Kjölur mit Golf?

Mit eigenem oder gemieteten Auto oder Wohnmobil.
Benutzeravatar
Dieter
Fjallamori
Beiträge: 680
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 21:39
Wohnort: Bolsterlang
Kontaktdaten:

Re: Kjölur mit Golf?

Beitragvon Dieter » Fr 25. Mär 2011, 10:19

.....ein Wanderer..............

Schäffi - Du glaubst garnicht wieviel Muße ein Wanderer hat alle Steine zu studieren wenn er über eine Piste spaziert :D

Dirk lach nicht über Dieter, war er im vergangenen Jahr doch erstmalig mit seinem eigenen PKW auf IS und kennt nun doch auch die Perspektive .

Bild
... auf der alten Ringstraße zwischen den Möðrufjallgarður. :o

Dieter
http://www.isafold.de
Wanderungen über das Hochland Islands
Benutzeravatar
nord63
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 347
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 21:43
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Kjölur mit Golf?

Beitragvon nord63 » Fr 25. Mär 2011, 12:46

Ein großer Teil der Strecke sieht so aus.
Abbremsen ist für viele Entgegenkommer echt ein Fremdwort. :mrgreen:

Bild
Mange Hilsener
Jörg

Bild
http://www.nordbilder.com
Benutzeravatar
nord63
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 347
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 21:43
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Kjölur mit Golf?

Beitragvon nord63 » Fr 25. Mär 2011, 12:55

Das sind echte Steinschleudern!

Bild
Mange Hilsener
Jörg

Bild
http://www.nordbilder.com
Benutzeravatar
Chevyartictruck
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1229
Registriert: Do 28. Apr 2005, 09:02
Wohnort: Altenbach im Odenwald

Re: Kjölur mit Golf?

Beitragvon Chevyartictruck » Fr 25. Mär 2011, 12:55

Hallo,


...hey Heinz ich habe und würde nie über Dieter lachen, ich dachte nur bei einem ordentlich trainierten Wanderer mit 30kg auf dem Buckel, der am Anfang seiner Tour steht, kann es schon mal vorkommen das er etwas durchdreht. Niemals würde ich behaupten das Wanderer für extra Steine aufstellen, die nennt man doch Trolle oder? :twisted:

.....das ist übrigens ein super Bild, das ist genau die Stelle bei der ich das einzigste mal in Island Ketten brauchte zum bergab fahren. Da war alles vereist, oben war noch ne alte Schneewehe die ihr Schmelzwasser schön auf der Straße verteilte.

Grüße Chevy
wer immer nur brav ist, wird nie erwachsen!
Benutzeravatar
Reiner
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 326
Registriert: So 22. Nov 2009, 15:33
Wohnort: berlin

Re: Kjölur mit Golf?

Beitragvon Reiner » Fr 25. Mär 2011, 18:23

Hallo Dieter
Sogar bei Deinem Wagen findet man die Farben Islands wieder, Klasse. Sind den noch ein paar mehr Fotos von Deiner Tour zu erwarten?. Würdest Du mit Ihm die Kjölur fahren, um irgendwie zur Eingangsfrage zurück zukommen?.
Grüße Reiner

Werbung


Benutzeravatar
Reiner
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 326
Registriert: So 22. Nov 2009, 15:33
Wohnort: berlin

Re: Kjölur mit Golf?

Beitragvon Reiner » Fr 25. Mär 2011, 18:35

Hallo Jörg
Sehr schöne und auch aufschlußreiche Bilder. Man sieht wie die Pistenränder beschaffen sind, wo es dann hin geht, wenn man überholt wird oder ein Bus etc. im Gegenverkehr kommt. Oft bleibt da nur, in den schroffen Rand auszuweichen :o :evil:
Gruß Reiner
Benutzeravatar
Twoflower
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 312
Registriert: So 14. Feb 2010, 23:31
Wohnort: Hamburg / Ludwigslust (Praxis)

Re: Kjölur mit Golf?

Beitragvon Twoflower » Mo 28. Mär 2011, 16:16

Hallo ihr,
ich würds nicht machen, wenn man nem bus ausweicht ist der fahrbahnrand eine wegfahrsperre, hab am südlichen teil der kjölur nem gemieteten pathfinder wieder auf die straße geholfen. unglücklicherweise war er auf der va aufgesessen und hat keine ansatzmöglichkeit fürn wagenheber vorne, ausgerechnet dort war der untergrund extrem modderig weich . :shock:
hat sehr unschöne geräusche gemacht, beim runterziehen. der pathfinder hat schon deutlich mehr bodenfreiheit als der golf. da gerade regen war gabs sehr tiefe lachen auf der strecke von süden her, so 20-30 cm tief, und die großen steinblöcke neigen zum kippen unter den rädern, dort wechselteein 2wd t5 seinen reifen, die flanke vom michelin straßenreifen mochte den stein nicht.
:oops: ich hab noch luft gespendet, der reservereifen hatte keine drin (0,3bar). man hilft ja gern.
von norden sahs vorm winter besser aus, recht glatt bis zum schafsgatter.
lg twoflower
Dateianhänge
Freischlepp.jpg
war nurein bißchen kies und klein wenig abschüssig
Freischlepp2.jpg
durch den bach im rücken konnte er keinen anlauf nehmen sowas kostet ein bier auf der norröna
wer bremst ist feige :D :D

Social Media

       

Zurück zu „Unterwegs mit Auto oder Wohnmobil“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast