Vulkanausbruch 2022: seit 3. August 2022 im Bereich Meradalir auf der Halbinsel Reykjanes. Zum Thema im Forum: viewtopic.php?f=42&t=8480

Trockentrenntoilette f. Minicamper!

Mit eigenem oder gemieteten Auto oder Wohnmobil.
Antworten
Variofahrer
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Trockentrenntoilette f. Minicamper!

Beitrag von Variofahrer » Di 10. Mai 2022, 14:02

Hallo in die Runde,
jetzt gibt es keine Entschuldigung mehr, dass die Minicamper noch immer ohne Toilette an Bord herumfahren. Sie ist klein genug und der Preis sollte für die VermieterInnen erschwinglich sein: https://boxio-shop.de/products/boxio-toilet

Absolut geruchsfrei!

Gibt es in Island eine Vereinigung der Vermieter von Reisemobilen aller Art und hat evtl. jemand Kontakte dorthin? Das wäre doch mal eine Anregeung. Auch für den Gesetzgeber. Die Ausstattung mit einer Toilette (egal, was für eine) sollte verpflichtend werden.
Benutzeravatar
Raigro
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 264
Registriert: So 4. Dez 2011, 21:48

Re: Trockentrenntoilette f. Minicamper!

Beitrag von Raigro » Di 10. Mai 2022, 15:02

Da das Wildcampen doch sowieso nicht erlaubt ist, braucht man doch keine Toilette an Bord. Wenn es ums Wild-Pinkeln geht, dann müssten auch alle PKWs eine Toilette mitführen.
Variofahrer
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Trockentrenntoilette f. Minicamper!

Beitrag von Variofahrer » Di 10. Mai 2022, 15:34

Es geht nicht ums Wildcampen. Und es geht auch nicht nur ums Pinkeln. Es gehört ja zu den Annehmlichkeiten einer Reise mit einem Wohnmobil, gleich welcher Größe, sich auf jedem Park- oder Rastplatz einen Kaffee oder Tee kochen zu können und eben auch aufs Klo gehen zu können. Man muss sich - entsprechend ausgestattet - nix mehr Verkneifen. Nicht jede/r hat eine pünktlich auf morgens und abends gedrillte Verdauung. ;)
guefz
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 392
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 21:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Trockentrenntoilette f. Minicamper!

Beitrag von guefz » Di 10. Mai 2022, 20:09

Man kann auch in solchen Notfällen was für die lokale Wirtschaft tun und ins nächste Cafe fahren. Ansonsten gibt es solche Kisten nur unwesentlich größer auch in Holz und damit etwas nachhaltiger als solche Komplett-Kunststoff Boxen. Da ist dann nur der Trenneinsatz, der Eimer und der Kanister aus Kunststoff.
Variofahrer
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Trockentrenntoilette f. Minicamper!

Beitrag von Variofahrer » Di 10. Mai 2022, 20:56

Sorry, aber das ist eine ziemlich unverschämte Empfehlung, insbesondere für diejenigen, die mit schwacher Blase ausgestattet sind oder dringend mal müssen, aus welchen Gründen auch immer. Und /oder in Gegenden unterwegs sind, in denen es keine schnell erreichbaren Toiletten gibt (im Süden Islands z.B. oder im Hochland).

Zur Erinnerung: Ich habe hier nicht um Meinungen zur Trockentrenntoilette gebeten, sondern nach Leuten gefragt, die Kontakte zu Vermieterinnen und Vermietern von Campingmobilen haben.
filth
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 222
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 14:59

Re: Trockentrenntoilette f. Minicamper!

Beitrag von filth » Mi 11. Mai 2022, 05:53

Ins Hochland kommt so ein Standard Mietwohnmobil eh nicht (zum Glück)
Variofahrer
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Trockentrenntoilette f. Minicamper!

Beitrag von Variofahrer » Mi 11. Mai 2022, 08:00

Nochmal: das ist hier nicht das Thema! Im übrigen haben kleinere Allradmobile, wie etwa Geländewagen oder Pickups, idR keine Toilette an Bord. Auch für PKW, ob im Hochland unterwegs oder nicht, kann das Boklo eine elegante Lösung sein - je nach Bedarfslage der Reisenden.

Erst regen sich hier alle auf, dass Mobile ohne Toilette unterwegs sind und ihre Hinterlassenschaften in der Gegend verteilen (was absolut inakzeptabel ist), aber wenn eine Lösung angeboten wird, eine einfache, preiswerte und saubere noch dazu, ist es auch nicht recht. Was soll das?

Wenn jemand über Fragen zu Toiletten in Reisemobilen diskutieren möchte, möge er oder sie sich bitte in einschlägigen Foren umsehen. Dafür ist hier nicht der geeignete Platz.

Hier soll es ausschließlich um Mietmobile gehen, gleich welcher Art, deren sanitäre Ausstattung entscheidend verbessert werden kann. Das Wissen um Trockentrenntoiletten in Reisemobilen ist noch nicht allzuweit verbreitet, insbesondere nicht bei Vermietungsunternehmen. Diese Lücke zwischen Bedarf und Angebot sollte geschlossen werden. Deshalb habe ich diesen Thread aufgemacht. Ich bitte das zu respektieren.
Variofahrer
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:44
Wohnort: Berlin

Re: Trockentrenntoilette f. Minicamper!

Beitrag von Variofahrer » Mi 11. Mai 2022, 08:37

Variofahrer hat geschrieben:
Mi 11. Mai 2022, 08:00
…Boklo…
Boxio - sorry.
Antworten