:52

Re: Ferienwohnung/-haus auf Island - bei Akureyri

Beitrag von doadu » Fr 21. Aug 2015, 21:44

Ich hoffe, das ist jetzt in Ordnung so wie ich das jetzt schreibe: Wir waren als Gruppe in einem Haus im Norden von Akureyri - Richtung Grenivik. Der Hof heisst Lomatjörn. Das Haus hat Platz für 11 Gäste und dieses Jahr 30 000 ISK pro Tag gekostet. Genaue Kosten sind bei der Vermieterin Vala unter lomatjorm.iceland@gmail.com zu erfragen. Auf Facebook ist sie unter lomatjorn gisting zu finden.
Es gibt einen Hotpot mit Ausblick in den Fjord, die Ausstattung eher einfach, aber mit Flair.
Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt!

Grüße
Doro
Antworten