GPS Gerät gesucht

Alles Rund um Zelt, Stiefel, Schlafsack und was man sonst noch braucht.
moeppe
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 15:27

GPS Gerät gesucht

Beitrag von moeppe » Fr 20. Jun 2014, 15:34

Hallo

Diesen Sommer gehts für mich das erste Mal nach Island. Hier wollte ich einige Tageswanderungen machen und benötige hierfür ein GPS-Gerät. Wichtig ist v.a., dass für das Gerät passende Wanderkarten vorhanden sind, in denen man am PC auch selber Routen erstellen kann. Akkulaufzeit ist eher nicht so wichtig, da es wie gesagt nur Tagestouren sind.
Budget: max. 400€

Hab jetzt mal dieses herausgesucht: https://buy.garmin.com/de-DE/DE/outdoor ... 63801.html

Aber ich kenne mich wirklich nicht aus und bin für Vorschläge offen.

Danke im Voraus
Kay
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 34
Registriert: Di 17. Jun 2014, 08:52

Re: GPS Gerät gesucht

Beitrag von Kay » Fr 20. Jun 2014, 15:46

Es gibt doch auch GPS Geräte für viel weniger. Was die Karten angeht, muss man die nicht selbst updaten. Aber ich finde genau sie die doch nie. Oder ich mach was falsch ^^
MartinB
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 852
Registriert: Mo 15. Jan 2007, 13:45
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: GPS Gerät gesucht

Beitrag von MartinB » So 22. Jun 2014, 02:44

Moin,
wenn ich ein GPS "nur" für Tageswanderungen in ISL nutzen will, würde ich mir kein 62er kaufen. Warum?

Eine Quad-Helix-Antenne habe ich in ISL nie vermisst - obwohl meine GPS so alt ist, dass es noch den unempfindlichen Empfänger hat. Und mit den GLONASS-Daten kann der auch noch nix anfangen. Gibt halt nicht so viele Bäume in ISL ...
Da ich immer einen magnetischen Kompass dabei habe, der vor allem auch ohne Strom funktioniert, brauche ich keinen elektronischen - der dazu noch Strom futtert (was bei Tagestouren ja nicht so dramatisch ist - bei längeren Touren schon).
Ein Barometer kann ganz nützlich sein. Aber bei Tagestouren in ISL fällt mir kaum eine gescheite Notwendigkeit an. Zum Strom: siehe Kompass.

Ich habe ein altes eTrex (Vor- (vor-) Läufer des heutigen eTrex 20) und bin mit dem Teil sehr zufrieden. Das eTrex 20 sollte eigentlich alles haben, was Du für Deine Zwecke brauchst und noch deutlich mehr. Gibt's für ca. 150 € incl. Topo D light. Was die Topo D light taugt, kann ich nicht sagen. Aber für ISL bekommst Du die Karte von Tom für 0 € - und die ist ausgesprochen gut. Außer Du brauchst die Auto-Routing-Funktionalität beim Wandern ... aber die Wege in ISL findet man eigentlich auch ohne Auto-Routing gut.

Viel Spaß in ISL
Martin
WERner

Re: GPS Gerät gesucht

Beitrag von WERner » So 22. Jun 2014, 10:01

@ Martin: rehallOO.. :)

Hallo moeppe

mhm... wozu benötigst du ein GPS-Handheld exakt: Nur zum Wandern/Geocachen oder möchtest du es z.B. mit einer WLan-fähigen Kamera verbinden?, benutzt du das Gerät nur in lsland oder willst du es auch zu Hause benutzen z.B. als Navi für Auto/Fahrrad/Boot?
lst nämlich alles eine Frage der Anschaffungskosten. Du schreibst bis zu 400.-€, das ist schon ein stolzer Preis.
Die Leistung der Garmin-Geräte unterscheidet sich fast nicht, aber die Funktionen die die diversen Geräte haben schon, je mehr desto teurer. Z.B. das Barometer zur Höhenmessung, frisst Strom, kann aber benutzt werden um ein Höhenprofil anzulegen, das dann "stolz" den Daheimgebliebenen präsentiert wird...;). Kleines oder grosses Display, einfarbig oder bunt, Touchscreen oder Tastaturbedienung, Wlan und Bluetooth, Grösse des internen Speichers und Einschub für SD-Karten, Batterien oder Akku? etc.pp.
Touchscreen!, meine Erfahrung "Sch.....", hier ist lCEland, kalt/nass, Handschuhe an.
Allen Garmin-Geräten liegt Software bei, mit der du am PC arbeiten kannst "MapSource oder BaseCamp" oder du kannst dir die Software bei Garmin laden.
Das eTrex 20 ist vollkommen ausreichend zur Navigation, alles Zusätzliche kostet Geld und du solltest dir überlegen ob du diese Funktionen überhaupt benötigst und auch benutzt...
Navigation dient zum Ankommen
wie komme ich von A nach B... :)
Wandern/Fahrrad nur mit GPS ohne einen magnetischen Kompass und eine Karte oder einen Kartenausschnitt halte ich für äusserst leichtsinnig und nicht nur ich...;) auf allen isländischen Wander-Seiten im www. die ich kenne steht unter Ausrüstung: Karte, Kompass und GPS wenn vorhanden. Die gute alte analoge Verbindung Karte/Kompass plus "navigation by eyeball" funktioniert immer, das elektronische GPS-Gerät brauch Energie, die im entscheidenden Moment immer ausfällt (weiss man doch aus den Science-Fiction-Filmen... :P ), fällt dir aus der Hand auf eine Lavastein-Kante oder in eine Spalte etc....
Digitales Kartenmaterial für lsland findest du im Netz, kostenlos, z.B.
:arrow: http://www.ourfootprints.de/
aber auch andere, MTB-Karten z.B.
Aber zuerst kommt die Kaufentscheidung...:)
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 304
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: GPS Gerät gesucht

