Seite 1 von 9

Covid-19 Bestimmungen - Frage hierzu

Verfasst: Sa 11. Jul 2020, 11:22
von bernsteinküste
Ich möchte Ende August nach Nord-Ost Island reisen um dort für 4 Wochen auf einem Pferdehof mitzuhelfen (dies hatte ich im letzten Jahr bereits getan).
Ende August reise ich in Keflavik an, bleibe dort die Nacht und fliege am nächsten Tag nach Egilsstadir weiter.
Hierzu hätte ich folgende Fragen:
1. Akzeptieren die Isländer bei der Einreise eventuell auch einen aktuellen Coronatest, durchgeführt in Deutschland mit Attest?
2. Falls nein: Wird der Aufenthalt auf der Pferdefarm als 14tägige Quarantäne anerkannt? - Ich bleibe vorher ja für eine Nacht in einer anderen Unterkunft.
3. Was machen die Einreisenden, die dort einen Test absolvieren, die bis zu 18 Stunden, die es dauert bis das Ergebnis vorliegt? Müssen die am Flughafen sitzen?

Was ratet ihr mir zu tun?

Dank euch!

Re: Covid-19 Bestimmungen - Frage hierzu

Verfasst: Sa 11. Jul 2020, 11:39
von Soulfari
Nach dem derzeitigen Stand der Dinge wird ein ausländischer Coronatest/Attest über negatives Ergebnis nicht akzeptiert. Für deine eigene Sicherheit wäre es vielleicht sinnvoll: wenn du schon in D positiv getestet würdest, fliegst du besser erst gar nicht.

Bei der Ankunft musst du deinen ersten Aufenthalt angeben und dich dort auch aufhalten - also die Unterkunft in KEF. Das sollte reichen, meist gibt es die Testergebnisse doch schon schneller.

Ob der Pferdehof sich als Quarantänestandort hergibt, wage ich zu bezweifeln, aber das müsstest du direkt mit den Leuten dort klären, ob sie dich mit positibem Test oder Covid-Verdacht überhaupt am Hof haben wollen.


Wie gesagt - derzeitiger Stand der Dinge. Die zuständigen Fachleute bleiben am Ball und sind bereit, Bestimmungen rasch zu ändern, wenn zu viele Einreisende positiv getestet werden.

Re: Covid-19 Bestimmungen - Frage hierzu

Verfasst: Sa 11. Jul 2020, 12:18
von Uwe
bernsteinküste hat geschrieben:
Sa 11. Jul 2020, 11:22
Ich möchte Ende August nach Nord-Ost Island reisen um dort für 4 Wochen auf einem Pferdehof mitzuhelfen (dies hatte ich im letzten Jahr bereits getan).
Ende August reise ich in Keflavik an, bleibe dort die Nacht und fliege am nächsten Tag nach Egilsstadir weiter.
Hierzu hätte ich folgende Fragen:
1. Akzeptieren die Isländer bei der Einreise eventuell auch einen aktuellen Coronatest, durchgeführt in Deutschland mit Attest?
Nein, das tun sie nicht und nach meiner Ansicht tun sie recht daran. Wenn du dir selber im Vorfeld sicher gehen willst, dann mach den Test schon in Deutschland. Soweit ich das mitbekommen habe, scheinen die Preise aber von Bundesland zu Bundesland und von Labor zu Labor stark zu variieren. Erkundige dich also bei deinem Hausarzt wie hoch der Betrag ist und ob du gewillt bist diesen Betrag zu bezahlen.

2. Falls nein: Wird der Aufenthalt auf der Pferdefarm als 14tägige Quarantäne anerkannt? - Ich bleibe vorher ja für eine Nacht in einer anderen Unterkunft.
Soulfari hat es ja bereits gesagt, dass sich der Pferdehof ganz sicher nicht als Quarantänestandort eignet. Quarantäne würde ja bedeuten, dass du positiv diagnostiziert wurden bist. Warum sollten die Farmer dich auf ihrem Hof haben wollen?

