vogelbeobachtung

Angebote jeder Art aber nur von Privat zu Privat!
michalu
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 17:06

vogelbeobachtung

Beitragvon michalu » Fr 22. Jun 2018, 17:18

halli hallo,
wir sind ab 14.7 für drei wochen auf island: erst nordwesten , westen , dann laugavegur

gibt es da unterwegs die möglichkeit skuas oder basstölpel zu sehen?

danke für antworten!
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 286
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: vogelbeobachtung

Beitragvon Surtur » Sa 23. Jun 2018, 07:28

Die Möglichkeit gibt es schon...die Wahrscheinlichkeit ist etwas anderes. Vorab: Den Laugarvegur könnt Ihr für die Beobachtung von Seevögeln ziemlich sicher vergessen...da gibt's höchstens Wandervögel zu sehen :D

Skuas: Habe ich bei meinen Besuchen auf den großen Sanderflächen im Süden wohl am häufigsten zu sehen bekommen. Da kann einem zwischen Reykjanes und Eystrahorn immer wieder eine über den Weg fliegen. Klar, grundsätzlich können sie überall an der Küste auftreten - aber wenn ich den Vorsatz fassen würde, Skuas beobachten zu wollen, dann wäre die Küste zwischen Skaftafell und Höfn meine erste Destination. Und das liegt nicht ganz auf eurem Weg, oder? Die Aufzählung der Hotspots im Norden spare ich mir hier - für die gilt dasselbe...

Baßtölpel sind noch mal ein anderes Kapitel: Wenn man sich nicht in der Nähe von einer der drei Brutkolonien aufhält, ist es ein reiner Glückstreffer, einen zu sehen. Und auch dann - bei der am leichtesten erreichbaren Kolonie bei Eldey (an der Südwestspitze von Reykjanes, wo der traurige Riesenalk ins Meer starrt) habe ich noch keinen zu Gesicht bekommen. Eine "Sichtungsgarantie" hat man imho nur an einer Stelle: Bei der Kolonie am Leuchtturm auf Raudinupur, im Norden der Halbinsel Melrakasletta im Nordosten Islands - ganz weit weg von Eurer Route. (Und auch dort ist es wetterabhängig - bei meinem letzten Besuch hing eine derartig dicke Nebelsuppe über dem Meer, dass die Tiere nur zu hören waren...)

Tipp: Besorgt Euch die Karte "Birding Trail - Northwest Iceland", sobald Ihr vor Ort seid. Und noch etwas: Zum "Birdwatchen" würde ich grundsätzlich früher im Jahr fahren - so zwischen Ende Mai und Mitte Juni. Da können einem zwar die Papageitaucher einen Strich durch die Rechnung machen - aber das Vogelleben ist generell zu dieser Zeit ein ganz anderes als in der Hochsaison.

Social Media

       

Zurück zu „Tauschbörse und Kleinanzeigen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste