Unser erstes mal :-)

Mit eigenem oder gemieteten Auto oder Wohnmobil.
Marcus
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 12
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 11:07

Unser erstes mal :-)

Beitrag von Marcus » Fr 16. Nov 2018, 11:25

Moin Zusammen,

meine besserer Hälfte und meine Wenigkeit wollen im September nach Eyrarbakki und von dort aus Tagestouren mit dem Auto und Wanderungen unternehmen.
Wäre es zu ermessen, nach dem ein oder anderen Tip zu fragen...?
Ich lese mir zwar schon den Wolf aber Tips aus erster Hand sind ja unbezahlbar.

Danke im Voraus

Werbung

Benutzeravatar
Reise-lemming
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 13
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 18:38
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Unser erstes mal :-)

Beitrag von Reise-lemming » Di 20. Nov 2018, 13:28

Tipp: Mal lecker essen gehen in Selfoss?
Selbst getestet und zu empfehlen: das Restaurant tryggvaskali

In isländischer Badeanstalt abhängen?
In Laugavartn fontana
3 unterschiedlich heiße Dampfsaunen, 4 Hot-Pools
und eine echte Sauna (Meist leer, weil die Isländer anscheinend damit nichts anzufangen wissen. Die hocken stundenlang im Hot-Pot.)
mit Aufguss zum "Selbermachen".

Ansonsten natürlich das Übliche (golden Circle) und Wasserfälle an der 1 und Vik.
Die Gletscherlagune Jökulsárlón lohnt sich in jedem Fall, aber es sind auch 300 km einfach
und davon die letzten 100 recht dröge.
Tipp: Hinfahren Gletscherlagune gucken und langsam Rückweg antreten - dann übernachten
und am nächsten Tag zurück und alle Sehenswürdigkeiten bis Vik mitnehmen.
Viel Spass
Peter
P.S. Warum im September (Im Oktober wird es leerer und das Wetter ist sowieso unberechenbar)?
P.P.S Werbung, wieso erscheint über meinem Beitag "Werbung"? Persönliche Empfehlung
Marcus
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 12
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 11:07

Re: Unser erstes mal :-)

Beitrag von Marcus » Di 20. Nov 2018, 19:26

Danke Reise Lemming, September weil wir anders keinen Urlaub bekommen :.-(
Die Badeanstalt in Laugavartn fontana kommt mit auf die Liste...blaue Lagune ist auch super heftig teuer...oder ist die ein Muß?
Die Gletschergeschichte ist mir wohl zu weit...dafür gibt es um Eyrbakki dann doch wohl viel zu sehen...sind nur eine Woche da
Benutzeravatar
Reise-lemming
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 13
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 18:38
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Unser erstes mal :-)

Beitrag von Reise-lemming » Mi 21. Nov 2018, 08:24

Blaue Lagune muß man gesehen haben. Die Farbe des Wasser ist unglaublich.
Aber benutzen? Wir haben die blaue "Lagune" auf der Rückfahrt nach Reykjavik mitgenommen und waren
von der Wasserfarbe fasziniert
von der "Lagune" und dem Drumherum weniger (überlaufene Badeanstalt im Abwassergebiet eines Wärmekraftwerks?).

Weit ist relativ in Island, da der Verkehr bei normalem Wetter auf der gut ausgebauten 1 im Süden sehr flüssig ist und ein Schnitt von 80 gut erreichbar.
Zumindest bis Vik würde ich empfehlen.

Wandern in Island? Mein Sohn (Outdoorsportler) war in der 2. Septemberhälfte in Island und wollte auch wandern, aber der heftige Wind und immer wieder Regenschauer haben dies oft vereitelt. Da blieb dann nur an die Sehenswürdigkeiten ranfahren, aussteigen, gucken.
Mit solchem Wetter muss man halt auch rechnen. Aber es wechselt ständig und ist unvorhersehbar.
P.S. Ich fahre gerne Auto ;-)
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 583
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes mal :-)

Beitrag von carlotta » Mi 21. Nov 2018, 16:03

Da gebe ich Reise-Lemming recht.
Die blaue Lagune ist auch sehenswert ohne ins Schwimmbad zu gehen.
Da ihr dort bei Anreise, Abreise oder bei einem Eurer Tages-Ausflüge eh dort langkommen werdet, bietet sich ein Sparziergang dort doch regelrecht an.
Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
Kleifarvatn
Krýsuvík Seltún
Gunnuhver
Reykjanesviti

Gruß carlotta
Marcus
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 12
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 11:07

Re: Unser erstes mal :-)

Beitrag von Marcus » Do 22. Nov 2018, 10:21

Vielen Dank....Dachte müsse Eintritt bezahlen um die Lagune zu sehen...danke da wohl zu deutsch...anschauen werden wir uns die dann.

