Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Übernachten in Þakgil?

Wie man sich bettet, so liegt man! Aber was gibt's zu essen?
Antworten
Benutzeravatar
Hans-Jürgen
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 99
Registriert: Di 13. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Aschaffenburg

Übernachten in Þakgil?

Beitrag von Hans-Jürgen » So 5. Aug 2007, 08:45

Guten Morgen,

ich stelle gerade unseren Detail-Reiseplan zusammen und da ist mir Þakgil aufgefallen. Ich zweifele noch, ob es sich eher um eine reine Touristenattraktion (Cafe in einer Erdhöhle) handelt oder ob sich der Abstecher von Vik herauf zum Zelten lohnt?

Beste Grüße

Hans-Jürgen
Zuletzt geändert von Hans-Jürgen am So 5. Aug 2007, 10:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Nordländerin
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 47
Registriert: Sa 3. Dez 2005, 22:56
Wohnort: Bayern

Beitrag von Nordländerin » So 5. Aug 2007, 10:09

Hallo!

Erstmal zu Þakgil selbst: Du wirst dort sicherlich kein Café in einer Höhle finden, sondern nur die Höhle an sich, wo du dich aber reinsetzen und selbst Kaffee machen kannst :lol:

Schon die Anfahrt nach Þakgil fand ich wirklich schön (ich wurde übrigens nach einem kurzen Telefonanruf von der Besitzerin im Auto mitgenommen, weil mir die Strecke zum Laufen doch etwas zu weit war), man fährt auf und ab und hat oft herrliche Ausblicke.

Þakgil habe ich schön einsam erlebt, anfangs war noch eine größere Gruppe Isländer mit ihren Jeeps da, die dann aber gefahren sind. Später hat sich eine nette deutsche Familie zu mir gesellt.

Von Þakgil aus habe ich eine längere Wanderung zum Mýrdalsjokull unternommen, bei der ich schönerweise immer allein war. Diese Wanderung zählt zu einem meiner schönsten Erlebnisse des Urlaubs. Nur zu empfehlen :)

Der Campingplatz wird einmal täglich von o.g. Frau gewartet, die morgens kommt, alles putzt, den Müll mitnimmt und Geld einsammelt.

Und hier noch eine Ansicht der Þakgil von oben, mit isländischen Jeeps und meinem Zelt; (was aber leider nur zu erkennen ist, wenn man weiß, wo es sich befindet).

[img=http://img98.imageshack.us/img98/2523/thakgilfs2.th.jpg]

So, das waren meine Eindrücke von der Þakgil. Vielleicht kannst Du dir so eher ein Bild davon machen und planen, ob es sinnvoll ist, dorthin zu fahren oder nicht.

Grüße,
Claudia
Benutzeravatar
Nordländerin
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 47
Registriert: Sa 3. Dez 2005, 22:56
Wohnort: Bayern

Beitrag von Nordländerin » So 5. Aug 2007, 10:13

Falls es von Interesse sein sollte: Hier die Höhle. Es befinden sich Bänke und ein Tisch darin, sowie ein Holzofen (für den aber leider kein Holz vorhanden war) und ein Gästebuch. In der Wand der Höhle sind Einkerbungen, in denen Kerzen und Teelichter stehen. Ach so, und mein Essenskram steht auf dem Tisch :lol:

[img=http://img511.imageshack.us/img511/8231 ... ci4.th.jpg]
Benutzeravatar
mánaljós
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 474
Registriert: Do 26. Jan 2006, 12:19
Wohnort: Berlin/Ísafjörður

Beitrag von mánaljós » So 5. Aug 2007, 16:21

Ich bin gerade in der Naehe von Þakgil - dort bauen sie diesen Sommer. Es ist zwar offen, aber schweres Baugeraet steht um. Es ist gerade nicht so gemuetlich dort. Wer weiss, wann sie fertig sein werden, und was daraus wird...

Auf dem Weg dorthin sind noch die Reste der Filmkulisse von "Beowulf" zu sehen. Das ist sehr interessant.
Benutzeravatar
Nordländerin
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 47
Registriert: Sa 3. Dez 2005, 22:56
Wohnort: Bayern

Beitrag von Nordländerin » So 5. Aug 2007, 17:23

Was wird denn dort gebaut? Hat jemand nähere Informationen?
Benutzeravatar
Hans-Jürgen
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 99
Registriert: Di 13. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Hans-Jürgen » So 5. Aug 2007, 20:25

Danke für Eure Antworten - da werden wir es uns vielleicht doch erst vor Ort überlegen, ob wir bleiben!

Gruß

Hans-Jürgen
Antworten