Wale stranden in RIF

Island ist mehr als nur ein Reiseland. In diesem Forum werden gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Themen diskutiert. Eben alles, was nicht unbedingt mit Tourismus und Reise zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Ulla
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 422
Registriert: Do 23. Nov 2006, 15:54
Wohnort: Bayern

Wale stranden in RIF

Beitrag von Ulla » So 8. Sep 2013, 10:18

Hallo,
schon wieder so ein Unglück da oben auf Snæfellsnes!

http://www.goiceland.is/2013/09/around- ... if-harbor/
Gruß Ulla
Benutzeravatar
Argish
Weiser von Thule
Beiträge: 1130
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 23:48
Wohnort: Akureyri

Re: Wale stranden in RIF

Beitrag von Argish » Mo 9. Sep 2013, 01:20

Falls jemand zufällig da ist, darf er sich Fleisch holen für den Eigengebrauch.


http://ruv.is/frett/folk-ma-skera-ser-til-eigin-nota
Skifahren in Island?
http://www.hlidarfjall.is
snaefell
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 416
Registriert: Mo 24. Jul 2006, 14:32
Wohnort: Reykjavik

Re: Wale stranden in RIF

Beitrag von snaefell » Mo 9. Sep 2013, 08:41

Argish hat geschrieben:Falls jemand zufällig da ist, darf er sich Fleisch holen für den Eigengebrauch.
Naja, solange nicht geklärt ist, ob und ggfls. wie stark das Fleisch mit Schadstoffen belastet ist, wäre ich da vorsichtig.

Gruss

Christian
MartinB
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 852
Registriert: Mo 15. Jan 2007, 13:45
Wohnort: 99326 Ilmtal

Re: Wale stranden in RIF

Beitrag von MartinB » So 15. Sep 2013, 12:09

Ich gehe davon aus, dass jegliches Walfleisch nicht unerheblich belastet ist. Auf den Färöern gab es vor einigen Jahren eine Diskussion darüber, dass man Walfleisch aufgrund der hohen Schadstoffbelastungen eigentlich nicht mehr für den menschlichen Verzehr freigeben könne. Innereien sind dort (für die meisten) völlig tabu. Und Kinder sollten eigentlich auch kein Walfleisch essen. Und wenn überhaupt, dann nur sehr selten.
Ich halte diese Aussagen für belastbar - sie stammen immerhin von Menschen, die dem Walfleischverzehr nicht grundsätzlich ablehnend gegenüber stehen - im Gegenteil.
Antworten