Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Neue Frachtschifflinie Rotterdam - Þorlákshöfn

Die Fähre der Norröna: Dänemark - Island oder die Altenativen auf Frachtschiffen
Antworten
Jeha
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 45
Registriert: So 28. Jun 2009, 12:10

Neue Frachtschifflinie Rotterdam - Þorlákshöfn

Beitrag von Jeha » Fr 30. Dez 2016, 05:48

Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob es hier im Forum schon erwähnt wurde: Ab April soll es eine neue Frachtschifflinie zwischen Rotterdam und Þorlákshöfn geben. Dauert 3 Tage, keine Passagiere, aber Autos.

Etwas mehr Infos: http://icelandreview.com/de/news/2016/1 ... -rotterdam

Allen einen guten Rutsch und ein schönes Jahr 2017!
Jens
Jeha
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 45
Registriert: So 28. Jun 2009, 12:10

Re: Neue Frachtschifflinie Rotterdam - Þorlákshöfn

Beitrag von Jeha » Mi 24. Mai 2017, 18:21

Hier gibt es jetzt mehr Informationen:

http://www.smyrilline.de/reiseziel/isla ... rschiffung
ftc2010
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 15:59
Wohnort: am Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Neue Frachtschifflinie Rotterdam - Þorlákshöfn

Beitrag von ftc2010 » So 8. Okt 2017, 15:17

Hallo,

ich bin Sandra und neu hier im Forum.

Wir möchten nächstes Jahr nach Island reisen. Unser Fahrzeug soll von Rotterdam verschifft werden.

Hat jemand schon Erfahrungen mit der neuen Verbindung von Smyril Line gemacht?

Oder was spricht für oder gegen Samskip, Eimskip bzw. den Vermittlern, die man im Netz findet?

LG
Sandra
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 655
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Neue Frachtschifflinie Rotterdam - Þorlákshöfn

Beitrag von carlotta » So 8. Okt 2017, 18:30

Für mich wäre ausschlaggebend, wo ich mein Fahrzeug abholen kann.
Þorlákshöfn wäre mir zu umständlich.
ftc2010
Foss-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 15:59
Wohnort: am Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Neue Frachtschifflinie Rotterdam - Þorlákshöfn

Beitrag von ftc2010 » So 8. Okt 2017, 21:54

Hallo Carlotta,

ich hatte auch schon recherchiert das Hafen Thorlakshöfn am adW liegt. Taxi fahren scheint sehr teuer zu sein und mit dem Bus müsste man 2 x umsteigen.

Meine erste Idee war Samskip. Wobei Smyril billiger zu sein scheint, dann könnte man die Taxikosten wieder dagegen rechnen.

Vielleicht sollte ich beide mal anfragen, auch mit den Abgabe- und Abholbedingungen....

LG
Sandra
rockton
Foss-Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Di 29. Apr 2014, 14:44

Re: Neue Frachtschifflinie Rotterdam - Þorlákshöfn

Beitrag von rockton » So 4. Feb 2018, 18:22

Hallo liebe Islandfreunde,

wir planen unseren T5 dieses Jahr zu verschiffen und zu fliegen, da wir weniger Zeit wie sonst haben und uns die 1-wöchige An- und Rückreise (wir kommen aus den Süden) sparen wollen.

Hat jemand schon Erfahrungen gemacht? Und, hat jemand eine Idee wie man vom Flughafen KEF zum Terminal in Thorlakshöfn kommt. Der Bus fährt je nach Tageszeit 4-6 Stunden. Weiß jemand ob es alternative Möglichkeit als Straeto gibt? Oder was ein Taxi kostet?

Danke für Eure Infos!
Benutzeravatar
lena
Weiser von Thule
Beiträge: 1206
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 17:10

Re: Neue Frachtschifflinie Rotterdam - Þorlákshöfn

Beitrag von lena » So 4. Feb 2018, 19:01

rockton hat geschrieben:Oder was ein Taxi kostet?
Könntest du nachfragen. Hier findest du eine Liste der Taxiunternehmen am Flughafen mit Kontaktdaten und Webseite. Einige geben an, was sie für längere Fahrten nehmen, die meisten nehmen für Reykjavík <-> Keflavík Flughafen um die 16.000 Kronen. Laut Webseite ist der Richtpreis für eine Fahrt Keflavík <-> Þorlákshöfn mit 1-4 Personen bei Airport Taxi, wo man die Strecke tatsächlich aufgelistet findet, 28.000 ISK (kein Fixpreis).
Antworten