3. Was machen die Einreisenden, die dort einen Test absolvieren, die bis zu 18 Stunden, die es dauert bis das Ergebnis vorliegt? Müssen die am Flughafen sitzen?
Also ich war auf dem Campingplatz in Reykjavík, wo ich einer von 20 Campern (Zelte) war. Du solltest halt öffentliche Orte (Schwimmbad, Restaurant, etc.) meiden, aber du darfst natürlich dir irgendwo etwas zu Essen besorgen. Das Ergebnis kommt i.d.R. etwa 10 Stunden später.
Übrigens stehen hier regelmäßig Schilder, dass man zwei Meter Abstand halten soll. Warum dieser Sicherheitsabstand im Flugzeug als auch im Flybus auf 0,2 Meter schrumpft, konnte man mir nicht sagen. :roll:

Was ratet ihr mir zu tun?
Oh nein, diese Schuhe zieh ich mir nicht an. Das musst du ganz für dich allein entscheiden. ;)

Viel Erfolg beim Treffen der richtigen Entscheidung.

Uwe

Re: Covid-19 Bestimmungen - Frage hierzu

Verfasst: Sa 11. Jul 2020, 12:36
von Vaðfuglar
Oder meintest Du mit 14 tätiger Quarantäne auf dem Pferdehof, dass Du bei der Einreise statt Test lieber Quarantäne wählen wolltest? Wie schon gesagt, die Möglichkeiten musst Du direkt mit Deinen Arbeitgebern dort klären.

Und wie die Situation und die darauf hin abgestimmten Einreisebestimmungen Ende August aussehen, kann heute noch niemand sagen. Es kann sich ja leider vieles ziemlich schnell ändern.....

Re: Covid-19 Bestimmungen - Frage hierzu

Verfasst: Sa 11. Jul 2020, 16:21
von marled
Die Ergebnisse beim Einreisetest am Kefairport werden nach etwa 4 Stunden mitgeteilt. Wo hast du das denn mit den 18 Stunden her?
Quarantäne bedeutet, dass du keinerlei Kontakt mit anderen haben darfst, dh. du müsstest auf dem Pferdehof 14 Tage in deinem Zimmer bleiben!
Marled

Re: Covid-19 Bestimmungen - Frage hierzu

Verfasst: Di 14. Jul 2020, 16:46
von Vaðfuglar
Gerade habe ich bei RÚV im Nachrichtenüberblick gelesen, dass ab kommenden Donnerstag, übermorgen 16.7.2020 die Liste der Länder erweitert wird, die nicht mehr getestet werden müssen. Dänemark, Norwegen, Finnland und Deutschland sind dann auch in den Status, den vorher nur Färöer und Grönland hatten,. Wer vor der Einreise nach Island mindestens 14 Tage in den 6 Ländern war, muss nicht mehr getestet werden.

Re: Covid-19 Bestimmungen - Frage hierzu

Verfasst: Di 14. Jul 2020, 21:33
von Cheldon
Currently there are 12 people in isolation in Iceland, 12 of them with active infection.





Mit freundlichen Grüßen
Rolf


Re: Covid-19 Bestimmungen - Frage hierzu

Verfasst: Mi 22. Jul 2020, 20:52
von bernsteinküste
Vielen Dank für Euere Infos! Mal sehen, wie es mir ergeht!

Re: Covid-19 Bestimmungen - Frage hierzu

Verfasst: Do 23. Jul 2020, 23:29
von marled
Bin grade abgekommen. Hab daheim schon meine Registrierung bekommen mit Barcode, der und der Perso werden bei der Einreise vorgezeigt und dann gehts ganz normal weiter.
Also keine Bange.
Marled

Re: Covid-19 Bestimmungen - Frage hierzu

Verfasst: Sa 25. Jul 2020, 11:15
von Vaðfuglar
So war's bei mir auch. Ich bin am Montag angekommen.