Unterkünfte, vor Allem im Süden

Wie man sich bettet, so liegt man! Aber was gibt's zu essen?
Dwalinni
Foss-Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 17:18

Unterkünfte, vor Allem im Süden

Beitragvon Dwalinni » Sa 13. Jan 2018, 16:23

Hallo zusammen :-)

Mein Name ist Christine, vielen Dank für die Aufnahme in das Forum.

Mein Mann und ich wollen dieses Jahr im Juli für ca. 3 Wochen nach Island. Mieten werden wir einen Kleinwagen in der Hoffnung, dass wir damit einen Großteil der Sehenswürdigkeiten anfahren können (nicht Landmannalaugar, das ist klar :-D ).

Könnt ihr uns bitte ein paar Unterkünfte dort empfehlen? Am liebsten würden wir auf Farmen nächtigen. Wir brauchen ein Zimmer für uns beide alleine, gern mit Gemeinschaftsküche, möglichst Waschbecken auf dem Zimmer und am Besten mit eigenem Bad/WC. Wir wollen einmal rundum fahren und möchten möglichst viel sehen. Im Norden haben wir schon eine Unterkunft bei Akureyri gefunden, die uns zusagt. Von welchen Unterkünften im Süden (gern 2-3) kann man die Sehenswürdigkeiten gut erreichen? Was würdet ihr sagen, wieviel Unterkünfte im Süden wir denn benötigen, um alles gut anfahren zu können?

Ob wir im Osten nächtigen wollen, darüber sind wir uns noch nicht so ganz klar, an sich denken wir aktuell, dass uns dort eine Tagesrundfahrt genügt.

Die letzten 1-2 Tage wollen wir dann in Reykjavik nächtigen. Auch dort würden wir uns über eine Empfehlung (hier gern auch Hotel) freuen.

Liebe Grüße, vielen Dank, Christine
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 2841
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Wohnort: in Island unterwegs
Kontaktdaten:

Re: Unterkünfte, vor Allem im Süden

Beitragvon Monique » Sa 13. Jan 2018, 17:44

Hallo Christine,

wenn ihr auf Unterkünfte mit Küchenmöglichkeit aus seid, dann bleiben euch fast nur Zimmer mir Gemeinschaftsbad oder Hütten und ähnliches. Wenn Zimmer mit eigenem Bad angeboten werden, besteht in der Regel keine Küchennutzungsmöglichkeit!! Achtet darauf.

Eine offizielle Suchseite: https://www.south.is/ ... unter "where to stay".

Gute Stationen im Süden wären z. B. in/um Hella und Hvolsvöllur, (Vík)/ Kirkjubæjarklaustur und dann ziwschen Skaftafell und östlich von Höfn (aber hier sieht es reichlich dünn aus).

In Reykjavík berücksichtigt: Sind wir fußtechnisch mobil - dann könnte das Haus auch etwas außerhalb des Zentrums liegen. Sind wir nicht sooo mobil und wollen auch nicht ewig viel Geld für den Bus ausgeben - dann lieber zentrumsnah suchen. Je nach Interesse und Aufenthaltsdauer lohnt sich in Reykjavík auch die welcome card.

Viel Spaß bei der Planung
Monique
Das Wetter auf unseren Touren im Sommer 2018: https://islandauftour.blogspot.com/
http://www.island-erleben.com
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 579
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Unterkünfte, vor Allem im Süden

Beitragvon carlotta » Sa 13. Jan 2018, 18:51

Schaut mal auf meiner Infoseite.
Da habe ich viele Link-Verweise aller Art für die Unterkunftsuche . Farmunterkünfte z.B.

http://www.dagys-reisebilder.de/island18_linkseite.htm
Dwalinni
Foss-Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 17:18

Re: Unterkünfte, vor Allem im Süden

Beitragvon Dwalinni » So 14. Jan 2018, 13:36

Hallo zusammen,

super, danke euch! Das hilft mir schonmal weiter.
Wir haben gerade die ersten Tage in Planung. Ich mache dafür mal einen neuen Thread auf, wäre toll, wenn ihr mal darüber schauen würdet, ob das alles so machbar ist.

Lieben Gruß, Christine

Social Media

       

Zurück zu „Unterkunft und Verpflegung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste