Exeter-Husið abgerissen

Island ist mehr als nur ein Reiseland. In diesem Forum werden gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Themen diskutiert. Eben alles, was nicht unbedingt mit Tourismus und Reise zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
greulix
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 383
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Exeter-Husið abgerissen

Beitrag von greulix » Sa 9. Apr 2016, 21:25

Was da passiert ist, finde ich sehr schade. Das Exeter-Husið in der Tryggvagata wurde abgerissen. Trotz Denkmalschutz und ohne Genehmigung. Es war das blaue Holzhaus am Ende der Tryggvagata, wo es gegenüber zum Hafen und zum Seebaron abgeht. Ein altes Haus in der Reykjaviker Altstadt. Oben drin war eine Ferienwohnung, in der wir vorletztes Jahr untergekommen waren. Sie war so herrlich liebevoll eingerichtet. Eine Mischung aus Heimatmuseum, Trödelmarkt und Kunstgalerie.

Auch Jon Gnarr hat sich schon dazu geäußert. Er trauert um das Haus, das in seiner Kindheit eine wichtige Rolle für ihn gespielt habe. Auch meine Kinder haben in ihrer Kindheit das Haus kennengelernt, wenn auch nur für wenige Tage. Und jetzt ist es weg.

Wahrscheinlich war mein Gejammer hier für die meisten uninteressant. Aber ich mochte das Haus, und es tut mir leid, dass es nicht mehr da ist.

http://www.ruv.is/frett/borgin-ihugar-a ... nidurrifid
Ein Einblick in die Küche Islands: http://islandfankochbuch.blogspot.de
Unser Koch- und Backbuch "Leckeres Island": http://www.leckeres-island.de

Werbung

Benutzeravatar
greulix
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 383
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 19:32
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Exeter-Husið abgerissen

Beitrag von greulix » Sa 9. Apr 2016, 21:30

Hier noch ein Artikel auf Deutsch dazu:

http://icelandreview.com/de/news/2016/0 ... abgerissen
Ein Einblick in die Küche Islands: http://islandfankochbuch.blogspot.de
Unser Koch- und Backbuch "Leckeres Island": http://www.leckeres-island.de
Benutzeravatar
Sigrid
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 1468
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Exeter-Husið abgerissen

Beitrag von Sigrid » So 10. Apr 2016, 09:13

Oh man... totale Anarchie dort, oder?

Wetten, dass der Cousin 5. Grades vom Chef des Bauunternehmens den ehemaligen Schwager des ermittelnden Beamten kennt?
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da --> Fotocommunity + Flickr
Benutzeravatar
inselmensch
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 335
Registriert: Di 31. Jul 2012, 20:24

Re: Exeter-Husið abgerissen

Beitrag von inselmensch » Mo 11. Apr 2016, 07:45

Naja war ohne Genehmigung. Man sollte in solchen Fällen per Gesetz ein Bauverbot für 50 Jahre für das gesamte Grundstück vorsehen.
Benutzeravatar
Peter
Islandreise Admin
Beiträge: 1894
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 22:35
Wohnort: Vöhringen (BaWü)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Exeter-Husið abgerissen

Beitrag von Peter » Mo 11. Apr 2016, 19:04

Man sollte in solchen Fällen per Gesetz ein Bauverbot für 50 Jahre für das gesamte Grundstück vorsehen.
OffTopic: Das wäre auch in Deutschland weder rechtlich durchsetzbar noch verhältnismäßig.
Peter Klein
Admin
http://www.islandreise.info
Benutzeravatar
inselmensch
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 335
Registriert: Di 31. Jul 2012, 20:24

Re: Exeter-Husið abgerissen

Beitrag von inselmensch » Mo 11. Apr 2016, 20:43

Meinst Du in ein Gesetz einzubringen oder dieses durchzusetzen?

In einem südeuropäischen Staat (kann nicht mehr mit Sicherheit sagen welchem) Gibt es die Reglung für geschützten Wald.
Wenn der "vesehentlich" abbrennt, darf da 30? Jahre nicht gebaut werden.
Benutzeravatar
Peter
Islandreise Admin
Beiträge: 1894
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 22:35
Wohnort: Vöhringen (BaWü)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Exeter-Husið abgerissen

Beitrag von Peter » Mo 11. Apr 2016, 20:50

Meinst Du in ein Gesetz einzubringen oder dieses durchzusetzen?
Beides.

Aber ich wollte vielmehr darauf raus, dass es auch bei uns viele bedrohte Kulturdenkmale gibt und man dafür nicht nach Island schauen muss.

Aber genug OffTopic.
Peter Klein
Admin
http://www.islandreise.info
Antworten