Welches Handynetz - Wertkartenhandy

Alles Rund um Zelt, Stiefel, Schlafsack und was man sonst noch braucht.
Antworten
UrlauberAT
Foss-Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Mi 1. Mai 2024, 16:06

Welches Handynetz - Wertkartenhandy

Beitrag von UrlauberAT » Mi 1. Mai 2024, 16:11

Hallo,


ich planne eine Reise nach Island. Nun stellt sich die Frage, wegen des Netzfunk-Anbieters. Es geht uns um Erreichbarkeit, ein wenig in Island telfonieren und Textnachrichten/WhatsApp per Internet zu versenden? Hier geht es ehere uns nicht zu verlieren oder bestimmte Ausfüge zu plannen.

Welches Freepaid wäre hierfür geeignet. In Österreich scheinen alle nur in der EU zu gehen. Zumindest hab ich nicht anderes gefunden.
Benutzeravatar
bjoerg
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 16
Registriert: Sa 11. Apr 2009, 12:05
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Welches Handynetz - Wertkartenhandy

Beitrag von bjoerg » Mi 1. Mai 2024, 19:39

Moin
Selbe Antwort wie im anderen Forum. :roll:

Europäischer Wirtschaftsraum (EWR)

Dein Vertrag sollte auch auf Island funktionieren..
mit freundlichsten grüßen aus dem hohen norden "von deutschland"............
Jörg
Sept.99, Nov.06, Apr.10, Sept.12, Jan.14, Nov.14, März16
Hilux Revo ExtraCup
UrlauberAT
Foss-Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Mi 1. Mai 2024, 16:06

Re: Welches Handynetz - Wertkartenhandy

Beitrag von UrlauberAT » Do 2. Mai 2024, 18:00

Danke...
Benutzeravatar
25u.de
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 141
Registriert: Di 9. Aug 2022, 19:22
Kontaktdaten:

Re: Welches Handynetz - Wertkartenhandy

Beitrag von 25u.de » Sa 4. Mai 2024, 12:59

Falls jemand mehr Datenvolumen braucht und sich nicht auf WLAN unterwegs verlassen möchte: die meisten aktuellen Handies haben eSIM.

Anstatt irgendwo ne SIM Karte suchen zu gehen plus Aktivierung und jeder Menge Rennerei und Zeitverlust ... bucht man sich per App einfach eine Zweitkarte dazu und macht darüber das Datenvolumen. Viele Anbieter haben genau für den Zweck einer Reise eSIM Angebote die nur 30 Tage gehen und automatisch auslaufen.

Das kann für die Färöer Inseln auch ganz praktisch sein, falls man dort ne Woche verbringen will. Die sind nämlich weder EU noch EWR. Ich hatte dort 1GB für 8€, was theoretisch auch noch in Island weiter genutzt werden konnte.
Chris, unterwegs als Abenteurer im DAF T244 ex-Militär Truck. Old-school Blogger. Ohne Werbung, Kommerz & Affiliate http://www.25u.de
Benutzeravatar
bjoerg
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 16
Registriert: Sa 11. Apr 2009, 12:05
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Welches Handynetz - Wertkartenhandy

Beitrag von bjoerg » Mi 15. Mai 2024, 19:32

Ja- e-Sim ist schon eine praktische Sache.
Funktioniert nur leider nicht mit jedem Handy. Vorher prüfen.

Zum Thema Telefon/Internet auf den Färöer.
Ja, stimmt, da funktioniert Roaming nicht. Mußte ich bei meinem ersten Urlaub (2017) dort auch lernen :lol:

Vodafone hat ein Packet im Angebot. für 21,99€ den normaler Vertrag für 7 Tage nutzen. Funktioniert super.
Telekom hat so etwas ähnliches, ich meine aber da läuft es 1 Monat und ist dementsprechend teurer.
mit freundlichsten grüßen aus dem hohen norden "von deutschland"............
Jörg
Sept.99, Nov.06, Apr.10, Sept.12, Jan.14, Nov.14, März16
Hilux Revo ExtraCup
Benutzeravatar
25u.de
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 141
Registriert: Di 9. Aug 2022, 19:22
Kontaktdaten:

Re: Welches Handynetz - Wertkartenhandy

Beitrag von 25u.de » Do 16. Mai 2024, 15:51

Na dann sind 1GB für 8€ aber das bessere Angebot, falls man eine Woche auf den Färöern bleibt. Das hab ich bezahlt. Geht bestimmt noch günstiger, wenn man etwas recherchiert.

Es ist ja auch nicht jeder Kunde bei Vodafone oder der Telekom oder will es werden. Beides sehr teure Anbieter. Ob das Handy eSIM kann oder nicht lässt sich einfach in den Einstellungen herausfinden. Netzwerk / Internet und dann SIM-Karten. Wenn da SIM Karte hinzufügen steht hat man Glück gehabt. eSIM ist super praktisch unterwegs weil man unabhängig von seinem Mobilfunkanbieter virtuelle SIM Karten dazu buchen kann. Und eine günstige Auswahl unter miteinander konkurrierenden Anbietern hat.
Chris, unterwegs als Abenteurer im DAF T244 ex-Militär Truck. Old-school Blogger. Ohne Werbung, Kommerz & Affiliate http://www.25u.de
Antworten