Liebe Islandfreunde,
wir wünschen Euch - auch in diesen besonderen Tagen - allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Festtage und einen guten Start ins Jahr 2021!

Hinweise zu Covid-19 in Island
Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/de. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

... und andere -logien.
Benutzeravatar
Hans-Jürgen
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 99
Registriert: Di 13. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Hans-Jürgen » So 14. Sep 2014, 22:53

Sigrid hat geschrieben: Da ja vor ein paar Tagen die SO2 Werte so extrem über der von der EU 2005 festgelegten Grenze lag --> so wird das nichts mit dem EU-Beitritt. :twisted:
Doch, die schicken die belastete Luft einfach weiter nach Norwegen - klappt schon seit Tagen :mrgreen:
Benutzeravatar
Uwe_R
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 679
Registriert: Do 9. Nov 2006, 08:44
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Uwe_R » Mo 15. Sep 2014, 07:37

Dieses Video ist klar als Aufnahme mit einem Multikopter zu erkennen:

https://translate.googleusercontent.com ... 8tF1kPND1Q

Ist aber nicht meiner :cry: .

Grüße,
Uwe
Juni 2018 - Mit dem Elektromotorrad nach Island: http://www.uw4e.de
pwk20
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 11
Registriert: Mo 3. Mai 2010, 14:01

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von pwk20 » Mo 15. Sep 2014, 07:43

@Monique: Gibt es die Fotos von den Nordlichtern über dem Ausbruch auch in größerer Auflösung? Wäre ein toller Bildschirmhintergrund...
L-G
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 31
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 17:10
Kontaktdaten:

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von L-G » Mo 15. Sep 2014, 12:07

Bei meinem siebten Besuch Islands hat sich mir die "Insel aus Feuer und Eis" nun erstmals auch von ihrer feurigen Seite präsentiert.
Mit einer Sondergenehmigung des isländischen Zivilschutzes hatte ich Anfang September die einmalige Gelegenheit, dieses eindrucksvolle und gewaltige Naturschauspiel sowohl vom Boden aus nächster Nähe, als auch aus der Vogelperspektive erleben, fotografieren und filmen zu dürfen!

Eine Auswahl meiner Vulkanbilder sind auf meiner Website online:

http://www.lukas-gawenda.de/bildergaler ... ch-island/


Ein unvergessliches und unbeschreibliches Naturerlebnis!


Viele Grüße
Lukas
C1H5R0I8S
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 11
Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:36

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von C1H5R0I8S » Mo 15. Sep 2014, 12:29

Hallo ihr Lieben, das sind ja wahnsinnig beeindruckende Bilder.
Leider kann ich i.M. aus zeitlichen Gründen nur sehr sporadisch hier im Forum mitlesen, deshalb muss ich direkt die Frage stellen

"Kann man i.M. die Straße 1 befahren oder ist diese auch gesperrt?"

Danke schon mal für die Antworten.

LG Chris
Benutzeravatar
Uwe
Weiser von Thule
Beiträge: 1431
Registriert: So 1. Feb 2009, 22:40
Kontaktdaten:

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Uwe » Mo 15. Sep 2014, 12:57

Meines Wissens ist die Ringstraße komplett offen und ist es auch immer gewesen.

Uwe
http://www.unique-iceland.com
Wanderführer: ISLAND - Das Südliche Hochland UND ISLAND - Naturparadies am Polarkreis
Wanderkarte: ÍSLAND (1:50.000): Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls (broschiert, wasserfestes Papier)
circula
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 41
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 10:10

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von circula » Mo 15. Sep 2014, 13:07

Auf der Seite des IMO steht wegen der Luftverschmutzung durch Schwefelgase zu lesen: "People who feel discomfort are advised to stay indoors, close their windows, turn up the heat and turn off air conditioning." Quelle: http://en.vedur.is/earthquakes-and-volc ... es/nr/2947

Weiß jemand, warum man "turn up the heat" soll?
C1H5R0I8S
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 11
Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:36

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von C1H5R0I8S » Mo 15. Sep 2014, 13:22

Danke Uwe für die schnelle Antwort
Benutzeravatar
kiki
Svartifoss-Fischer
Beiträge: 28
Registriert: Di 10. Mär 2009, 21:22

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von kiki » Mo 15. Sep 2014, 13:23

Von Iceland Review kam die Meldung, dass "The Environment Agency of Iceland" Folgendes auf Face Book gepostet habe: "When the pollution gets very high like it did last night it is wise to close all windows and turn on your radiatiors. However when it gets very hot inside the heat stops keeping the gas out so when the pollution goes down again and the air is cleaner it's advised to turn off radiators and let fresh air in again."

Sorry für den "stille Post"-Stil. Die Übersetzung (?) ist auch etwas holprig. Ich habe es mir jetzt so zusammengereimt, dass wohl der Luftaustausch durch die Wärme behindert werden soll.
Benutzeravatar
Hans-Jürgen
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 99
Registriert: Di 13. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Hans-Jürgen » Mo 15. Sep 2014, 14:51

L-G hat geschrieben:Mit einer Sondergenehmigung des isländischen Zivilschutzes hatte ich Anfang September die einmalige Gelegenheit, dieses eindrucksvolle und gewaltige Naturschauspiel sowohl vom Boden aus nächster Nähe, als auch aus der Vogelperspektive erleben, fotografieren und filmen zu dürfen!
Eine Auswahl meiner Vulkanbilder sind auf meiner Website online:
http://www.lukas-gawenda.de/bildergaler ... ch-island/
Ein unvergessliches und unbeschreibliches Naturerlebnis!
Viele Grüße
Lukas
Du Glückspilz! Wirklich herrliche Bilder, die sich von der aktuellen Bilderflut nochmals abheben. Danke fürs zeigen!
Antworten