Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

... und andere -logien.
Benutzeravatar
Soulfari
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 169
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 17:06
Wohnort: Akureyri

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Soulfari » Mo 20. Jul 2020, 10:51

Im Norden rappelt es auch wieder, gestern 4,1 und 3, ca 2:30 und 17:21
Benutzeravatar
Vaðfuglar
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 482
Registriert: Do 4. Apr 2019, 16:17
Wohnort: Mainhattan

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Vaðfuglar » Mo 20. Jul 2020, 12:17

Das wird ein spannender Urlaub. Island erinnert uns wohl dran dass es noch andere Dinge gibt, einem die Pläne durcheinander bringen können außer Corona. :lol:
Hab Island im Herzen, ob's stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken und die Erde voll Leid.
Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 308
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Surtur » Di 21. Jul 2020, 10:23

Die Hoffnung keimt weiter, wenn es auf der Seite des isländischen Wetterdienstes heißt:

The current volcanic unrest in the Reykjanes peninsula keeps changing with time and it is difficult to anticipate its evolution in the future. The origin of this swarm will be verified after the acquisition of new ground deformation data later this week.
Die isländischen Vulkane verhalten sich allerdings, ähnlich wie das isländische Wetter, ziemlich isländisch. (NeitherErnie)
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1600
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Sigrid » Di 20. Okt 2020, 16:56

Hat heute wieder ordentlich gerumpelt...

Katrín Jakobsdóttir war gerade in einem Interview mit der Washington Post.
https://www.vb.is/frettir/kata-jak-sko- ... kDHyMJW7FM

Vedur.is war wohl ein paar Minuten offline.
https://www.vedur.is/skjalftar-og-eldgo ... anesskagi/
Dateianhänge
Bild_2020-10-20_165409.png
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
BEH
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 406
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 17:08

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von BEH » Di 20. Okt 2020, 17:34

Als die Schränke im Zimmer kräftig wackelten, war mir klar, dass das ein Erdbeben war. 5,6 mit Epizentrum 6 km westich von Kleifarvatn. :o
Benutzeravatar
Monique
Plauder-Elfe
Beiträge: 3010
Registriert: So 7. Mai 2006, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Monique » Di 20. Okt 2020, 22:06

Spannend . Das Video mit der Premierministerin ist echt super ... Hand durch‘s Haar ... „That‘s Iceland“ . Der auf Iceland Review verlinkte Twitter-Beitrag aus dem Alþing ist aber auch gut.

Ich persönlich hoffe immer noch auf einen chicken Spaltenausbruch. Habe noch Urlaub übrig, würde ihn gerne investieren .

Monique
Benutzeravatar
Sigrid
Weiser von Thule
Beiträge: 1600
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 12:18
Wohnort: Nürnberg

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Sigrid » Mi 21. Okt 2020, 09:17

Monique, ja, wo ein Redner einfach weg rennt. Hab dann gestern irgendwo eine Vermisstenanzeige gesehen. :lol:

Das ging und geht noch munter weiter; wenn auch etwas schwächer.
Dateianhänge
reykjanes_2020-10-21.png
The sky maybe falling down, but the stars look good on you ... himininn er að hrynja, en stjörnurnar fara þér vel

Ein paar meiner Bilder gibt´s da -->Flickr
Benutzeravatar
Ruthw
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 187
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 08:55

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Ruthw » Sa 24. Okt 2020, 14:57

Sigrid, sie haben ihn nach langer Suche gestern gefunden :lol:

Monique: Der Ausbruch wartet auf mich, wenn ich nächstes Jahr wieder dort bin........ So ein Spaltenausbruch wäre echt spannend.
guefz
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 325
Registriert: Mo 23. Apr 2012, 21:31
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von guefz » So 15. Nov 2020, 20:32

Es knarzt wieder im Gebälk von Reykjanes, diesmal in der Gegend der Ringstraße.
Benutzeravatar
Tobi
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 205
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 06:18
Wohnort: Reykjavik, Iceland
Kontaktdaten:

Re: Es rumpelt nicht mehr nur unter Grindavik...

Beitrag von Tobi » So 15. Nov 2020, 20:59

guefz hat geschrieben:
So 15. Nov 2020, 20:32
Es knarzt wieder im Gebälk von Reykjanes, diesmal in der Gegend der Ringstraße.
das ist bei Húsmúli und aller grosser Wahrscheinlichkeit auf die Reinjektion zurückzuführen
Antworten