links oder rechts rundherum ?

Mit eigenem oder gemieteten Auto oder Wohnmobil.
Woodstock
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 29
Registriert: Do 3. Dez 2009, 13:23
Wohnort: Schweiz

links oder rechts rundherum ?

Beitrag von Woodstock » Do 10. Jan 2013, 10:23

hallo miteinander
ich bin am Einlesen bzw. planen unserer 5-wöchigen Island-Rundtour mit Wohnmobil. Einfach mal eine grundsätzliche Frage an die erfahrenen hier unter euch :-)

Würdet ihr die Rundtour im Uhrzeiger- oder Gegenuhrzeigersinn machen?

Danke für die Planungshilfe ;)
Benutzeravatar
beorc
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 77
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 14:19
Wohnort: Niedersachsen

Re: links oder rechts rundherum ?

Beitrag von beorc » Do 10. Jan 2013, 10:38

Ich gucke in Egilstadir entweder an der Tanke nach dem Wetterbericht in Zeitung oder Fernsehen oder spätestens wenn ich auf die 1 abbiegen will wo es zur Zeit schöner aussieht. D. h. wie rum du fährst ist relativ egal. Wenn du dich aber etwas nach dem Wetter richtest hast du eventuell schon mal die ersten Tage bei gutem Wetter. Wär doch dumm wenn du z. B. in den verregneten Süden fährst und es im Norden gerade richtig schön ist.
hlaupbangsi
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 51
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 12:40

Re: links oder rechts rundherum ?

Beitrag von hlaupbangsi » Do 10. Jan 2013, 11:29

Hallo Woodstock,

bei unserer ersten "Rundreise" sind wir in Reykjavik gestartet und haben einen Busfahrer nach seiner Meinung gefragt. Er überlegte und sagte, dass er zuerst in den Norden fahren würde (also im Uhrzeigersinn). Unser Reiseführer und sogar die Straßenkarte war für eine Reise im Uhrzeigersinn ausgelegt. Da wir aber den Süden schon etwas kannten, sind wir dort zuerst hin. Nach dem Motto: Von bekanntem kann man sich schneller wieder lösen. ;)

Es war für uns die richtige Idee. Es kam uns vor, als wenn sämtliche rundreisende Touristen im Uhrzeigersinn fuhren. Uns kamen viele entgegen, aber kaum jemand fuhr mit uns. Auch auf den Zeltplätzen haben wir niemanden wiedererkannt. Hier trafen wir auch nur Touristen, die entweder im Uhrzeigersinn reisten oder völlig konfus fuhren, um bestimmte Ziele anzusteuern. Aber das hängt sicher auch davon ab, wo man startet und wo man hin muss, um das Land wieder zu verlassen (Fähre/Flugzeug).

Letztendlich ist es überall in Island schön. Ich würde es vielleicht ein bisschen vom Wetter abhängig machen, aber eigentlich ist es auch wurscht, das ändert sich ja eh ständig :D
Benutzeravatar
Raigro
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 235
Registriert: So 4. Dez 2011, 21:48

Re: links oder rechts rundherum ?

Beitrag von Raigro » Do 10. Jan 2013, 11:42

Ich sehe in der Frage links oder rechts rum auch keinen tieferen Sinn, außer dass ich mich auch nach dem Wetter richten würde. Das geht aber nur, wenn man nicht vorbucht, aber das tun ja wohl die meisten.

Ich gehe sogar soweit, dass ich abhängig vom Wetter, die Richtung öfter mal wechsle, was natürlich mehr Fahrerei bedeutet. Aber für mich als Fotograf ist das Wetter doch ziemlich entscheidend.
Bernd_B

Re: links oder rechts rundherum ?

Beitrag von Bernd_B » Do 10. Jan 2013, 17:14

Hallo,

das mit dem Wetter ist schon richtig. Man fährt besser dort hin, wo man sich wohler fühlt.

