Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Anreise mit der Norröna

Flugzeug, Fähre oder Schiff... irgendwie geht es immer nach Island. Welche Möglichkeit ist für mich die Beste?
Benutzeravatar
Cheldon
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 60
Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:22

Anreise mit der Norröna

Beitrag von Cheldon » Do 2. Jul 2020, 15:02

Hirtshals Camping hat auf meine Mail mit den Erläuterungen sofort storniert.
Aus dem Münsterland sind es 802km und ab Ellund/Grenze 360km, wir Weden sehen, ob uns die Polizei bereits am Abend durchlässt...

Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Benutzeravatar
Furtenschisser
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 128
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 11:31
Wohnort: Kohlenpott
Kontaktdaten:

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von Furtenschisser » Do 2. Jul 2020, 15:45

Cheldon hat geschrieben:Hirtshals Camping hat auf meine Mail mit den Erläuterungen sofort storniert.
Aus dem Münsterland sind es 802km und ab Ellund/Grenze 360km, wir Weden sehen, ob uns die Polizei bereits am Abend durchlässt...

Mit freundlichen Grüßen
Rolf
Bei uns war’s morgens um zwei kein Problem. Das man ab Hirtshals nach Island kommt war dem Grenzbeamten anscheinend neu.


Helge auf YouTube
Helge
Benutzeravatar
Ute
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 797
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 07:50
Wohnort: Teltow

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von Ute » Do 2. Jul 2020, 17:35

Hallo,
wir wollen am 14.07. mit der Fähre nach Island. Da wir südlich von Berlin wohnen, wollten wir auch am Montag schon nach Hirtshals fahren und dort eine Nacht auf dem Campingplatz zelten. Muß man fürs zelten etwa auch vorbuchen? Naja, wir wollen mal schauen, ob uns die dänische Polizei an der Grenze durchläßt. Ansonsten gibt es im Süden von Flensburg auch einen Campingplatz, da heißt am Dienstag - sehr früh aufstehen!!
Habe ich das richtig verstanden, daß die isländische Polizei eine Liste aller Übernachtungsplätze haben will, die wir auf unserer Reise aufsuchen wollen?
liebe Grüße
Ute
Benutzeravatar
Cheldon
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 60
Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:22

Anreise mit der Norröna

Beitrag von Cheldon » Do 2. Jul 2020, 18:25

Ute, nur den ersten Übernachtungsplatz in Island bis zur Bekanntgabe des Testergebnisses.
Mit freundlichen Grüßen
Rolf

Gesendet von iPad mit Tapatalk
Hufi
Foss-Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Do 2. Jul 2020, 20:58

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von Hufi » Do 2. Jul 2020, 21:29

Hallo liebe Islandreisende,
interessiert lese ich seit ein paar Tage auf dieser Seite, da unsere Fähre nach Island am 07.07. ablegen wird
und wir gerne drauf wären.
Eine Frage beschäftigt mich noch.
Ist es mit der Durchreise, dem Transit, durch Dänemark wirklich so, dass man keinen Zwischenstopp
auf einem Campingplatz einlegen darf?
Sind denn die Grenzen offnen, oder werden noch Grenzkontrollen durchgeführt?
Ich habe einen Aufenthalt für eine Nacht auf der Insel Mandö gebucht und eine Bestätigung bekommen.
Auch auf einem zweiten Campingplatz habe ich eine Buchungsbestätigung für eine Nacht bekommen.
Da sprach keiner von 6 Nächten!
Wer hat noch aktuelle Erfahrungen machen können?
Danke für eure Hilfe.
Gruß aus Sachsen
Hufi
mir
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 43
Registriert: Di 5. Okt 2010, 20:15

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von mir » Do 2. Jul 2020, 22:04

uups das sind jetzt neue Informationen.

Wir haben ebenfalls am 06.07 ein Hotel in Hirthals gebucht. In dem anderen Thread Coronavirus schreibt rutw :
Die Einreise nach Dänemark und die Übernachtung vor Abreise mit der Fähre ist kein Problem. Man legt an der Grenze die Buchung der Smyrilline vor.
Was denn jetzt?
Benutzeravatar
Cheldon
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 60
Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:22

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von Cheldon » Do 2. Jul 2020, 22:26

Diese E-Mail habe ich heute auf meine Bitte um Intervention von der Reederei erhalten:Bild

Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk

Hufi
Foss-Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Do 2. Jul 2020, 20:58

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von Hufi » Do 2. Jul 2020, 22:51

Danke für die Info.
Aber Spass macht so eine Anreise natürlich nicht.
Wir werden erst mal unserem Plan folgen und am 04.07.
zur Einreise an der dänischen Grenze stehen.
Mal sehen, was passiert.
Gruß Hufi
Benutzeravatar
gabi
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:35
Wohnort: Wülfrath/NRW

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von gabi » Fr 3. Jul 2020, 10:57

Unser Motel hat gerade unsere Buchung mit check-in Daten bestätigt. Bis August vergeht noch viel Zeit und ich kann es stornieren.

Übrigens habe ich gerade gelesen bei Facebook, dass diese Woche die Beifahrer separat einchecken mussten, also nicht im Auto bleiben dürfen beim borden und mit dem Shuttlebus, eng eingespercht, abgeholt wurden. Der Test an Bord lief wohl auch chaotisch ab und hat mehrere Stunden gedauert..........nun denn....
in island ist es doch nur kalt und dunkel, da regnet es doch nur? wie kommst du denn darauf?........nö;-)))
wie lange fliegt man denn dahin? bestimmt stundenlang?.......nö ;-)))).
Benutzeravatar
Ute
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 797
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 07:50
Wohnort: Teltow

Re: Anreise mit der Norröna

Beitrag von Ute » Fr 3. Jul 2020, 20:36

Hallo,
wir wollen am 14.7. von Flensburg nach Hirtshals fahen, würde 05:00 Uhr Abfahrt reichen?
Gibt es Grenzkontrollen und wie lange dauert das?
liebe Grüße
Ute
Antworten