Ringstrasse und Westfjorde im Mai --> 4x4 Camper??

Mit eigenem oder gemieteten Auto oder Wohnmobil.
Antworten
luk1987
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Dez 2018, 17:35

Ringstrasse und Westfjorde im Mai --> 4x4 Camper??

Beitrag von luk1987 » So 2. Dez 2018, 18:08

Hallo allerseits!
Ich bin neu hier im Forum. Meine Freundin und ich planen ab dem 18. Mai 2019, 14 volle Tage (ohne An- und Abreise) in Island. In erster Linie möchten wir natürlich die Ringstrasse befahren und uns auch noch ca. 3 Tage Zeit nehmen Für die Westfjorde.
In Island sind wir Ersttäter, allerdings anderweitig Wohnmobil/Camping erprobt (Skandinavien, USA, Canada und Namibia).
Mein Hauptfrage ist daher, ist es empfehlenswert/nötig insbesondere für die Westfjorde zu dieser Jahreszeit einen 4x4 Camper zu mieten?
Mir ist klar, dass die meisten F-Strassen noch geschlossen sein werden und wir nicht das Hochland befahren können. Trotzdem möchten wir uns teilweise auch etwas abseits der Hauptstrassen bewegen. Auch wenn es beispielsweise nur eine längere Zufahrt zu einem Campingplatz, die Fahrt zum Latrabjarg oder zu den westlichsten Zipfeln der Halbinsel Snaefellsnens sind.

Ich habe mir soweit überlegt, dass das Wetter im Mai vermutlich noch unberechenbarer sein wird als im Sommer und daher die Strassenverhältnisse entsprechend (noch) schlechter sein könnten und wir daher mit einem 4x4 besser unterwegs sind?

Ich würde mich über einige Rückmeldungen/Tipps freuen. :D :D
Vielen Dank im Voraus!

Werbung

Benutzeravatar
greulix
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 389
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ringstrasse und Westfjorde im Mai --> 4x4 Camper??

Beitrag von greulix » So 2. Dez 2018, 21:18

Herzlich Willkommen im Forum!

Für die Ringstraße braucht Ihr in der zweiten Maihälfte eigentlich keinen Allrad. Es ist fast alles asphaltiert, so dass der Straßenzustand dort generell gut ist. Natürlich kann es im Norden noch Schnee geben, aber größere Mengen sind dann doch eher unwahrscheinlich. Wenn Ihr eh mit einem Camper unterwegs seid, könntet Ihr bei einem Schneetag zur Not auch mal einen Tag länger an einem Ort bleiben, um schlechten Straßenverhältnissen zu entgehen. Der Mehrpreis für 4x4 ist ja nicht unerheblich.

Anders sieht es in den Westfjorden aus. Dort gibt es unasphaltierte Passstraßen, die unter Umständen gesperrt sein können. Dazu gehört auch die Zufahrt nach Látrabjarg. Es kann sein, dass alle Straßen offen sind, es kann aber auch anders aussehen. Je später Ihr dran seid, umso besser sind die Chancen für freie Straßen. Und dann kann auch gut ein Auto ohne Allrad ausreichend sein.

Ich persönlich würde mir den Allrad sparen, den Straßenzustand im Auge behalten und dann nötigenfalls kurzfristig umplanen, wenn die Lage in den Westfjorden nicht so gut aussieht.

Viel Spaß beim Planen!
Markus
Ein Einblick in die Küche Islands: http://islandfankochbuch.blogspot.de
Unser Koch- und Backbuch "Leckeres Island": http://www.leckeres-island.de
Camellot1969
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 10:38

Re: Ringstrasse und Westfjorde im Mai --> 4x4 Camper??

Beitrag von Camellot1969 » Mo 3. Dez 2018, 10:43

Hallo,
ich hab vor ein normales Auto zu mieten. Welces Hotels kann man einfach anfaren ohne das man reserviert?
luk1987
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: So 2. Dez 2018, 17:35

Re: Ringstrasse und Westfjorde im Mai --> 4x4 Camper??

Beitrag von luk1987 » Di 4. Dez 2018, 09:50

Vielen Dank Greulix.

Deine Antwort scheint mir doch ziemlich plausibel. Natürlich insbesondere der finanzielle Punkt.
Allerdings scheint es mir fast so, als hätte ich mich bereits etwas in einen Pick-up Camper verliebt ;) Die Vorstellung damit beinahe ohne Einschränkung und Bedenken über jede nicht gesperrte Strecke fahren zu können ist seeehr verlockend. :D Auf einen teuren Urlaub haben wir uns sowieso eingestellt und entsprechend Geld zur Seite gelegt. Aber wir werden uns das Ganze noch einmal überlegen und versuchen objektiv zu entscheiden.


@ Camellot1969: Mir erschliesst sich der Zusammenhang deiner Frage mit meinem Thema nicht!?? Ich denke wenn du Antworten erwartest, müsstest du ein eigenes Thema eröffnen und die Frage etwas genauer, freundlicher und ev. mit weniger Schreibfehler formulieren...
Antworten