Hinweise zu Covid-19 in Island
Die Bundesregierung hat wegen hoher Corona-Infektionszahlen am 30.09.2020 nun auch Island als Risikogebiete eingestuft. Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Das Islandteffen 2020 entfällt!
Weitere Infos gibt es hier: viewtopic.php?f=54&t=8216

Ein paar Fragen bezüglich der Busse

Mit der Bahn kommt man nicht weit - aber Buslinien gibt es mehr als man vermutet!
goldelse
Foss-Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Do 30. Jun 2016, 17:51

Re: Ein paar Fragen bezüglich der Busse

Beitrag von goldelse » Fr 15. Jul 2016, 20:49

Hey troubadix!
Habe eben am BSI Pakete aufgeben. Der preis ist bei 3500 geblieben. Sie liefern allerdings gerade keine Pakete für landmannalaugar die länger als 2 Tage gelagert werden müssen. Starker Schneefall habe den container gekillt. Der Straßenzustand ließe es nicht zu einen neuen container zu liefern. Wir haben auf alftavatn als versorgung in sud- nordrichtung um gebucht. Mal schauen ob es klappt.
Laut diverser forenberichte soll das abgeben beim Busfahrer auch gut klappen. Da habe ich aber keine persönliche Erfahrung. Viel Erfolg!
troubadix
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 21:13

Re: Ein paar Fragen bezüglich der Busse

Beitrag von troubadix » Sa 16. Jul 2016, 14:00

Oh super, Danke für die Info!
Wir bleiben nun doch erst einen Tag in Reykjavik und fragen direkt am BSI nach, auch welche Orte dann in Frage kommen.
Die Vorfreude ist schon groß :)
Dir auch eine gute Zeit!
Antworten