Zis-Reise

Die Fähre der Norröna: Dänemark - Island oder die Altenativen auf Frachtschiffen
ExilBayer
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 75
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 23:10

Re: Zis-Reise

Beitrag von ExilBayer » Fr 15. Jun 2018, 07:43

Lena S. hat geschrieben:Das Stipendium ist für mich also mal die Chance was ganz anderes zu erleben und ich hatte eben schon vorher von anderen erfahren, die mit dem Stipendium nach Island gekommen sind. Dann hab ich mir gedacht,wenn die das geschafft haben, dann werde ich das auch irgendwie schaffen. Aber leider gestaltet sich das ja ziemlich schwierig. Aber ich wollte nichts unversucht lassen.
Lena S. hat geschrieben:mein Thema sollte sein "vom Schaf zum Islandpullover". Ich hatte mir gedacht, dass ich mich bei diesem Thema gut auf Schaffarmen informieren kann oder auch bei verschiedenen Händlern
Wo willst du übernachten?

Egal ob Island oder woanders, quer durchs Land zu reisen um verschiedene Farmen und Händler zu interviewen klingt relativ teuer.

Wenn ich irgendwo Bus+Hostel reise dann rechne ich mit etwa 50 Euro Ausgaben am Tag (ohne Flug ins Zielland), und in Island würde ich das sogar bei Bus+Zelt kalkulieren. Das ist natürlich eine ganz grobe Schätzung und hat sicher etwas Spielraum nach unten wenn man knapp kalkuliert, aber wenn man nach Abzug der Anreisekosten vielleicht noch 10 Euro am Tag hat dann muss man so eine Reise ganz anders planen.

Finanziell realistischer ist für dich eher so etwas wie "für Kost und Logis einen Monat auf einer Schaffarm arbeiten" als Basis deiner Reise.
Antworten