Autoanmietung

Angebote und Hinweise von gewerblichen Veranstaltern. Hier ist auch explizit Werbung gestattet.
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1170
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Autoanmietung

Beitrag von lena » Mi 22. Jun 2016, 21:05

Bei meiner letzten Autoanmietung in Island wollte mir der örtliche Vermieter unbedingt so eine Sand- und Ascheversicherung aufschwatzen. Ich: Nee, danke. Der Typ: Aber es kommt doch gerade Sturm, ganz viel Wind, bla, bla, bla. Ich: Ja und der soll auch ganz viel Regen mitbringen. Und tatsächlich, wir sind zwei Wochen durch den Regen gefahren, und beim Weg vom Flughafen über Reykjanes nach Selfoss schafften es die Scheibenwischer kaum, auch nur für einen winzigen Moment freie Sicht zu schaffen.

Werbung

LaRose
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 27
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 07:36

Re: Autoanmietung

Beitrag von LaRose » Do 23. Jun 2016, 13:36

Da ich das Risiko danach vielleicht auf mehreren tausenden Euros sitzen zu bleiben nicht eingehen möchte, ist mir eine Rundumversicherung sehr wichtig.

Ich habe jetzt ein Angebot von Hertz erhalten und auch bei Blue Car Rental habe ich auf der Homepage nachgesehen. Das sind die, bei denen ich die SAAP Versicherung gefunden habe. Werde noch etwas suchen, aber ich denke im Preis schenken sich die meisten Anbieter, die das anbieten nicht viel.
Wichtiger sind mir die Erfahrungen, um für den Fall eines Schadens eine relativ unkomplizierte Abwicklung zu haben.

LG Rose
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 296
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: Autoanmietung

Beitrag von Surtur » Do 23. Jun 2016, 13:55

LaRose hat geschrieben:Wichtiger sind mir die Erfahrungen, um für den Fall eines Schadens eine relativ unkomplizierte Abwicklung zu haben.
Ich hatte bisher genau zwei Schadensfälle auf Island, beide mit von Hertz gemieteten Autos, aber keinen mit Sand und Asche... :D

Das eine war ein Stein in die Windschutzscheibe. Da ich aber die Frontscheiben-Versicherung abgeschlossen hatte, war das relativ harmlos: Bei Hertz angerufen und berichtet, etwa 20 min später Rückruf: Wir sollten das Auto auf halber Strecke unserer Reise (in Egilsstadir) bei der örtlichen Filiale austauschen. Da der Riß in der Scheibe die Sicht nicht behinderte, war es kein Problem, das beschädigte Fahrzeug so lange zu nutzen.

Das andere war ein abgebrochener Rückspiegel, als ich mich auf der Fähre zwischen den Westfjorden und Stykkisholmur mit einer stählernen Spante im Laderaum des Schiffes auf einen Wettkampf im "Rückspiegelhakeln" eingelassen habe. Vulgo: Es gab keine zweite, geschädigte Partei. Das machte das Leben einfach. Panzerband um den Bruch und weiterfahren. Die Leute im Büro von Hertz wollten das übliche Unfallformular ausgefüllt haben (dauerte vielleicht eine halbe Stunde) und ich musst mich mit meinem Selbstbehalt an der Reparatur beteiligen. Also ziemlich fair, wie ich finde. Und außerdem imho "relativ unkompliziert".
LaRose
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 27
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 07:36

Re: Autoanmietung

Beitrag von LaRose » Do 23. Jun 2016, 14:48

Danke für deine Erfahrungen Surtur :-)

Ich denke man kann das sowieso nicht so allgemein sagen. Zu jedem Unternehmen liest man Gutes, weniger Gutes und auch Schlechtes.

Mal schauen, welche Angebote ich noch finde/bekomme.
Antworten