Jedoch wechselt das Wetter sehr schnell:
In Seydisfjördur angekommen, war zu erfahren, dass im Norden die Sonne scheint.
Dort fuhren auch so gut wie alle hin.
Ich entschloss nach Süden zu fahren - und war praktisch alleine auf der Strasse.
Nach ein paar wenigen Stunden Regen hatte ich Sonne - die nächsten paar Tage.
Die nach Norden fuhren hatte der Regen tags drauf bereits eingeholt.

Wollte nur sagen: man kann auch auf der Flucht vor dem Wetter sein und gerade dadurch verursachen, was man vermeiden wollte.

Gruß

und viel Spaß bei der Reise
Woodstock
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 29
Registriert: Do 3. Dez 2009, 13:23
Wohnort: Schweiz

Re: links oder rechts rundherum ?

Beitrag von Woodstock » Do 10. Jan 2013, 18:28

Vielen Dank für die vielen Antworten und Meinungen. Der mit dem Wetter schauen ist theoretisch schon sinnvoll, nur praktisch mit dem Wohnmobil fährt man auch nicht einfach hin und her immer der Sonne nach.....und rundherum will man dann ja auch in der zur verfügbaren Zeit bzw. man muss/sollte ja die Fähre wieder erwischen :lol:

Rein aus dem Bauch heraus mit all den Sehenswürdigkeiten favorisiere ich für den Gegenuhrzeigersinn ....
Benutzeravatar
Uwe_R
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 677
Registriert: Do 9. Nov 2006, 08:44
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Re: links oder rechts rundherum ?

Beitrag von Uwe_R » Do 10. Jan 2013, 19:07

Von wo fährst Du den los? Miet-Womo ab Reykjavik oder mit Womo auf der Fähre und dann ab Seyðisfjörður?

Also tatsächlich ist es wurscht, aber es einfach nett darüber nachzudenken, zu planen und zu spekulieren :D .
Ich bin das erste Mal ab Reykjavik im Uhrzeigersinn gefahren (mit verschifftem Geländewagen) und gleich durch
bis zum Myvatn, wegen der Sonnenfinsternis 2003 Ende Mai. Auf diese Weise gab es für uns auf der Reise eine Steigerung
nach der anderen. Dann kamen noch die Westfjorde dazu und im August das Hochland... ach, herrlich sich ans erste Mal
zu erinnern, dieses Jahr ist 10-jähriges Jubiläum :P .

Gruß,
Uwe
Juni 2018 - Mit dem Elektromotorrad nach Island: http://www.uw4e.de
Woodstock
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 29
Registriert: Do 3. Dez 2009, 13:23
Wohnort: Schweiz

Re: links oder rechts rundherum ?

Beitrag von Woodstock » Do 10. Jan 2013, 19:12

wir kommen mit eigenen Wohnmobil (ohne 4x4) mit der Fähre
ilsesdottir
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 37
Registriert: So 10. Mär 2013, 19:43
Wohnort: Oberfranken

Re: links oder rechts rundherum ?

Beitrag von ilsesdottir » Do 27. Jun 2013, 19:19

Hallo,
ich schließe mich einfach mal an diese Frage an.
Folgende Situation:
Ankunft mit dem eigenen Womo am 8. August. Dann müssen wir am 10. August am Flughafen Keflavik sein, um die für 10 Tage mitreisenden Freunde einzuladen.
Nach den 10 Tagen haben wir zu zweit noch einmal 2 Wochen Zeit, um alles das anzusehen, was uns zum Glück noch fehlt.

Frage: Würdest du die zwei Tage-Fahrt von Ost nach Südwest "linksrum" oder "rechtsrum" machen?

Grüße an alle Island-Sehnsüchtigen von
Ilsesdottir
Benutzeravatar
Argish
Weiser von Thule
Beiträge: 1130
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 23:48
Wohnort: Akureyri

Re: links oder rechts rundherum ?

Beitrag von Argish » Do 27. Jun 2013, 19:39

Eigentlich egal. Das sind rund 750km in zwei Tagen zu fahren (je nach dem wann ihr in KEF sein müsst). Gross ansehen könnt ihr in dieser Zeit sowieso nichts. Ich würde da rum fahren wo das Wetter besser ist.
Skifahren in Island?
http://www.hlidarfjall.is
Antworten