Hinweise zu Covid-19 in Island

Auch Island ist vom Corona-Virus und der Krankheit Covid-19 betroffen. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Das deutsche Auswärtige Amt informiert: Reisende werden aufgrund einer angekündigten sehr wahrscheinlichen Einstellung aller Flüge aus Island und der weltweiten Reisewarnung des Auswärtiges Amtes dringend gebeten, die noch wenigen bestehenden Flugmöglichkeiten zu nutzen und schnellstmöglich nach Hause zu fliegen. Informieren Sie sich auf der Webseite des internationale Flughafens Keflavik über noch bestehende Flugverbindungen. Die Botschaft hat keine Möglichkeit andere Rückreisemöglichkeiten aufzuzeigen. Nutzen Sie die vorhandenen Möglichkeiten, umgehend nach Deutschland zurückzukehren! https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... eit/223400

Gasflaschen kaufen/tauschen

Mit eigenem oder gemieteten Auto oder Wohnmobil.
Antworten
vatersay
Foss-Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 13:29

Gasflaschen kaufen/tauschen

Beitrag von vatersay » Mo 24. Mär 2014, 13:34

Für 3 Monate werde ich mit meinem Landy und angehängten PUCK Wohnwagen in Island sein. In den Gaskasten passen leider nur die kleinen 5 kg Flaschen. Weiß jemand ob es in Island diese Gasflaschengröße gibt ? Etwas größer ginge vielleicht auch noch, keinesfalls jedoch die hier in D gebräuchliche 11kg Flaschengröße.

Auch ein Link auf eine Seite der isländischen Gasflaschen wäre hilfreich, da könnte ich selbst schauen welche Größen dort verfügbar sind.
Peturvilhjalmur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 328
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 18:23

Re: Gasflaschen kaufen/tauschen

Beitrag von Peturvilhjalmur » Mo 24. Mär 2014, 15:20

Ich habe im September 2012 in Reykjavik bei einem großen Teilemarkt von N 1 in der Straße Bildshöfdi -etwas nördlich der Vesturlandsbraut (Haupteinfallstraße im Norden der Stadt)- eine graue 5-kg Propangasflasche (deutsches Fabrikat) tauschen können. Es passen beim Puck auch die gelben 6-kg-Propangasflaschen von Island rein, der Schraubanschluss = Gewinde ist zwar identisch, jedoch fehlt eine Gummidichtung.
Wann bist Du denn mit dem Gespann unterwegs? Bin im Mai mit einem Mercedes G und einem 88er Puck vier Wochen in Ísland.
Gruß Peturvilhjalmur
Peturvilhjalmur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 328
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 18:23

Re: Gasflaschen kaufen/tauschen

Beitrag von Peturvilhjalmur » Mo 24. Mär 2014, 18:44

Hallo vatersay,
ich habe noch etwas zu ergänzen. Ich habe jetzt einen Druckminderer von Campinggaz - Duomatic mit einem Manometer. Da ist an der Verschraubung zur Gasflasche eine federnde Dichtung, die auch die fehlende Dichtung bei den isländischen Kragengasflaschen (6 kg von AGA-Gas, wenn ich mich recht erinnere) zuverlässig ersetzt. Damit habe ich jedenfalls keinerlei Gasaustritt gehabt. Es gibt zwar einen Gasfüllbetrieb (Großhandel) Gasfelagid in Hafnarfjördur, aber die befüllen wohl aus Sicherheitsgründen nicht direkt vor Ort. Bei N1 (war früher mal ESSO) in Reykjavik, die dort einen grossen Autozubehör- und Campingartikelmarkt betreiben, kann man jedenfalls - wenn vorrätig - sowohl 5-kg-Flaschen als auch 11-kg-Flaschen eintauschen. Ansonsten geht es auch mit den gelben 6-kg-Flaschen, die in den Gasflaschenkasten vom Puck gerade so hineinpassen. Dann ist aber die graue Flasche weg. Ich hatte die gelbe Flasche - wenn ich mich recht erinnere - 2006 in Reykjavik bei einem Campingartikelhändler im Hafen gegen eine graue 5-kg-Flasche eingetauscht, mehr oder weniger trickreich zwischen Regler und Flasche abgedichtet, und konnte sie erst 2012 bei N1 in Reykjavik wieder zurücktauschen.
Wenn noch weitere Informationen notwendig sein sollten, kannst Du ja eine PN senden.
Gruß Peturvilhjalmur
Antworten