WM 2018

Island ist mehr als nur ein Reiseland. In diesem Forum werden gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Themen diskutiert. Eben alles, was nicht unbedingt mit Tourismus und Reise zu tun hat.
sigma
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 67
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 20:55

Re: WM 2018

Beitrag von sigma » So 17. Jun 2018, 16:01

Hey Sigrid.

In der Tat haben die Argentinier die Isländer nicht unterschätzt. Das war zu merken. Damit sind wir auch bei der bemerkenswertesten Entwicklung der Mannschaft. Sie ist in der Lage sich auf den Gegner einzustellen und ein angepasstes Spiel zu spielen. Und sie ist immer noch sehr schwer zu knacken. Das gibt Anlass zur Vermutung, dass sie durchaus eine gute Rolle in der Vorrunde spielen können.

Freuen wir uns.

Werbung

sigma
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 67
Registriert: Mo 2. Jul 2012, 20:55

Re: WM 2018

Beitrag von sigma » Do 28. Jun 2018, 21:34

Der Traum ist vorbei.

Leider konnte der Chronist beruflich bedingt nicht beide Spiele in voller Länge sehen. Darum das Stillschweigen.

Nüchtern betrachtet war es schlicht das Limit für das Team. Aaron und Gylfi nicht 100% fit, und die Gegner deutlich besser vorbereitet als noch vor zwei Jahren. Kombiniert man das mit einer schläfrigen zweiten Halbzeit gegen Nigeria mit ihrem negativen Höhepunkt dem verschossenen Strafstoß durch Gylfi (da hätte sich alles zum Guten wenden können) und den nicht genutzten Halbchancen gegen Kroatien, dann ist das Ergebnis einfach so.

Die Trauer und der Ärger über die vergebene Chance eine Runde weiterzukommen, ist da. Keine Frage. Die Freude unser Team bei der WM gesehen zu haben, überwiegt aber alles. Ausserdem: Island fährt stolz nach Hause. Das Team hat gegeben, was es kann und gezeigt, dass es kräftig gelernt hat in den letzten zwei Jahren. Bis zum Schluß haben die Männer rausgehauen, was der Thorhammer hergibt.

Das beste kommt zum Schluß: Wie nun schon fast gewohnt, war es ein echtes Team: Auf dem Feld, auf der Bank, auf den Rängen. Fällt dem Leser ein Unterschied zu einer ebenfalls ausgeschiedenen Mannschaft auf?

Darum wird die Fahne nun eingerollt und freut sich auf neue Einsätze. Ich persönlich freue mich auf ein Wiedersehen mit dem Team im Herbst, wenn es in der Schweiz und in Belgien spielt. Hoffentlich live im Stadion.

Afram Island.
Antworten