Beitrag von Surtur » So 22. Jun 2014, 10:17

WERner hat geschrieben: Wandern/Fahrrad nur mit GPS ohne einen magnetischen Kompass und eine Karte oder einen Kartenausschnitt halte ich für äusserst leichtsinnig und nicht nur ich...;) auf allen isländischen Wander-Seiten im www. die ich kenne steht unter Ausrüstung: Karte, Kompass und GPS wenn vorhanden. Die gute alte analoge Verbindung Karte/Kompass plus "navigation by eyeball" funktioniert immer...
Dazu eine kleine Horroranekdote: Bei meiner zweiten Islandreise hatte ich das gesamte elektronische Equipment (Garmin GPS, Suunto Explorer Armbanduhr) im Handgepäck. Nach der Ankunft auf Island musste ich - erst erstaunt, dann entsetzt - feststellen, dass das GPS-Gerät komplett funktionsuntauglich geworden war, während bei der Armbanduhr seitdem die elektronische Kompaßfunktion komplett verrückt spielt. VIELEN DANK :evil:

Bis heute habe ich keine Vorstellung, was die Ursache dieser Ausfälle gewesen sein könnte (und da das Garmin-Gerät noch Garantie hatte, wurde es problemlos umgetauscht); aber vor Ort war ich erstmal sehr dankbar, dass der gute alte Magnetkompass noch funktionierte...
Benutzeravatar
Olaf
Weiser von Thule
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 23. Apr 2005, 10:05
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: GPS Gerät gesucht

Beitrag von Olaf » So 22. Jun 2014, 13:48

Wenn man die eTrex 20 und 30 miteinander vergleicht fällt auf, dass der Kompass und barometrische Höhenmesser bzgl. Stromverbrauch nicht ins Gewicht fällt. Das ist schon seit den alten "eTrex H..." so. Finde ich daher sehr ein sehr nützliches Extra, auch um mal im Abseits eine Wetterprognose versuchen zu können.

Elektronische Kompasse müssen regelmäßig kalibriert werden, insbesondere nach so etwas wie Flügen. Das ist ganz normal und sollte auch in der Anleitung stehen. Würde mich wundern wenn dein Suunto keine Kalibrierungsfunktion hat.

Dass Garmin Geräte ab und zu mal komplett abstürzen kenne ich allerdings auch. Mein eTrex 30 musste ich schon zweimal deswegen einschicken. Bei meinen alten Vista's hatte ich persönlich nie solche Probleme, aber allgemein ist die Firmware bei Garmin bekannt dafür, mit einer ganzen Menge Macken ausgeliefert zu werden. Das ist aus meiner Sicht der einzige, aber mitunter sehr gravierende Nachteil, weshalb ich Garmin eigentlich nur noch aus Mangel an Alternativen empfehle (zumindest wenn einem die Kombination wasserdicht, offenes Kartenmaterial, möglichst AA Batterien wichtig ist)
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 304
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: GPS Gerät gesucht

Beitrag von Surtur » So 22. Jun 2014, 14:49

Olaf hat geschrieben: Elektronische Kompasse müssen regelmäßig kalibriert werden, insbesondere nach so etwas wie Flügen. Das ist ganz normal und sollte auch in der Anleitung stehen. Würde mich wundern wenn dein Suunto keine Kalibrierungsfunktion hat.
Mich auch :roll: . Was mich aber wirklich gewundert hat, war, dass die Kalibrierung rein gar nichts mehr bewirken konnte...das Ding zeigt bis heute nur Phantasiewerte an, trotz x-facher Kalibrierungsversuche.
Benutzeravatar
inselmensch
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 337
Registriert: Di 31. Jul 2012, 20:24

Re: GPS Gerät gesucht

Beitrag von inselmensch » So 22. Jun 2014, 15:43

Ich bin in Sachen GPS keine Leuchte, aber kann es sein, dass das Gerät noch alte Koordinaten drinne hat (Island = westlich) und jetzt irgend wie die Koordinaten hier als Westliche verarbeitet und dann bei der Magnetabweichungskorrektur durcheinander kommt?
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 304
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: GPS Gerät gesucht

Beitrag von Surtur » So 22. Jun 2014, 16:42

inselmensch hat geschrieben:Ich bin in Sachen GPS keine Leuchte, aber kann es sein, dass das Gerät noch alte Koordinaten drinne hat (Island = westlich) und jetzt irgend wie die Koordinaten hier als Westliche verarbeitet und dann bei der Magnetabweichungskorrektur durcheinander kommt?
Du bringst gerade etwas durcheinander (oder ich habe mißverständlich geschrieben): Auf diesem Flug gingen zwei elektronische Geräte kaputt, das Garmin GPS-Gerät vollständig (es hatte nach der Landung überhaupt keinen Empfang mehr) und der elektronische Kompaß in meiner Armbanduhr (wobei hier alle anderen Funktionen - Zeitmessung, Höhenmesser, Barometer - intakt blieben).
Benutzeravatar
inselmensch
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 337
Registriert: Di 31. Jul 2012, 20:24

Re: GPS Gerät gesucht

Beitrag von inselmensch » So 22. Jun 2014, 16:57

:oops:
Antworten