SKYR in Deutschland...

Wie man sich bettet, so liegt man! Aber was gibt's zu essen?
Benutzeravatar
Samichlous
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 66
Registriert: So 29. Mai 2011, 17:25
Wohnort: Im Waldhaus

Re: SKYR in Deutschland...

Beitragvon Samichlous » Sa 4. Jul 2015, 13:53

Skyr ist nicht so mein Ding (meiner Frau schmeckt er, auch der aus dem Coop). Ich leide unter Entzugserscheinungen nach þykkmjólk (perur og epli) und muss mich noch bis 24.08.15 gedulden; der erste Becher wird schon zwischen Kevlavik und Reykjavik "vernichtet"! :twisted:

Falls aber jemand weiss, ob man sowas auch in der Schweiz bekommt ....

Gruss aus 35 Grad am Schatten

Samichlous
Andí
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 33
Registriert: Do 9. Mai 2013, 15:42

SKYR in Deutschland...

Beitragvon Andí » Sa 4. Jul 2015, 14:06

Also ich finde, der schmeckt wie auf Island. Kann keinen Unterschied feststellen! 0,2% Fett und 11g Eiweiss sind schon was - wenn man Yoghurt oder Quark mit dem Fettanteil probiert, schmeckt der ganz anders und ist weniger cremig. Aber im Grunde ist Skyr auch nur Quark und mehr nicht.
Was natürlich noch hinzukommt ist der psychologische Faktor. Viele Poster schreiben, "echter" Skyr auf und in Island schmeckt anders. Das ist der "Lambrusco-Effekt" - man hat Urlaub, täglich neue und schöne Eindrücke, ist entspannt und wenn man dann irgendwo auf der Insel sitzt und Skyr löffelt ist das einfach traumhaft - und das fehlt nun mal, wenn man nun zurück daheim Skyr löffelt.
In etwa so, wie wenn die Leute im Italienurlaub billigsten Landwein bei Sonnenuntergang an Meer getrunken haben und sich wundern, warum der selbe Wein daheim alles andere als toll schmeckt.
Blacky
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1093
Registriert: Fr 23. Mai 2008, 14:30

Re: SKYR in Deutschland...

Beitragvon Blacky » Sa 4. Jul 2015, 14:09

Ich habe auch heute morgen hier im Rewe Arla-Skyr gefunden und eben Blaubeere-Holunder probiert (Auf Island esse ich so ziemlich jeden Tag einen Becher davon :D ): Eine Schicht Fruchtzubereitung ist unter dem Naturskyr, man muss es also verrühren. Die Konsistenz des Skyr ist ziemlich gut, kommt mir aber trockener, weniger sämig vor als beim isländischen. Er kommt mir ebenfalls säuerlicher vor als das Original. Die Fruchtzubereitung war leider nichts, ganz viele trockene, harte Fruchtstückchen/Kerne. Mal sehen wie die anderen Sorten sind. Aber hier werde ich bestimmt nicht jeden Tag einen Becher kaufen.
Andí
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 33
Registriert: Do 9. Mai 2013, 15:42

Re: SKYR in Deutschland...

Beitragvon Andí » Sa 4. Jul 2015, 17:32

Ich würde den "natur" kaufen - in den 450g Bechern. Mit Sirup (habe kalorienarmen "TriTop" genutzt) oder Früchten ein Genuss... Wenn es so heiss ist wie jetzt, ess ich ihn mit gefrorenen Himbeeren die ich unterrühre...
Benutzeravatar
greulix
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 378
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: SKYR in Deutschland...

Beitragvon greulix » Sa 4. Jul 2015, 17:46

Während ich in Island Blaubeer-Skyr bevorzuge, schmeckt mir hier von den Arla-Sorten die Variante Himbeere-Cranberry am besten. Irgendeinen Unterschied gibt es also schon.

Aber als ich vor drei Wochen aus Island zurückkam, wo ich täglich Skyr hatte, und ich dann hier gleich den deutschen Skyr probieren konnte, war der Unterschied nicht allzu groß. Nur die Situation, zu Hause oder auf Islandreise, ist natürlich eine ganz andere. Und das macht dann doch einen großen Unterschied.

