Hinweise zu Covid-19 in Island

Informationen zur aktuellen Situation und Hinweise für Reisende gibt es hier: https://www.covid.is/english. Auch im Forum wird laufend berichtet: viewtopic.php?f=2&t=8200. Passt auf euch auf und schützt andere!

Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

... und andere -logien.
Benutzeravatar
Tobi
Hüter des Gullfoss
Beiträge: 184
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 06:18
Wohnort: Reykjavik, Iceland
Kontaktdaten:

Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Tobi » Fr 29. Aug 2014, 12:43

Surtur
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 306
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:42

Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Surtur » Fr 29. Aug 2014, 12:44

Uwe_R hat geschrieben:
Hans-Jürgen hat geschrieben:Hier ein Flug entlang der Spalte: http://www.ruv.is/frett/fyrstu-flugmyndir-af-eldgosinu
Heul :( , ich will auch nen Flugzeug... (Nein, der Oktokopter reicht da nicht).

Grüße,
Uwe
Es würde ja schon genügen, wenn man überhaupt wieder in die Nähe dürfte - als Normalsterblicher, meine ich. Aber bei der Lage der Ausbruchsstelle würde das ohnehin schwierig (auch ohne Sperrung des Hochlandes)...
Die isländischen Vulkane verhalten sich allerdings, ähnlich wie das isländische Wetter, ziemlich isländisch. (NeitherErnie)
Benutzeravatar
Hans-Jürgen
Skogafoss-Surfer
Beiträge: 99
Registriert: Di 13. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Hans-Jürgen » Fr 29. Aug 2014, 13:36

Nachdem es heute morgen längere Zeit auf Iceland Review hieß, der Flughafen von Akureyri sei auch gesperrt, ist es besser, man schaut direkt auf die Webseite der isländischen Flugsicherheit: http://www.isavia.is/english/news/volca ... update/328
Dort findet man die jeweils aktuelle Flugverbotszone. Diese wurde heute morgen mehrfach reduziert und umfasst jetzt nur noch die unmittelbare Spalte.
MartinB
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 852
Registriert: Mo 15. Jan 2007, 13:45
Wohnort: 99326 Ilmtal

Insel evakuieren?

Beitrag von MartinB » Fr 29. Aug 2014, 13:51

Es würde ja schon genügen, wenn man überhaupt wieder in die Nähe dürfte - als Normalsterblicher, meine ich.
Ich denke, dass die Invasion von uns Normalsterblichen im Moment so ziemlich das Letzte sein dürften, was die Wissenschaftler vor Ort und der Katastrophenschutz gebrauchen können ...

Aber vielleicht sollte man die Insel evakuieren?
Also ich meine, die hier:
http://www.wetteronline.de/wetterticker ... ost_336612

Und na klar: Ich würde es dem gebeutelten isländischen Tourismus gönnen, wenn es wieder so einen schönen Touri-Ausbruch gibt, wie zunächst am Fimmvörðuháls - statt der Stornierungen.
Benutzeravatar
Argish
Weiser von Thule
Beiträge: 1130
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 23:48
Wohnort: Akureyri

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Argish » Fr 29. Aug 2014, 14:13

Kurze Zusammenfassung:

Ein kleiner Furz, der beinahe schon wieder vorbei ist.
Skifahren in Island?
http://www.hlidarfjall.is
Benutzeravatar
MarionF
Prophet des Dettifoss
Beiträge: 354
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 11:26

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von MarionF » Fr 29. Aug 2014, 14:52

Schon mal eine glückliche (Jung-)Wissenschaftlerin gesehen?:


Gerade unterwegs, um neue Messstationen aufzustellen, hatte sie die Nachtschicht zur Beobachtung! :)
WERner

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von WERner » Fr 29. Aug 2014, 15:30

Ein Video als es los ging kurz nach Mitternacht:

:arrow: http://www.mbl.is/frettir/innlent/2014/ ... myndbandi/

Laut isländischen Medien war anscheinend der Höhepunkt um 1:00.

Über die aktuelle Lage muss ich mir selbst erst ein Bild machen, mein Bildschirmfoto der MILA-Kamera hab ich um ca. 2:00 gemacht.

Die "glückliche" Wissenschaftlerin ist übrigends mehrfache Meisterin im Fechten in Island, so mal nebenbei....;) :arrow: http://www.visir.is/islandsmeistari-i-s ... 4140828852

Das Flugverbot wurde soeben aufgehoben: http://www.mbl.is/frettir/innlent/2014/ ... in_effect/
Benutzeravatar
carlotta
Herrscher des Nordmeeres
Beiträge: 643
Registriert: Mo 13. Dez 2010, 17:56
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von carlotta » Fr 29. Aug 2014, 15:43

Scheint ja auch erstmal wieder vorbei zu sein.
http://www.ruv.is/frett/holuhraun-erupt ... -3-4-hours
Benutzeravatar
Argish
Weiser von Thule
Beiträge: 1130
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 23:48
Wohnort: Akureyri

Re: Der Ausbruch Bárðarbunga / Holuhraun 2014

Beitrag von Argish » Fr 29. Aug 2014, 15:50

Man würde sich besser mal ein wenig mit Papua-Neuguinea befassen, als mit dem Furz auf Island :lol:

http://www.visir.is/stort-eldgos-hafid- ... 4140828855
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (59.24 KiB) 3020 mal betrachtet
Skifahren in Island?
http://www.hlidarfjall.is
Antworten