Bis Vik hatte ich auch so eingeplant...ich denke die Strecke hin und rück schafft man an einem Tag incl. Sehenswürdigkeiten...wenn man früh aus dem Bett kommt :-)

Kleifarvatn hatte ich noch nocht auf dem Zettel...auch super schön
Krýsuvík Seltún ...auch nicht Vielen Dank für die Tips

Vielen Dank auch an carlotta
Benutzeravatar
Uwe_R
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 674
Registriert: Do 9. Nov 2006, 08:44
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes mal :-)

Beitrag von Uwe_R » Fr 23. Nov 2018, 09:31

Marcus hat geschrieben:
Do 22. Nov 2018, 10:21
Dachte müsse Eintritt bezahlen um die Lagune zu sehen...
Als ich 2013 das letzte Mal da war und die BL nur meinen Eltern zeigen wollte,
hätten wir ca. 10 EUR Eintritt/Person zahlen müssen (nur um ins Foyer und auf die kleine
Aussichtsplattform auf dem Dach zu kommen).
Damit war für mich klar: Nie wieder Blaue Lagune!

Grüße,
Uwe
Juni 2018 - Mit dem Elektromotorrad nach Island: http://www.uw4e.de
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 583
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes mal :-)

Beitrag von carlotta » Fr 23. Nov 2018, 16:13

Man muss überhaupt nicht reingehen.
Einfach am Haupteingang vorbei auf den Rundweg. Wir waren 2017 ca. 19:00 h da. Da waren nur wenig Leute unterwegs.
Sogar der Weg durch die aufgetürmte Lava war fast leer. Wir haben einfach abgewartet bis eine Gruppe mit Handtüchern bewaffnete Gruppe im Haupteingang verschwunden war.

Ein- oder Draufblick in/auf die Badeanlage bekommt man auf dem Rundweg natürlich nicht. Kann man sich ja im Netz auf Fotos angucken.
Marcus
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 12
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 11:07

Re: Unser erstes mal :-)

Beitrag von Marcus » Fr 23. Nov 2018, 21:19

ok danke...werde mir das dann überlegen, aber 45 Euro pro Person ist echt fett ;-)
Benutzeravatar
greulix
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 389
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unser erstes mal :-)

Beitrag von greulix » Fr 23. Nov 2018, 21:56

Ich kann Euch ja eher die ganz normalen Schwimmbäder in Island empfehlen anstatt dieser Touristenfallen. Von Eyrarbakki aus z.B. das Schwimmbad in Selfoss. In Hot Pots mit unterschiedlich hohen Temperaturen zu entspannen, zwischendurch immer mal wieder ein paar Bahnen schwimmen, und das Ganze natürlich im Freien - das ist typisch Island.

Die Blaue Lagune kostet mittlerweile mindestens 55 €. Die Preise richten sich aber nach Tageszeit und Buchungssituation. Zu normalen Zeiten sind es meistens 70 oder 80 €. Ohne Reservierung geht es gar nicht. Allein die Aussichtsplattform kostet auch schon. Wie Carlotta gesagt hat, kann man sich aber außen einen Eindruck holen und an einen kleinen See aus milchig blau-weißem Wasser in schwarzer Lava entlangspazieren. Das sieht dann sehr ähnlich aus wie im Bad, nur menschenleer und kalt.

Das Fontana in Laugarvatn kenne ich selbst noch nicht von innen. Es ist aber auch viel mehr ein Touristenbad als ein typisch isländisches Bad. Die "Secret Lagoon" in Flúðir ist eher schlicht, ebenfalls recht teuer, aber dafür hat man einen kleinen Geysir direkt neben dem Bad. Das finde ich persönlich interessanter als ein modern gestaltetes Bad wie das Fontana.
Ein Einblick in die Küche Islands: http://islandfankochbuch.blogspot.de
Unser Koch- und Backbuch "Leckeres Island": http://www.leckeres-island.de
Antworten