Jedenfalls sind wir froh, hier jetzt auch endlich Skyr bekommen zu können. Nicht nur zum direkten Verzehr, sondern auch für viele isländische Rezepte, in denen Skyr verwendet wird.
Ein Einblick in die Küche Islands: http://islandfankochbuch.blogspot.de
Unser Koch- und Backbuch "Leckeres Island": http://www.leckeres-island.de

Werbung


Benutzeravatar
brunbjoern
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 67
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 16:26

Re: SKYR in Deutschland...

Beitragvon brunbjoern » Mo 6. Jul 2015, 12:11

Habe gerade im Netz entdeckt, dass auch LIDL nun SKYR "in vielen Filialen" im Angebot hat.

Aus dem Pressetext:
"In vielen Lidl-Filialen gibt es Skyr ab sofort unter dem Label der Lidl-Qualitätseigenmarke Milbona. Der Kunde hat die Wahl unter folgenden Verpackungsgrößen und Sortierungen: Im 350-g-Becher sind die Geschmacksrichtungen Heidelbeere, Erdbeere, Himbeere, Vanille und pur verfügbar. Im 150-g-Becher, der im Deckel noch mit einem praktischen Löffel für den sofortigen Verzehr ausgerüstet ist, stehen Erdbeere, Himbeere, Heidelbeere, Pfirsich-Maracuja und pur zur Auswahl."

Dann muss ich wohl die Tage mal schauen, ob die Filiale in meiner Nähe auch dazu gehört.

Jahrelang gabs gar keinen SKYR in Deutschland und jetzt gibts sogar Discounter-SKYR. :)
Linibikini

Re: SKYR in Deutschland...

Beitragvon Linibikini » Mo 6. Jul 2015, 12:32

Also ich muss ganz ehrlich sagen dass mir bei den kleinen Arla-Bechern der klappbare Plastiklöffel fehlt. Der gehört für mich zum richtigen Skyr-Genuss einfach dazu. Und da meine Lieblingssorte sowieso Vanille ist, klingt die Lidl Variante für mich deutlich interessanter. Die Arla Sorten sind mir irgendwie zu exotisch...
Linibikini

Re: SKYR in Deutschland...

Beitragvon Linibikini » Mo 6. Jul 2015, 18:58

So, war gerade im Lidl und dort hatten sie immerhin Erdbeere und Pfirsich-Maracuja im kleinen Becher mit Plastiklöffel. Habe gerade den mit Erdbeere probiert und muss sagen, es ist leider nicht so der Hammer, da mit Süßstoff gesüßt :(
Das schmeckt man halt immer raus finde ich. Außerdem ist das Erdbeerzeugs auch untendrunter zum selber umrühren, was sich mit dem Klapp-Löffel etwas schwierig gestaltet. Weiß nicht, ob die restlichen Sorten auch Süßstoff enthalten, aber da sind mir die Arla-Sorten dann irgendwie doch lieber. Oder halt die Pur-Variante... Naja immerhin ist ein Anfang gemacht und der Skyr scheint sich ja auch gut zu verkaufen, zumindest waren die Regale heute abend sowohl im REWE als auch im Lidl fast leer.
Benutzeravatar
greulix
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 378
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: SKYR in Deutschland...

Beitragvon greulix » Mi 8. Jul 2015, 23:04

Habe gerade habe ich erstmals Skyr-Werbung im deutschen Fernsehen gesehen. Schön mit isländischem Akzent:
http://www.youtube.com/watch?v=C8qBuhErqJ4
Ein Einblick in die Küche Islands: http://islandfankochbuch.blogspot.de
Unser Koch- und Backbuch "Leckeres Island": http://www.leckeres-island.de
michi60
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 47
Registriert: So 16. Aug 2015, 18:55
Wohnort: wien

Re: SKYR in Deutschland...

Beitragvon michi60 » Do 19. Nov 2015, 09:01

also ich mag ja dieses topfen zeugs überhaupt nicht habe es aber natürlich in Island gekauft damit es mein sohn kostet.........seine lapidare antwort schmeckt wie fruchtzwerge und obstgarten.

Social Media

       

Zurück zu „Unterkunft und Verpflegung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast