Hinweise zu Covid-19 in Island

Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Anreise mit der Norröna

Flugzeug, Fähre oder Schiff... irgendwie geht es immer nach Island. Welche Möglichkeit ist für mich die Beste?
Daniel2CV
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 15
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 10:25
Wohnort: Mühlacker
Kontaktdaten:

Anreise mit der Norröna

Beitrag von Daniel2CV » Mo 29. Jun 2020, 17:54

Hallo zusammen,

wir werden nächste Woche mit der Norröna nach Island reisen. Natürlich sind wir gespannt, wie die Abläufe auf dem Schiff sind, was Covid-19 betrifft.

Vielleicht kann ja jemand, der in den letzten 2-3 Wochen mitgefahren ist, das ein bißchen beschreiben :?:

Vielen Dank schon mal
Grüße aus dem Schwabenland
Daniel
Once in your life you should do something crazy - as often as possible
Benutzeravatar
Cheldon
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 18
Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:22

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von Cheldon » Mo 29. Jun 2020, 19:17

Daniel, wir sind am 7.Juli mit unserem Sprinter auf der Norröna.
Es ist unsere erste Reise nach Island.


Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Benutzeravatar
Furtenschisser
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 108
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von Furtenschisser » Mo 29. Jun 2020, 20:59

Man füllt die Pre-Registration aus.

https://visit.covid.is/

So ungefähr 72 Stunden vorher kann man das Formular absenden. Man bekommt dann einen Strichcode zugesandt. Getestet wurde in der 1. und 2. Woche auf dem Schiff, nach dem Anlegen in Seyðisfjörður. Zum Test wurde deckweise aufgerufen. Man bringt seinen Strichcode (ausgedruckt oder auf dem Mobiltel oder sonstwie) und seinen Ausweis mit. Nach dem Test wird man noch von der Polizei registriert und bekommt ein offizielles Dokument mit den c-19 Verhaltensregeln. Beim Pre-Registration Formular kann man sich auch für Quarantäne entscheiden. Der Test entfällt dann.

Maskenpflicht gibt’s auf dem Schiff nicht. Man sollte 1 Meter Abstand halten. Hände waschen und die Armbeuge husten. Maske und Abstand gab‘s auf meiner Überfahrt nicht. Das lag aber an den Mitreisenden und nicht an der SmyrilLine.


Helge auf YouTube
Helge
Benutzeravatar
gabi
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:35
Wohnort: Wülfrath/NRW

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von gabi » Di 30. Jun 2020, 17:23

Helge, ist es immer noch so beim Einchecken auf der Norröna in Hirtshals, dass nur der Fahrer im Auto bleiben darf und der Rest als Fussgänger auf das Schiff gehen muss oder ist es jetzt zur Zeit wegen Corona geändert worden und alle können im Auto bleiben?
in island ist es doch nur kalt und dunkel, da regnet es doch nur? wie kommst du denn darauf?........nö;-)))
wie lange fliegt man denn dahin? bestimmt stundenlang?.......nö ;-)))).
Benutzeravatar
Furtenschisser
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 108
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von Furtenschisser » Di 30. Jun 2020, 18:08

Mensch Gabi, vielen Dank für die Frage. Wir haben uns so darüber gefreut, dass wir endlich mal zusammen an Bord fahren dürfen, und ich vergesse glatt davon zu erzählen, tztztz.
Wir kriegen also Boardingtickets und ein Blatt mit Hinweis auf die Covid App in die Hand gedrückt, aber nichts darüber das nur der Fahrer im Wagen bleiben darf. Also habe ich beim Smyril Team nach dem Shuttlebus gefragt. Den Service gibt’s im Moment nicht, während der C-Situation bleibt er eingestellt. Alle die mit Auto boarden können im Fahrzeug bleiben. Also so, wie Du schon vermutet hast.


Helge auf YouTube
Helge
Benutzeravatar
gabi
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:35
Wohnort: Wülfrath/NRW

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von gabi » Di 30. Jun 2020, 19:05

;) Super, da bleibt ja die Schlepperei um 5 Ecken erspart. Dankeschön für die Info.
Wo gab es die Boardingpässe? Da muss man bestimmt noch ins Terminal und die Tickets umtauschen.
Das letzte Mal bin ich noch im anderen Hafen abgefahren.
in island ist es doch nur kalt und dunkel, da regnet es doch nur? wie kommst du denn darauf?........nö;-)))
wie lange fliegt man denn dahin? bestimmt stundenlang?.......nö ;-)))).
Benutzeravatar
Furtenschisser
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 108
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von Furtenschisser » Mi 1. Jul 2020, 10:18

Zum Checkin fährt man jetzt durch eine Einfahrt. Zum einfahren zeigt man die Reiseunterlagen vor und bekommt dann die Karten fürs Schiff.

Bild

Dahinter ist dann der Parkplatz zum deckweise sortieren.


Helge auf YouTube
Helge
Benutzeravatar
gabi
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:35
Wohnort: Wülfrath/NRW

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von gabi » Mi 1. Jul 2020, 18:03

Lieben Dank Helge, perfekt und eine wunderschöne Zeit in Island für euch :-)
in island ist es doch nur kalt und dunkel, da regnet es doch nur? wie kommst du denn darauf?........nö;-)))
wie lange fliegt man denn dahin? bestimmt stundenlang?.......nö ;-)))).
Benutzeravatar
Cheldon
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 18
Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:22

Anreise mit der Norröna

Beitrag von Cheldon » Do 2. Jul 2020, 13:23

Wir haben uns eine entspannte Anreise nach Hirtshals vorgenommen und eine Übernachtung vor Abfahrt am 7. Juli auf dem dortigen Campingplatz gebucht.
Leider müssen wir nonstop durch Jütland fahren.
Das versteht die dänische Polizei unter Transit, so ist das Recht, sagte mir die Dame an der Hotline...
———————————————————
Folgendes steht auf der Webseite von der dänischen Polizei:
"You can enter Denmark if you have booked a holiday stay for at least six nights. It could be a stay in a rented summerhouse, at a campsite, at a hotel etc."
- https://politi.dk/en/coronavirus-in-den ... -countries
Eine gültige schriftliche Dokumentation für einen Urlaub zeigt daher eine Dauer von mind. 6 Nächte.

Bezüglich Transit gilt Folgendes:
"You can transit through Denmark for the purpose of going on holiday outside Denmark, but the transit should be made without undue delay"
- https://politi.dk/en/coronavirus-in-den ... in-transit

Um eine genauere Antwort darauf zu bekommen, ob Sie trotzdem eine Übernachtung in Verbindung mit einer Durchreise machen dürfen, müssen Sie sich an die dänische Polizei wenden, die sich mit den Einreisebestimmungen beschäftigt:
Corona-Hotline: +45 7020 6044
(Wenn Sie die Nummer anrufen, dann spricht dort eine dänische Stimme. Sie bittet Sie entweder nochmal anzurufen oder Sie gelangen in die Warteschlage mit einer Melodie)

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation in Dänemark finden Sie hier:
https://www.visitdenmark.de/daenemark/d ... -daenemark

Detaillierte Informationen zu Einreisebestimmungen auf Deutsch gibt die Dänische Botschaft:
https://tyskland.um.dk/de
Ich hoffe, Ihnen damit ein bisschen weitergeholfen zu haben.
Viele Grüße und bleiben Sie gesund.
Mit freundlichen Grüßen / Med venlig hilsen

Liv Bruun Grønborg
Intern, Germany

VisitDenmark
Glockengießerwall 2
D-20095 Hamburg / Germany
————————————————
Wie gesagt, ich habe extra die in der Mail angegebene Hotline der Polizei kontaktiert.


Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Benutzeravatar
gabi
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 251
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:35
Wohnort: Wülfrath/NRW

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von gabi » Do 2. Jul 2020, 14:52

danke für die info. wir haben auch eine nacht in hirtshals im motel gebucht. anders sind ca 900 km anreise und sofortige weiterreise dann doch zuviel. man wird ja nicht jünger :lol:
in island ist es doch nur kalt und dunkel, da regnet es doch nur? wie kommst du denn darauf?........nö;-)))
wie lange fliegt man denn dahin? bestimmt stundenlang?.......nö ;-)))).
Antworten